abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht mögl.

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 23
2.120 Aufrufe
Nachricht 1 von 23
2.120 Aufrufe

Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht mögl.

Die Installation des Updates Windows 10, Vers. 1903, ist wegen veraltetem Intel RST Treiber (?) nicht möglich. Die Installation des Updates bricht ab mit Fehlermeldung vgl. Photos, in der Nachricht

 

"RST Schwierigkeiten E2221T (MD60620)

 von tohaido  ‎28.07.2019 12:42 "

 

Betroffener PC bei gleicher Fehlermeldung hier aber:  Medion AKOYA P56000 MD34030

 

Folgendes habe ich zur Fehlerbehebung unternommen:

- über Geräte-Manager MEDION Firmware aktualisiert: Treiberdatum 12.06.2018, Treiberversion 2.0.6.0

- über Medion-Internetseite Bios Update Vers. 2.06 vom 29.06.2018 installiert

- mit MEDION Service App den PC ohne  Probleme getestet

 

Die Installation des Updates Windows 10, Vers. 1903, ist wegen veraltetem Intel RST Treiber (?) aber weiterhin nicht möglich. Ggf. sind von dem Problem noch mehr MEDION-User betroffen. Weiß jemand weiter? Vielen Dank im Voraus.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 22 von 23
383 Aufrufe
Nachricht 22 von 23
383 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo zusammen,

 

Microsoft hat das Problem mittlerweile durch KB4512941 gelöst. Weitere Infos unter diesem Link.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

22 ANTWORTEN 22
Superuser
Nachricht 2 von 23
2.011 Aufrufe
Nachricht 2 von 23
2.011 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo Martin-S,

 

das ist offensichtlich ein allgemeines Problem.

z.Bsp. https://windowsarea.de/2019/07/windows-10-1903-intel-rst-treiberprobleme-beim-update-versuch/

Ich bin im Netz zufällig darauf gestossen, weil ich den RST Dienst deinstallieren wollte, was zunächst aber nicht ging. Das Deaktivieren des Dienstes schon. Ich habe dann die neueste Version installiert und dann konnte ich das Programm normal deinstallieren.

 

Entweder noch warten, bis entsprechender Patch kommt oder möglicherweise klappt die Deinstallation des RST Dienstes und dann nach dem Update die Installation der neuesten Version von RST

https://downloadcenter.intel.com/de/product/55005

 

Ich warte jedenfalls grundsätzlich noch ein bischen mit dem UPDATE auf 1903.

 

Gruß

Klaus

 

New Voice
Nachricht 3 von 23
1.967 Aufrufe
Nachricht 3 von 23
1.967 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo Klaus,

 

vielen Dank für die Infos. Die Installation der neusten Version von RST wurde von Intel mit Fehlermeldungen abgewiesen:

 

https://downloadcenter.intel.com/de/download/28966/Intel-Rapid-Storage-Technik-Intel-RST-Benutzerobe...

 

- SetupRST.exe

- SetupOptaneMemory.exe

 

Nach den Meldungen weiß ich daher nicht, ob sich RST tatsächlich auf meinem Rechner befindet und für den Rechner relevant ist (P56000, MD34030). Siehe bitte Bild2 und Bild3.

 

Unter der o. g. Seite gibt Intel den folgenden Hinweis:

"Intel empfiehlt, dass die Endbenutzer die von Ihrem Systemhersteller/Provider oder über Windows Update zur Verfügung gestellten Treiber-Updates nutzen, um die potenziellen Auswirkungen zu vermeiden, die durch das Laden nicht angepasster Treiber entstehen. System Hersteller passen regelmäßig Intel Generic Drivers an, um die Anforderungen Ihres spezifischen Systemdesigns zu erfüllen. In solchen Fällen wird die Verwendung des Intel Generic Treiber-Updates nicht empfohlen."

 

  • Sind daher ggf. notwendige Treiber-Updates für die von Medion ausgelieferten Rechner von Medion bereitzustellen?

  • Kann ich das Update Windows 10, Vers. 1903, wieder vom Rechner entfernen, bis eine Lösung (von Medion/Microsoft) vorliegt. Zum aktuellen Stand siehe bitte Bild4.

Bereits im Voraus vielen Dank 

Gruß, Martin

 

 

Bild1_Fehlermeldung_InstallationUpdateWindows10_Version1903.pngBild2_SetupRST_Fehlermeldung_bei_Treiberinstallation.jpgBild3_SetupOptaneMemory_Fehlermeldung_bei_Treiberinstallation.jpgBild4_.jpg

(mir gelingt es auch nach mehreren Versuchen nicht, die Bilder korrekt in die Nachricht einzuhängen)Bild4_.jpgBild4

Master Moderator
Nachricht 4 von 23
1.918 Aufrufe
Nachricht 4 von 23
1.918 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo zusammen,

 

hier geht es um das Zusammenspiel von Intel-Treiber und Microsoft-Update. Wir stehen bereits mit beiden in Kontakt. Wann es eine Lösung geben wird, weiß ich leider noch nicht.

 

Ich würde aber zunächst davon abraten, auf Biegen und Brechen das 1903er Update unbedingt zu installieren. Auch wenn das durch Tricks und beenden von Diensten irgendwie möglich sein sollte, kann es hinterher zu unvorhergesehenen Fehlern führen. Ein Kollege aus der Technik konnte das Update an einem Testsystem zwar installieren und einige Tage betreiben. Im Nachgang kam es dann aber doch zu entsprechenden RST Fehlern, die dafür sorgten, dass der PC nun gar nicht mehr bootet.

