abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Elster Token wird nicht erkannt

GELÖST
9 ANTWORTEN 9
TuG
New Voice
Nachricht 1 von 10
1.547 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
1.547 Aufrufe

Elster Token wird nicht erkannt

Hallo Zusammen

Mein Medion Erazer Econ E10  (gekauft am 02.01.2023) erkennt den USB Token von Elster nicht. Ich habe den Token an allen USB-Ports ausprobiert. - Er leuchtet nicht und wird auch nicht erkannt. Seltsamerweise funktioniert der Token aber über den USB-Hub, der eine externe Stromversorgung hat. Deshalb vermute ich, dass die Spannung für den Token nicht ausreicht!?

Mit dem Support für den Sicherheitsstick habe ich seit 10 Tagen versucht, den Stick über die normalen Ports zum Laufen zu bringen - leider ohne Erfolg. Alle anderen USB-Sticks werden erkannt und ich kann darauf zugreifen.

Der Medion Kundendienst vermutet, dass es sich um kein Hardware-Problem handelt, das auf einen Defekt zurückzuführen ist. Somit sei man dort nicht zuständig.

Das darf doch nicht wahr sein, dass man als User so alleine gelassen wird.

Da wird ein PC verkauft, der die Nutzung des USB-Tokens von Elster nicht zulässt????? Das ist doch eine gängige Verwendung eines PCs!!!

 

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? - Habt ihr das Problem lösen können? - Wenn ja, wäre es toll, mir dabei zu helfen den Elster Token an den normalen USB Anschlüssen zum Laufen zu bringen!

Liebe Grüße

TuG

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
TuG
New Voice
Nachricht 9 von 10
1.388 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
1.388 Aufrufe

Hallo lieber Andi

 

Die Probleme sind inzwischen gelöst!

 

Wenn der SanDisk mit einem Verlängerungskabel betrieben wird, funktioniert alles einwandfrei. Ich vermute, dass einige USB-Sticks für die Ports zu kurz sind. Das scheint wohl eine Besonderheit dieser Baureihe der Medion PCs zu sein, da die Probleme bei zwei baugleichen PCs mit den selben USB-Sticks auftraten.

 

Die Sache mit der Laufwerkszuweisung habe ich folgendermaßen gelöst:

Über die Eingabeaufforderung und die Eingabe folgender Befehle: "diskpart", "automount", "automount enable", "exit".

 

Nochmals vielen Dank für den netten Support!!!

 

Liebe Grüße

TuG

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 10
1.535 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
1.535 Aufrufe

Hallo @TuG und herzlich willkommen in der Community.

 

Funktioniert der Elster-Stick denn ohne einen aktiven USB-Hub an einem anderen PC? Die Spannung von 5V ist genormt. Daran dürfte es nicht liegen. Vielleicht bekommt der Stick in den standardmäßigen USB-Ports keinen korrekten elektrischen Kontakt. Vielleicht ist der Stick schon etwas "ausgenudelt" und funktioniert nur in etwas "strammeren" USB-Ports (wie der vom Hub) in denen eine bessere elektrische Verbindung möglich ist. Teste doch mal ein simples Verlängerungskabel. Vielleicht hat ein Verlängerungskabel ja auch eine strammere Buchse. Da ja alle anderen USB-Sticks einwandfrei funktionieren, gehe ich tatsächlich von einer Eigenart des Elster-Sticks aus. Da du ja ohnehin mit dem Support des Sticks in Kontakt bist, würde ich den Stick mal austauschen lassen.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
TuG
New Voice
Nachricht 3 von 10
1.530 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
1.530 Aufrufe

Hallo Andi

 

Vielen Dank für die Rückmeldung und die Tipps!

 

@1: Ja, der Stick funktioniert an anderen PCs und dem Laptop ohne USB-Hub einwandfrei! Allerdings hat mein Ehemann den baugleichen Medion PC, bei dem die beiden Sticks an den USB-Ports auch nicht erkannt werden!!!

@2: Der Stick ist nagelneu!!! Ich habe mir im Verlauf der Fehlerdiagnose einen neuen Stick bestellt, der leider auch nicht funktioniert. Sie sitzen beide fest in den Buchsen und wackeln nicht - die Kontakte sind also nicht 'ausgeleiert'.

