abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS, Windows-/Systemzeit

GELÖST
24 ANTWORTEN 24
Peter1949
Apprentice
Nachricht 1 von 25
1.427 Aufrufe
Nachricht 1 von 25
1.427 Aufrufe

BIOS, Windows-/Systemzeit

Hallo an die Community,

 

Seit einigen Tagen habe ich den MEDION® AKOYA® P63014, Intel® Core™ i5-11400, Windows 10 Home, 1 TB PCIe SSD, 16 GB RAM, Multimedia PC und nach erfolgreicher Installation (die Community hat mich mit der Bedienungsanleitung bestens unterstützt) ist eigentlich alles bestens. Nach der Installation von Windows 11 am 14.10.2021 wird mir in der System-Info die Installation von 21H2 am 19.08.2021 angezeigt, wohl das gleiche Datum, an dem MEDION das System erstmals "betankt" hat.

 

Nach Neustart wird im BIOS die Systemzeit immer wieder mit 19.08.2021 00:00:00 gestartet. Auch wenn das System längere Zeit aus ist, wird auf dem Anmeldebildschirm die letzte Systemzeit des Ausschaltens angezeigt und erst nach etwa 2 Minuten auf die richtige Zeit aktualisiert. Damit könnte ich zwar leben, weiß aber nicht, ob die bis dato falsche Systemzeit nicht weitere gravierende Folgen haben könnte. Zumindest ist das falsche 21H2-Update-Datum schon mal irritierend. Und ich bin mir im Nachhinein nicht wirklich sicher, ob das Problem bereits in der kurzen Windows 10-Zeit nach dem 08.10.2021 (Erstinstallation) bestanden hat.

 

Ich bin mir bewusst, dass dieses Thema wohl mit einer neuen Batterie auf der Hauptplatine zu lösen wäre. Aber der Rechner ist brandneu, da dürfte die Batterie doch nicht "leer" sein, die halten doch bis zu 10 Jahre. Das würde ich dann beim MEDION-Support monieren. Könnte der Fehler aber nicht auch in einer ganz anderen "Ecke" zu suchen sein?

 

Jedenfalls habe ich alle Informationen, die ich sammeln konnte, hierunter kopiert. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, einen .txt-Datei an dieses Thema anzuhängen.

Ich hoffe, dass mir aus der Community weitere Informationen zufließen

und bedanke mich dafür ganz herzlich.
Peter1949

 

##########

Gesammelte Informationen aus (getrennt mit ..####..)
1. Windows-Protokolle-System -> Time-Service
2. System -> Info
3. Registry -> HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System\BIOS
4. PowerShell -> Get-CimInstance Win32_BIOS
5. Systeminformationsbericht erstellt am: 10/16/21 12:56:10
6. SiSoftware Sandra -> System-BIOS
7. SiSoftware Sandra -> Hauptplatine

 

##########

Bei jedem Start ist die BIOS-Zeit 08/19/2021 00:00:00

 

########## aus Windows-Protokolle-System -> Time-Service

Quelle: Microsoft-Windows-Time-Service
Datum: 14.10.2021 16:42:46
Beschreibung:
Der Zeitdienst hat die Zeit mit einem Offset von 4897495 Sekunden festgelegt.

(eigener Hinweis: 16:42:46 war der erste Start mit Windows 11, Offset 4897495 Sekunden ist genau die Zeitdifferenz zwischen BIOS-Zeit 08/19/2021 00:00:00 und 10/14.2021 16:42:46)

Quelle: Microsoft-Windows-Time-Service
Datum: 16.10.2021 13:13:09
Beschreibung:
Der Zeitanbieter 'VMICTimeProvider' hat angegeben, dass die aktuelle Hardware- und Betriebssystemumgebung nicht unterstützt wird und beendet wurde. Dieses Verhalten wird für VMICTimeProvider in Nicht-HyperV-Gastumgebungen erwartet. Dies kann auch das vom aktuellen Anbieter erwartete Verhalten in der aktuellen Betriebsumgebung sein.

 

########## aus System -> Info

Gerätename Desktop
Prozessor 11th Gen Intel(R) Core(TM) i5-11400 @ 2.60GHz 2.59 GHz
Installierter RAM 16,0 GB (15,8 GB verwendbar)
Geräte-ID 853B002F-0355-4BFD-92D5-67537F25721E
Produkt-ID 00325-97224-58280-AAOEM
Systemtyp 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
Stift- und Toucheingabe Für diese Anzeige ist keine Stift- oder Toucheingabe verfügbar.

