abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Grafikkarte wie anschließen? P5105-D

11 ANTWORTEN 11
enronHB
New Voice
Nachricht 1 von 12
140.420 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
140.420 Aufrufe

Grafikkarte wie anschließen? P5105-D

Hallo,

 

hoffe jemand kann helfen.

 

ich habde den Akoya P5105-D im Mai gekauft.  der hat einen freien slot wo ich eine Grafikkarte nachrüsten möchte.

ist das board kompatibel mit nvidia karten? kann das netzteil das vertragen?

 

danke

Tags (3)
11 ANTWORTEN 11
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 12
137.336 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
137.336 Aufrufe

Hallo @enronHB und herzlich willkommen in der Community.

 

Das Board besitzt einen freien PCIe 16x Anschluss. Ob du eine NVIDIA oder AMD Karte verwendest, spielt keine Rolle.

 

Das verbaute Netzteil liefert jedoch nur 350 W. Dieses würde ich bei Einbau einer zusätzlichen Grafikkarte gegen eine leistungsstärkere Variante ersetzen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
enronHB
New Voice
Nachricht 3 von 12
137.328 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
137.328 Aufrufe

Hallo

 

ich habe es nun mit 2 karten ausprobiert.  das ergebnis ist jeweils dasselbe.  wenn eine grafikkarte einhesetzt ist, startet der PC nicht mehr.  kann das an dem zu schwachen netzteil liegen? 

eine der karten eine GT610,

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 12
137.324 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
137.324 Aufrufe

Hallo @enronHB.

 

Vermutlich ist das Netzteil zu schwach.

 

Eventuell liegt aber auch folgender Sachverhalt vor:

 

Bei dem Befehl "Windows herunterfahren" wird das System in den sogenannten Schnellstartmodus heruntergefahren (erweiterter Ruhezustand). In diesem Zustand merkt sich Windows 8 die Hardwarekonfiguration, die der PC vor dem Herunterfahren hatte, damit der nächste Start schneller erfolgen kann.

 

Mit anderen Worten: Wenn die im Prozessor integrierte Grafikkarte im Betrieb funktioniert hat und du fährst den PC herunter, merkt sich Windows 8, dass eine prozessorintegrierte Grafikkarte vorhanden war. Beim nächsten (schnellen) Hochfahren (bei dem die Hardwareinitialisierung und damit die Erkennung neuer Komponenten übersprungen wird) hattest du vermutlich die zusätzliche Grafikkarte schon eingesteckt. Dadurch wird beim Boot weder die zusätzliche, noch die integrierte Karte erkannt und der PC piept.

 

Bitte teste einmal folgende Vorgehensweise:

 

- Zusätzliche Grafikkarte wieder ausbauen.

- PC mit der prozessorintegrierten Grafik starten.

- Schnellstartfunktion deaktivieren (Win 8 merkt sich dann die Konfiguration nicht mehr)

- PC herunterfahren.

- Zusätzliche Grafikkarte einbauen (hier jetzt auch den Monitor anschließen).

- PC einschalten.

 

Beim nächsten Boot (der länger als gewohnt dauert) erfolgt dann eine Hardwareerkennung, so dass deine neue Karte erkannt wird.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
rainzor
Superuser
Nachricht 5 von 12
137.323 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
137.323 Aufrufe

In den technischen Daten für die Karte wird ein Netzteil mit min. 300W verlangt. Daher sollte es mit deinen 350W zumindest Versuchsweise funktionieren. Oder hast du schon zusätzliche Laufwerke verbaut?

Trenne doch einfach mal allers, was nicht unbedingt gebraucht wird, vom Netzteil.

 

Gruß

Rainer

enronHB
New Voice
Nachricht 6 von 12
137.318 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
137.318 Aufrufe

Danke,  das werde ich versuchen.

ich habe auch noch eine GTX650Ti  die braucht noch etwas mehr strom vermute ich.   die sollte eigentlich rein. 

 

wenn ich das netzteil austauschen will, welches kann ich nehmen?  da ist ja nun so ein 14 Poliger stecker zum Board statt der soweit ich es kenne standart 20 bzw 24 Polen. 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 7 von 12
137.314 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
137.314 Aufrufe

Hallo @enronHB.

 

Bitte wirf mal einen Blick in diesen Beitrag. Smiley (zwinkernd)

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
enronHB
New Voice
Nachricht 8 von 12
137.271 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
137.271 Aufrufe

Hallo,

 

also ich habe es mittlerweile auch mit einem neuen Netzteil probiert. nur um sicher zu sein. das selbe ergebnis.

Karte drin, Monitor bleibt schwarz. nichts tut sich.   Karte raus, läuft wieder.  

also bleibt nur, das das BIOS keine GRAKA zulässt?  zumindest nicht die beiden versuchten ?

kann man da etwas machen.

Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 12
137.251 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
137.251 Aufrufe

Hallo @enronHB.

 

Hattest du die oben von mir erwähnte Vorgehensweise zur Deaktivierung der Schnellstartfunktion probiert?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
enronHB
New Voice
Nachricht 10 von 12
137.244 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
137.244 Aufrufe

Moin moin,

 

 

das hab ich versucht ja. jeweils mit einer der karten. habe da keine veränderung festgestellt.  

ich gehe davon aus das es mit der deaktivierten schnellstart funktion dann auch runter gefahren ist   da sich nach einsetzten der karte nichts mehr tat   liess sich das so auch nicht  feststellen am langsameren hoch fahren.  mittlerweile ist Windows 10 installiert.

 

schon merkwürdig.  Habe auch nochmals dem Medion Support geschrieben.  mit einer anderen fragestellung.  damit die sich vielleicht doch zuständig fühlem.  dabei kam aber auch noch nichts heraus. 

 

 

 

 

11 ANTWORTEN 11