abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Größere SSD-Festplatte einbauen

36 ANTWORTEN 36
lalulali
Apprentice
Nachricht 1 von 37
4.209 Aufrufe
Nachricht 1 von 37
4.209 Aufrufe

Größere SSD-Festplatte einbauen

Hallo an Euch!

Ich kenne mich nicht sonderlich bei PC's aus, eben so für den Hausgebrauch. Nun möchte ich eine größere SSD-Festplatte einbauen. Könnt Ihr mir da helfen? Welche Infos braucht Ihr und woher bekomme ich die?

Worauf sollte ich achten?

Ich würde mich sehr über eine helfende Antwort freuen

lalulali7

36 ANTWORTEN 36
lalulali
Apprentice
Nachricht 31 von 37
607 Aufrufe
Nachricht 31 von 37
607 Aufrufe

So, Ihr Lieben, hier bin ich wieder.

Erst einmal vielen vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Wortmeldungen. Die meisten sind für mich echt lehrreich.

Hier bin ich mal fündig geworden. Folgende Angaben habe ich erhalten:

Elixir- DDR3 -1600 - 16GB - 2 x 8 GB - PC3-12800

Vom Foto mit der vergrößerten Anzeige habe ich dieses mir herausgepolkt:

M2F8G64CB8HB5N-DI

Die 1600 Hz sollten doch hier gegeben sein.Die 1,35 V kann ich nicht sehen. Wird dies irgendwo hier ersichtlich?

Bitte gebt mir Bescheid. Da würde ich gern zuschlagen

Und wirklich danke für die vielen hilfreichen Hinweise.

Viele Grüße lalulali

getnichgibsnich
Scientist
Nachricht 32 von 37
602 Aufrufe
Nachricht 32 von 37
602 Aufrufe

Hallo @lalulali ,

 


@lalulali  schrieb:

Die 1,35 V kann ich nicht sehen. Wird dies irgendwo hier ersichtlich?


Genau ! Das ist die ganze Zeit auch mein Problem ! Dein Modul m2f8g64cc8hd5n-di ist einfach nicht zu recherchieren. Das Problem ist das 'c' an der neunten Stelle. Was im Internet zu finden ist, sind Module mit einem 'b' an dieser Stelle. Ich habe schon aufwendig gegoogelt und nichts gefunden-  weder bei Kaufangeboten, noch bei technischen Auflistungen. Wenn ausgerechnet das eine Benennung für 1.35 V bzw. 1.5 Volt ist, wäre das fatal. Die Buchstaben an der 12. Stelle machen mir weniger Sorgen. Das ist wahrscheinlich eine 'Device Version' für die die Buchstaben A .. E möglich sind. Das weist aber nicht auf eine Spezifikationsbedingung hin.

 

Du solltest eine Anfrage an den Verkäufer richten und seine Antwort mit etwas Skepsis interpretieren

 

Wenn Du zu diesem Problem keine Aussage bekommst, würde ich die schon oben erwähnte Möglichkeit, die Elixir zu verpaaren und für den verbleibenden Rechner ein weiteres Paar anzuschaffen , in Betracht ziehen. Dann kannst Du Dich von der Marke Elixir entkoppeln und hast mit anderen Anbietern eine größere Auswahl. Ich habe schon in der Richtung gegoogelt. Ich habe auf die Schnelle etliche Angebote gefunden. Immer habe ich nach 1.35 V gesucht - manchmal muss man 'more Details' anklicken. Eine Google Suche kann man z. B. mit 'ECS H110H4-CM2 Speichererweiterung' starten. 

 

Wenn Du die links meiner Suche bekommen möchtest, kann ich sie schicken - auch als PN.

 

Gruss Jan

daddle
Superuser
Nachricht 33 von 37
587 Aufrufe
Nachricht 33 von 37
587 Aufrufe

@lalulali 

 

Die Diskussion ufert nur noch aus. Keiner sprach von einer Fixierung an die Marke Elixier.

Zum 1,35 Volt Thema: Wenn sich für das im deinem zuletzt geschildertem Angebot die 1,35 V Eigenschaft nicht bestätigen lässt, dann nimm sie einfach nicht. (oder teste einen 1,5 V Riegel, der Rechner könnte auch damit laufen)

In den Eigenschaften und den Bezeichnungen sollte DDR3L stehen, und auch noch explicit in den Eigenschaften für Spannung 1,35 V erwähnt werden.

Die von @getnichgibsnich favorisierten Entschlüsselungsversuche der Herstellernummer führen zu nichts, da wir den internen Code nicht kennen.

 

Gruss, daddle

 

getnichgibsnich
Scientist
Nachricht 34 von 37
585 Aufrufe
Nachricht 34 von 37
585 Aufrufe

Hallo @daddle ,

 


@daddle  schrieb:

Wenn sich für das im deinem zuletzt geschildertem Angebot die 1,35 V Eigenschaft nicht bestätigen lässt, dann nimm sie einfach nicht. (oder teste einen 1,5 V Riegel, der Rechner könnte auch damit laufen)


lalulali möchte wissen, welche Module kompatibel sind und nicht welche nicht genommen werden sollten.

 

Wenn in der Medion Service Info schon '1.35 Volt only !' steht, halte ich es für sehr chaotisch, einen Ratschlag ein 1.5 Volt Modul auszuprobieren, zu geben. Rumprobieren außerhalb der Specs in der Medion Community - schon sehr überraschend. Nach einer elektronischen Expertise, dass das mainboard mit einem 1.5 Volt Modul keinen Schaden nimmt, muss noch gesucht werden. Es herrscht hier überhaupt keine Notlage, so was anzuraten. Alternativen gibt es.

 

Gruss Jan 

daddle
Superuser
Nachricht 35 von 37
582 Aufrufe
Nachricht 35 von 37
582 Aufrufe

@getnichgibsnich 

 

Unterspannung schadet nicht. Es geht oder auch nicht. Das Modul liefert ja keine Spannung.

Das ist nicht chaotisch oder was immer Du damit versuchen willst mir "anzudichten".

Nur mal eine Info zu den Grundlagen.

 

daddle

lalulali
Apprentice
Nachricht 36 von 37
548 Aufrufe
Nachricht 36 von 37
548 Aufrufe

Hier bin ich wieder.

 

Heute habe ich mich für folgende Speicher entschieden:

Samsung 16GB 2x 8GB DDR3 1600L MHz DIMM Low Voltage Ram Speicher 1,35V PC12800

Sobald der Speicher da ist, werde ich den Originalspeicher in den 2. PC stecken und den neuen in

den ersten, dann testen und ich werde Euch berichten ob es funzt und wie es funzt. Bis hierher schon

mal Danke!

Viele Grüße

 

daddle
Superuser
Nachricht 37 von 37
541 Aufrufe
Nachricht 37 von 37
541 Aufrufe

@lalulali 

 

Schön dass Du dich entschieden hast.

Genauso wird es gehen, die beiden Ram aus beiden Rechner, da gleich, zusammen in den einen, und das neue Pärchen in den zweiten PC. Wie ich bereits vor 16 Posts in Post 20 vorschlug. Immer erstaunlich wie lange es manchmal dauert bis eine  klare konkrete Ansage verwirklicht wird, und sie sich erst durch viele Umwegsdiskussionen durchkämpfen muss. 😏

 

Viel Spaß; du wirst sehen dein  Rechner mit der neuen SSD und doppeltem Speicher rennt plötzlich wie eine junge Gazelle. 😀

 

Gruss, daddle

36 ANTWORTEN 36