Edition Windows 11 Home
Version 21H2
Installiert am ‎19.‎08.‎2021
Betriebssystembuild 22000.258
Leistung Windows Feature Experience Pack 1000.22000.258.0

Hersteller Medion

 

########## aus Registry -> HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System\BIOS

"BiosMajorRelease"=dword:00000005
"BiosMinorRelease"=dword:00000013
"ECFirmwareMajorRelease"=dword:000000ff
"ECFirmwareMinorRelease"=dword:000000ff
"EnclosureType"=dword:00000003
"BaseBoardManufacturer"="MEDION"
"BaseBoardProduct"="B560H6-EM2"
"BaseBoardVersion"="1.0"
"BIOSReleaseDate"="08/19/2021"
"BIOSVendor"="American Megatrends International, LLC."
"BIOSVersion"="560H6EM2.103"
"SystemFamily"="Akoya"
"SystemManufacturer"="MEDION"
"SystemProductName"="P63014"
"SystemSKU"="ML-110000 10024200"
"SystemVersion"="1.0"

 

########## aus PowerShell -> Get-CimInstance Win32_BIOS

SMBIOSBIOSVersion : 560H6EM2.103
Manufacturer : American Megatrends International, LLC.
Name : 560H6EM2.103
SerialNumber : 10024200010226
Version : MEDION - 1072009

 

########## aus Systeminformationsbericht erstellt am: 10/16/21 12:56:10

[Systemübersicht]
Element Wert
Betriebsystemname Microsoft Windows 11 Home
Version 10.0.22000 Build 22000
Weitere Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname DESKTOP
Systemhersteller MEDION
Systemmodell P63014
Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU ML-110000 10024200
Prozessor 11th Gen Intel(R) Core(TM) i5-11400 @ 2.60GHz, 2592 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends International, LLC. 560H6EM2.103, 19.08.2021
SMBIOS-Version 3.3
Version des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-Modus UEFI
BaseBoard-Hersteller MEDION
BaseBoard-Produkt B560H6-EM2
BaseBoard-Version 1.0
Plattformrolle Desktop
Sicherer Startzustand Ein
PCR7-Konfiguration Erweiterung zum Anzeigen erforderlich
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume11
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.22000.1"
Benutzername DESKTOP\Peter
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit
Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB
Gesamter physischer Speicher 15,8 GB
Verfügbarer physischer Speicher 11,4 GB
Gesamter virtueller Speicher 31,8 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 27,3 GB
Größe der Auslagerungsdatei 16,0 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Kernel-DMA-Schutz Ein
Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert
Unterstützung der Geräteverschlüsselung Erweiterung zum Anzeigen erforderlich
Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Ja
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja


########## aus SiSoftware Sandra -> System-BIOS

Allgemeine Information
Hersteller : AMI (OEM)
URL : http://www.ami.com
System : MEDION P63014 Akoya (MEDION B560H6-EM2)
Version : 560H6EM2.103
SMBIOS/DMI Version : 3.30
Herstellungsdatum : Donnerstag, 19. August 2021
(EE)PROM Größe : 16MB

Allgemeine Ressourcen
Kann aktualisiert/geflasht werden : Ja
Kann schattiert werden (shadow) : Ja
Ist gesockelt : Ja
Unterstützt Plug & Play : Nein
Unterstützt ESCD : Nein
Unterstützt erweiterte Festplatten : Ja
NEC PC-98 Spez. kompatibel : Nein

Stromsparmöglichkeiten
Unterstützt APM : Nein
Unterstützt ACPI : Ja
Unterstützt intelligente Batterie : Nein

Systemstartmerkmale
Unterstützt selektiven Systemstart : Ja
Unterstützt CD/DVD-Boot : Ja
Unterstützt i2o-Boot : Nein
Unterstützt FireWire/1394-Boot : Nein
Unterstützt BIOS Bootblock : Ja
Unterstützt interaktiven Netzwerk Boot : Nein
Gezielte Inhaltsverteilung : Ja
UEFI-Unterstützung : Ja
Virtuelle Maschine : Nein

Leistungstipps
Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
Tipp 212 : BIOS bietet 'Shadowing'-Funktion, prüfen Sie, ob diese auch aktiviert ist.
Tipp 211 : BIOS bietet Update-Funktion (Flash) und gesockelt, daher kann es, wenn nötig, aktualisiert werden.
Tipp 3 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.

