abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 4
461 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
461 Aufrufe

Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

Hi zusammen,

ich habe einen Medion Akoya P42000 mit Win 10 Home, habe mir nun eine Festplatte (3,5" 4000 GB interne Festplatte Western Digital WD40EZRZ WD Blue 4TB) gekauft und sie in den Hot-Swap-Rahmen gesteckt. Im Explorer ist sie (natürlich erst mal) nicht zu sehen. In der Datenträgerverwaltung wird sie auch angezeigt, jedoch sind die Funktionen zum Partitionieren/Formatieren/LW-Buchstaben zuordnen ausgegraut. Hat jemand eine Idee?

 

Habe auch schon versucht die FP zu initialisieren über die Power-Shell:

 

Als Normal-User:

 

PS C:\> Initialize-Disk -Number 1
Initialize-Disk : Für den Client war kein Zugriff auf eine CIM-Ressource verfügbar.
In Zeile:1 Zeichen:1
+ Initialize-Disk -Number 1
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : PermissionDenied: (MSFT_Disk (Obje...rosoft/Wind...):ROOT/Microsoft/Windows/Storage/MSFT
_Disk) [Initialize-Disk], CimException
+ FullyQualifiedErrorId : MI RESULT 2,Initialize-Disk

 

PS als Admin:

 

PS C:\WINDOWS\system32> Initialize-Disk -Number 1
Initialize-Disk : The disk has already been initialized.
Activity ID: {a9f96b95-52b0-4e96-bd00-8f609f2c8a63}
In Zeile:1 Zeichen:1
+ Initialize-Disk -Number 1
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : NotSpecified: (StorageWMI:ROOT/Microsoft/Windows/Storage/MSFT_Disk) [Initialize-Disk], C
imException
+ FullyQualifiedErrorId : StorageWMI 41001,Initialize-Disk

 

Und hier noch ein paar Screenshots:

 

Anmerkung 2020-08-19 002248.pngAnmerkung 2020-08-19 002247.pngAnmerkung 2020-08-19 001658.png

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 4
454 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
454 Aufrufe

Re: Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

@kaphorn 

 

Hallo, so ganz verstehe ich die Partitionierung, die ja schon auf der 4 TB stattgefunden hat,nicht. Du hast eine 2TB grosse GPT Schutzpartition (was immer das bedeutet)), und einen knapp 2 TB grossen nicht zugeordneten Bereich.

 

Ich würde mir ein Partitionierungstool, zb. Mini Tool Partition Wizard herunterladen, damit von der Platte komplett alles Löschen und neu partitionieren.

 

Dann sollte auch das Formatieren funktionieren.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 4
455 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
455 Aufrufe

Re: Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

@kaphorn 

 

Hallo, so ganz verstehe ich die Partitionierung, die ja schon auf der 4 TB stattgefunden hat,nicht. Du hast eine 2TB grosse GPT Schutzpartition (was immer das bedeutet)), und einen knapp 2 TB grossen nicht zugeordneten Bereich.

 

Ich würde mir ein Partitionierungstool, zb. Mini Tool Partition Wizard herunterladen, damit von der Platte komplett alles Löschen und neu partitionieren.

 

Dann sollte auch das Formatieren funktionieren.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 4
443 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
443 Aufrufe

Re: Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

Hi daddle,

besten Dank für den Tipp. Mit einem externen Partitionierungstool war es tatsächlich problemlos möglich die Platte zu partitionieren und anschl. zu formatieren. Mit Win-10-Bordmitteln ging halt leider gar nichts.

Die (neue) Platte ist ja genau in diesem Zustand so ausgeliefert worden.

HG

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 4
438 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
438 Aufrufe

Re: Hot-Swap-Festplatte lässt sich nicht partitionieren/formatieren

@kaphorn 

 

Dann war s wohl ein Rückläufer von eiinem anderen Kunden. Poste doch bitte noch einmal den unteren Abschnitt aus der Plattenverwaltung mit der Kästchenabbildung der neuen Platte. Wurde die auch im Zwischenschritt vor der Formatierung als GPT Schutzpartition bezeichnet?

 

Im Übrigen hast du keine externe Partitionierung benutzt, sondern ein Windows Fremd-Programm. Extern wäre z.B von einem Linus-BS oder von einem über einen Stick geladenem Programm auf die Platte zuzugreifen.

Das ist ja gerade das faszinierende, dass man im laufenden Windows-Programm die Änderungen vornehmen kann

 

Gruss, daddle