@3: Seltsamerweise funktioniert der Elster-Token tatsächlich, wenn ein Verlängerungskabel dazwischen geschaltet ist. Stecke ich danach aber den Stick wieder in die Buchse, knister es im Rechner und der Rechner geht sofort aus.Er bootet erst, nachdem ich ihn komplett vom Strom genommen hatte.

@4: s. Pkt. 2. Der Stick ist ausgetauscht! Also es kann nicht am Stick liegen, da die beiden Sticks (alt und nagelneu) auf 2 baugleichen Rechnern nicht erkannt werden. An anderen PCs laufen die Sticks ohne Probleme über die USB-Ports.

Mein Ehemann hat mit den USB-Ports des baugleichen Medion PCs ähnliche Probleme: Die Funkmaus und ein Scan Disk (64 GB) USB-Stick funktionieren nicht gleichzeitig. Wird die der Stick angeschlossen, verabschiedet sich der Sender die Maus! Außerdem muss bei der jeder Nutzung  einer USB-Festplatte (Sicherungsmedium) erneut ein Laufwerksbuchstabe über die Datenträgerverwaltung zugewiesen werden - das funktioniert nicht automatisch!

 

Ich habe inzwischen über den USB-Hub eine Zugangserneuerung bei Elster durchgeführt. Der neue Stick funktioniert also einwandfrei am USB-Hub! Aber es kann doch nicht sein, dass der Stick nicht direkt am USB-Port funktioniert?!  Außerdem muss es doch möglich sein 2 USB-Verbraucher gleichzeitig zu nutzen!

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du das Problem lösen könntest!

 

Liebe Grüße

TuG

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 10
1.476 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
1.476 Aufrufe

Hallo @TuG.

 


@TuG  schrieb:
Ja, der Stick funktioniert an anderen PCs und dem Laptop ohne USB-Hub einwandfrei!

OK, dann liegt es nicht am Stick (zumindest nicht ausschließlich).

 

 


@TuG  schrieb:
Alle anderen USB-Sticks werden erkannt und ich kann darauf zugreifen.

OK, dann liegt es auch nicht am PC (zumindest nicht ausschließlich).

 

 


@TuG  schrieb:
Seltsamerweise funktioniert der Elster-Token tatsächlich, wenn ein Verlängerungskabel dazwischen geschaltet ist.

Das beweist, dass die USB-Ports des Rechners elektrisch in Ordnung sind (kein Defekt vorliegt), dass es keine Treiberprobleme gibt und dass es auch nicht an zu niedriger Spannung liegt.

 

 


@TuG  schrieb:
Stecke ich danach aber den Stick wieder in die Buchse, knister es im Rechner und der Rechner geht sofort aus.

Für mich hört sich das so an, als läge es an einem Zusammenspiel des Sticks und der Buchsen. Meine Theorie ist, dass:

 

1. Die Kontaktflächen des Elster-Sticks minimal kürzer sind als üblich (andere Stick funktionieren ja).
2. Die Kontaktflächen der PC-Buchsen minimal kürzer sind als üblich (andere PCs funktionieren ja).

 

Beides für sich betrachtet wirkt sich noch nicht aus, weil sowohl andere Sicks im PC funktionieren, aber auch der Stick in anderen Rechner funktioniert. Beide kürzere Kontaktflächen in Kombination scheinen dann aber gesamt gesehen zu kurz zu sein. Immer wenn es beim Herstellen von Verbindungen knistert, gibt es keinen guten elektrischen Kontakt. Dann berühren sich die Verbindungen nicht mit ausreichender Auflagefläche oder sind zu locker. Das würde auch erklären, warum es mit einem Hub funktioniert oder mit einem simplen Verlängerungskabel. In diesen Fällen gibt es nämlich immer nur einen einzigen kürzeren Verbindungspunkt und nicht zwei in Kombination.

 

Noch eine andere Idee: Ich weiß jetzt nicht genau, wie so ein Elster-Stick aussieht, aber kann es vielleicht sein, dass er sich aufgrund seiner (eventuell etwas klobigen) Bauform am PC nicht komplett einschieben lässt? Das wäre auch noch eine Erklärung.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
TuG
New Voice
Nachricht 5 von 10
1.466 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
1.466 Aufrufe

Hi lieber Andi

 

Vielen Dank für die ausführlich Rückmeldung!