 

########## aus SiSoftware Sandra -> Hauptplatine

System
Hersteller : MEDION
URL : http://www.medion.com
Modell : P63014
Familie : Akoya
Version : 1.0
Serialnummer : 1002420*******
Nr : 34170380-11EC16C3******************
SKU Number : ML-110000 10024200

Gehäuse
Hersteller : MEDION
URL : http://www.medion.com
Typ : Desktop
Abschließbar : Nein
Version : 1.0
Stromversorgungskabel : 1
Serialnummer : 0000****
Inventar-Info : Default string
Boot-up Status : Sicher
Stromversorgungsstatus : Sicher
Wärmestatus : Sicher
Sicherheitsstatus : Externe Schnittstelle ausgesperrt

Hauptplatine
Hersteller : MEDION
URL : http://www.medion.com
Modell : B560H6-EM2
Typ : Hauptplatine
Version : 1.0
Serialnummer : QA1102G********
Inventar-Info : Default string
Einbauort im Gehäuse : Default string

Hauptplatineigenschaften
herausnehmbar : Nein
austauschbar : Ja
Hot Swap : Nein

Onboard Geräte
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Video : Grafikkarte (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Sound : Soundkarte (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Other : Andere (Eingeschaltet)
Onboard - Ethernet : Ethernetadapter (Eingeschaltet)

Chipsatz
Modell : Intel Wi-Fi 6 AX200NGW
URL : http://www.intel.com
OEM Gerätename : Intel Wi-Fi 6 AX200
URL : http://www.intel.com
Revision : B11
Bus : CSI (Quick Path)
Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz
Breite : 20-bit / 20-bit
HTT - Hyperthread Technologie : Nein
Maximale Busbandbreite : 400MB/s

Logische/Chipsatz Speicherbänke
Bank : 8GB DDR4
Bank : 8GB DDR4
Maximaler Speicher : 32GB
Unterstützte Speichertypen : DDR4
Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 1.47GHz (3GHz)
Maximale Geschwindigkeit : 3GHz

Speichermodul
Hersteller : Hynix (Hyundai)
Modell : HMA81GU6CJR8N-XN
Serialnummer : 3579****
Typ : 8GB DDR4
Technologie : 1Rx8 (8192Mx8)
Geschwindigkeit : PC4-25600U DDR4-3200
Monitor Standard Timings : 22-22-22-51 4-73-24-8
Schnittstelle : 1.1
Version : 0.FF
Herstellungsdatum : Samstag, 14. Mai 2033
Spannung Speicher : 1.20V
Temperatursensor(en) : Nein
Setze Takt @ 1745MHz : 24-24-24-56 4-80-26-9
Setze Takt @ 1600MHz : 22-22-22-51 4-73-24-8
Setze Takt @ 1527MHz : 21-21-21-49 4-70-23-8
Setze Takt @ 1455MHz : 20-20-20-47 4-67-22-7
Setze Takt @ 1382MHz : 19-19-19-44 3-63-21-7
Setze Takt @ 1309MHz : 18-18-18-42 3-60-20-7
Setze Takt @ 1236MHz : 17-17-17-40 3-57-19-6
Setze Takt @ 1164MHz : 16-16-16-37 3-53-17-6
Setze Takt @ 1091MHz : 15-15-15-35 3-50-16-5
Setze Takt @ 1018MHz : 14-14-14-33 3-47-15-5
Setze Takt @ 945MHz : 13-13-13-30 2-43-14-5
Setze Takt @ 873MHz : 12-12-12-28 2-40-13-4
Setze Takt @ 800MHz : 11-11-11-26 2-37-12-4
Setze Takt @ 727MHz : 10-10-10-23 2-33-11-4

Speichermodul
Hersteller : Hynix (Hyundai)
Modell : HMA81GU6CJR8N-XN
Serialnummer : 3579****
Typ : 8GB DDR4
Technologie : 1Rx8 (8192Mx8)
Geschwindigkeit : PC4-25600U DDR4-3200
Monitor Standard Timings : 22-22-22-51 4-73-24-8
Schnittstelle : 1.1
Version : 0.FF
Herstellungsdatum : Samstag, 14. Mai 2033
Spannung Speicher : 1.20V
Temperatursensor(en) : Nein
Setze Takt @ 1745MHz : 24-24-24-56 4-80-26-9
Setze Takt @ 1600MHz : 22-22-22-51 4-73-24-8
Setze Takt @ 1527MHz : 21-21-21-49 4-70-23-8
Setze Takt @ 1455MHz : 20-20-20-47 4-67-22-7
Setze Takt @ 1382MHz : 19-19-19-44 3-63-21-7
Setze Takt @ 1309MHz : 18-18-18-42 3-60-20-7
Setze Takt @ 1236MHz : 17-17-17-40 3-57-19-6
Setze Takt @ 1164MHz : 16-16-16-37 3-53-17-6
Setze Takt @ 1091MHz : 15-15-15-35 3-50-16-5
Setze Takt @ 1018MHz : 14-14-14-33 3-47-15-5
Setze Takt @ 945MHz : 13-13-13-30 2-43-14-5
Setze Takt @ 873MHz : 12-12-12-28 2-40-13-4
Setze Takt @ 800MHz : 11-11-11-26 2-37-12-4
Setze Takt @ 727MHz : 10-10-10-23 2-33-11-4

