abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 6
8.988 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
8.988 Aufrufe

Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Hallo in die Runde,

 

ich habe mir vor einiger Zeit einen Medion Akoya P5212 (MSN: 1001 7924) gekauft. In diesem PC ist eine 64 GB SSD eingebaut, auf der ich Windows 8.1 installiert habe. Nun möchte ich diese Platte durch eine grössere SSD Platte ersetzen. Zum Klonen der aktuellen Systemplatte möchte ich die "neue" SSD" in dem vorhandenen HOT Swap Rahmen (MSN: 2004 9683) unterbringen. Es gibt nach Informationen des MEDION Services aber keine entsprechenden Bauteile dazu. Die 4 im PC vorhandenen SATA Anschlüsse sind belegt. Eine weitere Möglichkeit ist m. E. der Einbau einer PCIe SATA Karte mit der Möglichkeit des Anschlusses einer externen Platte mit eSATA. Vielleicht hat jemand das Problem schon einmal gelöst ?

Tags (2)
5 ANTWORTEN 5
Highlighted
Professor
Nachricht 2 von 6
8.979 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
8.979 Aufrufe

Re: Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Also man kann in 3 1/2" Wechselrahmen auch 2 1/2" Laufwerke einbauen, wenn entsprechende Befestigungslöcher für diese 2 1/2" Laufwerke im Boden des Wechselrahmens vorhanden sind. Sind dort keine, geht das nicht. Dh. wenn man geschickt ist, könnte man ein Bohrbild anzeichnen, und die Löcher entsprechend selbst nachbohren.

Man benötigt dafür auch (mindestens 2) 4 Stk. M3 Senkkopfschrauben, Gesamtlänge etwa 4mm.

 

Ansonsten findest intern wahrscheinlich noch neben der verbauten 3 1/2" HDD einen freien Platz für eine zusätzliche 3 1/2" HDD.

Dort kannst auch deine 2 1/2" HDD mit einem Einbaurahmen festschrauben, und das SATA-Kabel zum Wechselrahmen vom Mainboard abziehen, und dort ein anderes SATA-Kabel zur 2 1/2" HDD anschließen.

 

Ich dachte da an solche Teile:

http://geizhals.de/delock-18205-a1182557.html

http://geizhals.de/digitus-sata-kabel-ak-400104-003-r-a1160731.html

 

Aber Achtung, ein solcher Einbaurahmen passt nicht in den HDD-Wechselrahmen, weil dann die Anschlüsse seitlich versetzt sind, und sich nicht einstecken lassen.

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 6
8.957 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
8.957 Aufrufe

Re: Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

DSCN7935.JPG

Hallo Kill Bill,

 

vielen Dank für die schnelle Antwort auf meine Anfrage.

ich schicke Dir einmal den Teil der Innenansicht wo die bereits vorhandene SSD (64 GB) und eine HD (2TB) verbaut sind.. Die Anschlüsse sind alle 90° gewinkelt, weil dort die abgebaute Gehäuseseite wieder eingesetzt wird.

Ich habe mir erst einmal noch einen HotSwap Festplattenwechselrahmen bestellt. Vielleicht kann ich die größere SSD Platte dort doch irgendwie unterbringen. Wenn das nichts wird werde ich wahrscheinlich eine PCIe Karte für zusätzliche SATA Anschlüsse (extern und intern) im PC installieren. Wobei mir natürlich die Lösung über Hot Swap mehr zusagen würde.

 

 

 

 

Highlighted
Professor
Nachricht 4 von 6
8.951 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
8.951 Aufrufe

Re: Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Hallo,

also da fällt mir gerade ein, es gibt ja noch eine einfache Möglichkeit wie die neue SSD unterbringen kannst.

 

Besorge dir so einen Einbaurahmen für 2 1/2" auf 3 1/2" wie oben verlinkt, und befestige darin deine neue SSD.

 

Baue sodann deine 3 1/2" HDD vom Käfig unten aus, und ziehe dessen SATA-Kabel vom Mainboard ab, und baue die HDD in den vorhanden Wechselrahmen ein.

Das SATA-Kabel vom Wechselrahmen vom Mainboard abziehen, und an den selben SATA-Steckplatz vom Mainboard umstecken, wo die HDD zuvor auch angeschlossen war, sodass sie vom System an der selben Stelle erkannt wird (Laufwerk #2), obwohl nun im Wechselrahmen verbaut.

 

Schraube dann deine neue 2 1/2" SSD auf dem Einbaurahmen an die freie Stelle im Käfig, wo zuvor die alte 3 1/2" HDD gesessen ist. Das SATA-Kabel von dieser SSD an den Steckplatz vom Mainboard anschließen, wo zuvor der Wechselrahmen angeschlossen war.

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 6
8.942 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
8.942 Aufrufe

Re: Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Hallo ,

 

das hatte ich mir auch schon überlegt.

Es gibt dabei wahrscheinlich folgendes Problem:

Da die "alte" SSD nur 64 GB groß ist, habe ich alle Programme, bei denen es möglich war, auf dem Laufwerk 😧 (HD 2TB) installiert. So habe ich aktuell auf C: immer noch ungefähr 13 GB freien Platz.

Aber ich habe in der Zwischenzeit eine andere Idee:

Ich verwende den Slot vom DVD Laufwerk und baue dort die "größere" SSD ein. Ich muß allerdings diese Idee in meinem Kopf noch etwas reifen lassen. Vielleicht fällt mir auch noch etwas anderes zu diesem Thema ein. Da das Thema des SSD Wechsels noch nicht dringend ist, habe ich noch Zeit.

Erst einmal vielen Dank für Deine Anregungen. Es ist immer schön, wenn man einen Rat von einer anderen Seite bekommt. So verrennt man sich nicht bei der Suche nach einer Lösung.

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 6 von 6
8.916 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
8.916 Aufrufe

Re: Einbau SSD (2,5 Zoll) in Hot Swap Festplattenrahmen 3,5 Zoll

Hallo in die Runde,

 

ich hatte mri das Hot Swap Kit von Medion bestellt, dass einen vollständigen Rahmen mit Einschub enthält. Den Rahmen werde ich höchstwahrscheinlich nicht benutzen. Für meine größere SSD Platte habe ich mir über amazon einen Rahmen für den Einbau einer 2,5 " SSD besorgt.

General HDD-Adapter (6,35 cm (2,5 Zoll) SSD-Festplatte zu 8,9 cm (3,5 Zoll) SATA-Festplattenlaufwerk, Hot Swap-fähig)      

Dieser Adapter kann ohne Probleme in den Medion Swap Einschub eingebaut werden. Danach lässt sich die größere SSD mit dem Einschub im PC einsetzen.

Ich hoffe damit mein Problem gelöst zu haben.