 

Vielleicht liegt es wirklich daran, dass die USB-Buchse des PCs eine Besonderheit aufweist, dass der alte und der neue Elster Token Stick nicht erkannt werden. Immerhin ist die Kommunikation mit Elster über den Umweg: Verlängerung oder USB Hub möglich.

 

Der USB-Token geht bis zum Anschlag in die Buchsen und stitzt sehr fest. Also an der Größe des Sticks liegt es nicht.

 

Liebe Grüße

TuG

 

 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 10
1.427 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
1.427 Aufrufe

Hallo @TuG.

 


@TuG  schrieb:
Vielleicht liegt es wirklich daran, dass die USB-Buchse des PCs eine Besonderheit aufweist, dass der alte und der neue Elster Token Stick nicht erkannt werden.

Die Elster Token Sticks müssen aber auch eine Besondereheit aufweisen. Alle anderen USB Sticks funktionieren am PC einwandfrei. Daher liegt kein Defekt vor. Zumindest hast du jetzt eine Lösung. Smiley (zwinkernd)

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
TuG
New Voice
Nachricht 7 von 10
1.421 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
1.421 Aufrufe

Guten Morgen lieber Andi

 

Vielen Dank für die Nachricht!

 

Für den Elster-Stick habe ich jetzt eine umständliche Lösung - das stimmt.

 

Was den USB-Port des PCs angeht, ist das allgemeine Problem aber noch nicht gelöst. Die  Funkmaus und ein Scan Disk (64 GB) USB-Stick funktionieren nicht gleichzeitig . Wird der Stick angeschlossen, verabschiedet sich der Sender die Maus! Außerdem muss bei der jeder Nutzung einer USB-Festplatte (Sicherungsmedium) erneut ein Laufwerksbuchstabe über die Datenträgerverwaltung zugewiesen werden - das funktioniert nicht automatisch!

 

Solche Probleme hatte ich noch bei keinem PC. Vielleicht hast du hierfür auch eine Erklärung, besser noch eine Lösung?

 

Liebe Grüße

TuG

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 10
1.401 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
1.401 Aufrufe

Hallo @TuG.

 


@TuG  schrieb:
Die Funkmaus und ein Scan Disk (64 GB) USB-Stick funktionieren nicht gleichzeitig . Wird der Stick angeschlossen, verabschiedet sich der Sender die Maus!

Was passiert, wenn du keinen SanDisk, sondern einen anderen USB-Stick hinzusteckst? Verabschiedet sich der Maussender dann auch? Was passiert, wenn du andere USB-Ports für Sender und Stick verwendest? Bleibt das Phänomen? Was passiert, wenn du entweder Stick oder Sender mal testweise an das USB-Verlängerungskabel hängst? Funktionieren die Geräte dann zusammen?

 

 


@TuG  schrieb:
Außerdem muss bei der jeder Nutzung einer USB-Festplatte (Sicherungsmedium) erneut ein Laufwerksbuchstabe über die Datenträgerverwaltung zugewiesen werden - das funktioniert nicht automatisch!

Funktioniert das denn beim USB-Stick? Bekommt dieser automatisch einen Buchstaben?

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
TuG
New Voice
Nachricht 9 von 10
1.389 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
1.389 Aufrufe

Hallo lieber Andi

 

Die Probleme sind inzwischen gelöst!

 

Wenn der SanDisk mit einem Verlängerungskabel betrieben wird, funktioniert alles einwandfrei. Ich vermute, dass einige USB-Sticks für die Ports zu kurz sind. Das scheint wohl eine Besonderheit dieser Baureihe der Medion PCs zu sein, da die Probleme bei zwei baugleichen PCs mit den selben USB-Sticks auftraten.

 

Die Sache mit der Laufwerkszuweisung habe ich folgendermaßen gelöst:

Über die Eingabeaufforderung und die Eingabe folgender Befehle: "diskpart", "automount", "automount enable", "exit".

 

Nochmals vielen Dank für den netten Support!!!

 

Liebe Grüße

TuG

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 10
1.380 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
1.380 Aufrufe

Hallo @TuG.

 

Schön, dass du eine Lösung gefunden hast. Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich bin wirklich gespannt, ob sich hier noch mehr User mit einem Erazer Recon E10 und dem gleichen Erkennungsphänomen melden.

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
9 ANTWORTEN 9