abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Festplatte aus altem PC ausbauen und in Festplattenwechselrahmen einbauen, geht das?

GELÖST
4 ANTWORTEN 4
burrillb
New Voice
Nachricht 1 von 5
989 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
989 Aufrufe

Festplatte aus altem PC ausbauen und in Festplattenwechselrahmen einbauen, geht das?

Hallo zusammen,

ich möchte gerne die interne Festplatte aus meinem

Medion Akoya E4070 D vom 31.01.2013

in den Hot-Swap Festplattenwechselrahmen des

Medion Akoya E63007 vom 29.10.2020 einbauen.

Frage Nr 1: geht das überhaupt?

Frage Nr 2: oder macht das gar keinen Sinn? Stichwort Haltbarkeit der alten Festplatte/Datenverlust, etc.

Vielen Dank + viele Grüße

burrillb

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 5
970 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
970 Aufrufe

Hallo @burrillb 

Das sollte einwandfrei funktionieren, die alte Festplatte passt genau in den Wechselrahmen.

 

Nachteil ist, dass der alte PC dann keinen Massenspeicher/ und Betriebssystem installiert hat,

also so nicht mehr einsatzfähig ist.

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Kill_Bill
Professor
Nachricht 4 von 5
955 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
955 Aufrufe

Hallo @burrillb 

Schreddern ist nicht so schwierig, Windows hat ein eigenes Werkzeug dafür eingebaut.

Also zuerst seine wichtigen Daten extern sichern, über Netzwerk, USB-HDD, USB-Speicherstick, oä..

 

Dann sollte man den PC in den Auslieferungszustand zurücksetzen, mit der (F11 Boot-Option) vorinstallieren Recovery, mit der Option die alten Daten zu löschen.

Danach kann man unter zurückgesetztem Windows den Befehl "cipher /W:C:" verwenden, der überschreibt den freien Speicherplatz, dh. man kann keine gelöschten Daten mehr wiederherstellen.

Wenn mehrere Partitionen drauf sind, dann ist auch ein Befehl dafür nötig "cipher /W:D:", usw..

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 5
971 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
971 Aufrufe

Hallo @burrillb 

Das sollte einwandfrei funktionieren, die alte Festplatte passt genau in den Wechselrahmen.

 

Nachteil ist, dass der alte PC dann keinen Massenspeicher/ und Betriebssystem installiert hat,

also so nicht mehr einsatzfähig ist.

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

burrillb
New Voice
Nachricht 3 von 5
964 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
964 Aufrufe

Hallo @Kill_Bill ,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Angedacht ist dass der neue PC den Alten ersetzt. 2 Optionen:

1. Beim alten PC die Festplatte ausbauen und Selbigen als defekt/Ersatzteil auf ebay anbieten. Vorteil: ich kann die alte Festplatte weiter nutzen im neuen PC und sicher sein dass die Daten bei mir bleiben. Nachteil: wahrscheinlich geringere Gebote da ohne Festplatte.

2. Beim alten PC die Festplatte NICHT ausbauen und Selbigen auf ebay anbieten, Daten vorher auf externe Festplatte kopieren, dann die Daten auf der alten Festplatte schreddern. Da gibts dann auf ebay wahrscheinlich mehr Geld für, aber ich habe dafür den Aufwand mit der Schredderei. Und eine gewisse Unsicherheit die Daten betreffend.

Gibt es da Erfahnrungswerte?

Vielen Dank + viele Grüße

burrillb

Kill_Bill
Professor
Nachricht 4 von 5
956 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
956 Aufrufe

Hallo @burrillb 

Schreddern ist nicht so schwierig, Windows hat ein eigenes Werkzeug dafür eingebaut.

Also zuerst seine wichtigen Daten extern sichern, über Netzwerk, USB-HDD, USB-Speicherstick, oä..

 

Dann sollte man den PC in den Auslieferungszustand zurücksetzen, mit der (F11 Boot-Option) vorinstallieren Recovery, mit der Option die alten Daten zu löschen.

Danach kann man unter zurückgesetztem Windows den Befehl "cipher /W:C:" verwenden, der überschreibt den freien Speicherplatz, dh. man kann keine gelöschten Daten mehr wiederherstellen.

Wenn mehrere Partitionen drauf sind, dann ist auch ein Befehl dafür nötig "cipher /W:D:", usw..

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

burrillb
New Voice
Nachricht 5 von 5
906 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
906 Aufrufe

Hallo @Kill_Bill ,

vielen Dank!

burrillb

4 ANTWORTEN 4