 

Die bessere Variante ist daher, einfach abwarten, bis Intel und Microsoft das Problem gefixt haben und erst dann upgraden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 5 von 23
1.889 Aufrufe
Nachricht 5 von 23
1.889 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo Martin-S,

 

>> Nach den Meldungen weiß ich daher nicht, ob sich RST tatsächlich auf meinem Rechner befindet und für den Rechner relevant ist

 

In der Eingabeaufforderung (Windows Taste + R) gibts Du "services.msc" ein. Dann kannst Du sehen, ob " Intel Rapid Storage Technology" dort auftaucht und in welchem Status er ist. Normalerweise sollte sich der dazugehörige "Intel RST Treiber" unter --> Einstellungen --> Apps finden, wo man ihn auch deinstallieren kann.  Ob der für Deinen PC unbedingt gebraucht wird, kann ich nicht sagen.

Ich kenne leider auch nicht den Zusammenhang zwischen dem RST Dienst und der "SetupOptaneMemory.exe", die hier ebenfalls aufgrund scheinbar nicht unterstütztem Chipsatz gescheitert ist.

Mit z.Bsp. dem Programm HWINFO kannst Du Deinen Chipsatz herausfinden.

 

>>Kann ich das Update Windows 10, Vers. 1903, wieder vom Rechner entfernen

Das Update auf 1903 ist nicht auf Deinem Rechner, sondern fehlgeschlagen, so wie das im Updateverlauf auch für den 30.7.2019 angegeben ist.

 

Gruß

Klaus

 

Superuser
Nachricht 6 von 23
1.861 Aufrufe
Nachricht 6 von 23
1.861 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hier wird das Problem ebenfalls behandelt:

https://community.medion.com/t5/Betriebssysteme/Windows-10-Update-auf-Version-1903/m-p/78926#M1559

 

Offenbar kann die Deinstallation des RST Dienstes weiterbringen, wenn zusätzlich die iastor.sys (iastorA.sys, iastorAC.sys, iastorAVC.sys und iastorV.sys) umbenannt wird.

 

Gruß

Klaus

New Voice
Nachricht 7 von 23
1.846 Aufrufe
Nachricht 7 von 23
1.846 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo Klaus, hallo Andy,

 

vielen Dank für Eure Tipps. Auf dem Rechner (PC Medion AKOYA P56000, MD34030) habe ich

 

  • unter "services.msc" keinen Dienst "Intel Rapid Storage Technology", "RST" oder ähnlich gefunden.
  • Unter --> Einstellungen --> Apps ist auch kein "Intel RST Treiber" zu finden.
  • ich will kein Risiko eingehen, da ich die technischen Hintergründe nicht überblicke.

Auf den Rat von Andi vom 01.08.2019 10:41 möchte ich daher zunächst abwarten, bis Intel und Microsoft das Problem gefixt haben und - erst dann - upgraden.

 

Soweit ich das verstehe, habe ich aber das fehlerhafte Update zur Vers. 1903 schon vollständig auf den Rechner gedownloadet. Das fehlerhafte Update wurde lediglich noch nicht installiert.

 

siehe Bild5

- -> zwar Status "Download ausstehend",

nach Betätigung Sachaltfläche "Probleme beheben"

erscheint aber sofort die Ansicht von

siehe Bild6 --> Status"Installation ausstehend"

 

Das fehlerhafte Update Vers. 1903 muss daher bereits vollständig auf den Rechner gedownloadet, nur noch nicht installiert sein. Daher die beiden Fragen:

 

  • Kann ich ein korrektes gefixtes Update herunterladen, solange das fehlerhafte noch auf dem Rechner ist und zur Installation aussteht"?

  • Wie bekomme ich das fehlerhafte Update von meinem Rechner herunter, um dann das gefixte Update downloaden und dann dieses installieren zu können?

 

In den Einstellungen / Updateverlauf habe ich hierzu keine Möglichkeiten gefunden. 

Vielen Dank im Voraus und Grüße

Martin

 

Bild5_StatusDownloadausstehend.jpgBild 5Bild6_StatusInstallation_ausstehend.jpgBild 6

Superuser
Nachricht 8 von 23
1.835 Aufrufe
Nachricht 8 von 23
1.835 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo Martin-S,

 

in nutze bei solchen Fragestellungen gern die Suche im Netz. Und da findet sich z.Bsp.

https://www.schieb.de/756385/geladenes-windows-10-update-loeschen

Ob das dann klappt, muss man sehen.

 

Gruß

Klaus

Highlighted
Professor
Nachricht 9 von 23
1.755 Aufrufe
Nachricht 9 von 23
1.755 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Hallo @Martin-S

 

Betroffener PC bei gleicher Fehlermeldung hier aber:  Medion AKOYA P56000 MD34030

Habe ich das richtig verstanden, dein PC ist der P56000?

Das ist doch ein PC mit AMD CPU und ASMEDIA Chipsatz, dafür kann man keine Intel-Treiber installieren.

 

Wäre komisch, wenn das echt dein Problem wäre.

 

MfG.

K.B.

New Voice
Nachricht 10 von 23
1.734 Aufrufe
Nachricht 10 von 23
1.734 Aufrufe

Re: Intel RST Installation Update Windows 10, Vers. 1903, wegen veraltetem Intel RST Treiber nicht m

Ist bei mir genau so. Das einzige, was ich von Intel wohl habe sind WLAN und "Blauzahn". Mit RST habe ich absolut nichts zu tun. Trotzdem verweigert Windows das update unter Verweis auf einen veralteten RST-Treiber