abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

DVD Brenner SLIMTYPE DVD A DS8ACSH / Brennvorgang bricht ab

5 ANTWORTEN 5
kuestenoette
Trainee
Nachricht 1 von 6
2.206 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
2.206 Aufrufe

DVD Brenner SLIMTYPE DVD A DS8ACSH / Brennvorgang bricht ab

Hallo Community,

obiges Laufwerk ist im MEDION® AKOYA® P63007, Intel® Core™ i5-10400 eingebaut. Ich habe mit 2 Brennprogrammen (CDBurnerXP und Nero) versucht einen 3,4 Giga großen Film zu brennen. Das Laufwerk schreibt ca. 80% und endet dann mit dem Fehler:  0x80040275.

Der Rohling ist von Verbatim DVD+R 4,7GB. Ich habe im Netz gegoogelt, allerdings keine Erklärung gefunden. Liegt es an der BrennSoftware oder am Datentrgäger? Hat jemand eine Lösung? Ich habe schon die halbe Spindel verheizt.

Gruß

Ulli 

5 ANTWORTEN 5
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 6
2.195 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
2.195 Aufrufe

Hallo @kuestenoette 

Ist die DVD im Daten-Modus geschrieben worden, oder im Video-Modus?

Im Daten-Modus kann man den Schreibvorgang zuvor simulieren, tritt da der Fehler auch auf?

War die Schreibgeschwindigkeit maximal eingestellt? Vielleicht wäre halbe MAX-Drehzahl besser.

Man kann mit einem Firmware-Upgrade Tool mittels Firmware-Upgrade die Erkennung und korrekte Einstellung auf neuere Datenträger optimieren.

SmartPack (ich hoffe das funktioniert unter Windows 11 noch) https://www.liteonodd.com/en/service-support/download/cat_view/44-software-tool/54-utilities.html

 

MfG.

K.B.

kuestenoette
Trainee
Nachricht 3 von 6
2.191 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
2.191 Aufrufe

Moin Kill_Bill, die Quelle ist ein USB-Stick im MP4 Format und gebrannt habe ich mit 8facher Geschwindigkeit , ich versuche es nachher mit halber Geschwindigkeit 

Danke erstmal 

Gruß

Ulli

kuestenoette
Trainee
Nachricht 4 von 6
2.183 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
2.183 Aufrufe

Hallo Kill_Bill,

ich habe versucht den Brennvorgang mit 4facher Geschwindigkeitzu starten, wieder Abbruch. Das LOG sagt  "the disc used for burning is damaged" . Es kann doch nicht die gesamte Spindel im Eimer sein oder ? Wie komme ich denn an neue Treiber ?

Gruß

Ulli

Kill_Bill
Professor
Nachricht 5 von 6
2.167 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
2.167 Aufrufe

Hallo @kuestenoette 

Nicht Treiber, sondern die Firmware im Brenner. Siehe oben.

Aber am einfachsten wäre es, wenn so einen Rohling mal auf einem anderen Computer mit DVD-Brenner testest,

vielleicht ist es ja wirklich ein Serienfehler. Braucht ja nur ein Werkzeug in der Herstellung defekt geworden sein,

und wenn unbemerkt, gibt es einen Serienfehler, den alle ab dann produzierten Rohlinge haben.

Die defekten Rohlinge kannst dann wohl beim Hersteller umtauschen.

 

MfG.

K.B.

kuestenoette
Trainee
Nachricht 6 von 6
2.160 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
2.160 Aufrufe

Ok, Danke 

5 ANTWORTEN 5