Umgebungsmonitor
Modell : Intel Core CPU [P1, C6, S7]
Version : 167.1
Hauptplatinespezifische Unterstützung : Nein

Temperatursensor(en)
Temperatur Prozessor : 37.00°C

Spannungssensor(en)
Spannung Prozessor : 1.23V

Systembus(se) auf Hub
Version : 2.30
Systembus : PCI
Systembus : PCIe 3.0 x1 2.5Gbps
Systembus : PCIe 3.0 x1 5Gbps

LPC/Hub-Controller
Modell : MEDION AG Intel(R) LPC Controller (B560) - 4387
OEM Gerätename : Intel Intel(R) LPC Controller (B560) - 4387
URL : http://www.intel.com
Revision : B2
ACPI Powermanagement unterstützt : Ja, abgeschaltet
Erweiterter TCO Modus Unterstützt : Nein
Zufallszahlengenerator unterstützt : Nein
Delayed Transaction unterstützt : Ja, Eingeschaltet

LPC/Hub-Controller
Typ : T2 86-13
Version : 0.13
Anzahl eingeschalteter Geräte : 8 Einheit(en)

Laufwerkscontroller
Modell : Intel Core11 (Tiger Lake-H) Shared SRAM
URL : http://www.intel.com
Revision : B2

Laufwerkscontroller
Modell : MEDION AG ICH8R SATA RAID Controller
OEM Gerätename : Intel ICH8R SATA RAID Controller
URL : http://www.intel.com
Schnittstelle : SATA
Revision : B2
SATA Modus : G2 / SATA300
RAID-Unterstützung : Ja, Eingeschaltet
Kanäle : 3

Audio Gerät
Modell : MEDION AG Core11 (Tiger Lake-H) HD Audio Controller
OEM Gerätename : Intel Core11 (Tiger Lake-H) HD Audio Controller
Revision : B2
Typ : HD (High-Definition) Audio
Version : 1.0
Anzahl Eingang / Ausgang / Bidirektionale Streams : 7 / 9 / 0
Anzahl SDO-Streams : 1

Audio Codec
Modell : Realtek Semi 0897
Revision : A3
Version : 1.0
Audio-Kanäle : 14

Audio Codec
Modell : 32768 0000
Revision : A1

USB-Controller
Modell : MEDION AG Core11 (Tiger Lake-H) USB 3.2 Gen 2x1 xHCI Host Controller
OEM Gerätename : Intel Core11 (Tiger Lake-H) USB 3.2 Gen 2x1 xHCI Host Controller
Revision : B2
Version : 3.2
Spezifikation : 1.20
Schnittstelle : XHCI
Kanäle : 22
Companion Controller : 64
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Voll (12Mbps), Hoch (480Mbps), Super (5Gbps)
Adressierung unterstützt : 64-bit
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

SMBus/i2c-Controller
Modell : Intel ICH SMBus
Version : 1.1
Spezifikation : 2.0
Erweiterter TCO Modus Unterstützt : Ja, abgeschaltet
Slave Gerät aktiviert : Ja
PEC Unterstützung : Ja
Geschwindigkeit : 100kHz

Stechplatz
Slot 1 (1h) : PCIe x16 +3,3V PME Halb verfügbar
Slot 2 (1h) : PCIe x1 +3,3V PME Halb verfügbar
Slot 3 (1h) : PCI 32-bit +3,3V PME Halb benutzt
Slot 4 (1h) : PCI 32-bit +3,3V PME Halb verfügbar

Anschlüsse
Internal Connector 1 - External Connector 1 : Kein(e)
Internal Connector 2 - External Connector 2 : Kein(e)
Internal Connector 3 - External Connector 3 : Kein(e)
Internal Connector 4 - External Connector 4 : Kein(e)
Internal Connector 5 - External Connector 5 : Kein(e)
None - Keyboard : Tastatur / PS/2
None - Mouse : Maus / PS/2
None - COM 1 : Serieller Anschluss 16550A
J1A2B - Video : Grafik / DB-15 pin weiblich
J3A2 - HDMI : Grafik
None - USB1.1 - 1# : USB / USB
None - USB1.1 - 2# : USB / USB
None - USB1.1 - 3# : USB / USB
None - USB1.1 - 4# : USB / USB
None - USB1.1 - 5# : USB / USB
None - USB2.0 - 1# : USB / USB
None - USB2.0 - 2# : USB / USB
None - Ethernet : Netzwerk / RJ-45
J8J1 - SATA Port 0 Direct Connect : Kein(e)
J7J1 - eSATA Port 4 : Kein(e)
J6J1 - eSATA Port 3 : Kein(e)
J7G1 - SATA Port 2 - None : SATA
J7G2 - SATA Port 1 - None : SATA
J1F2 - AC IN : Kein(e)
J5B1 - PCH JTAG - None : Kein(e)
J9A1 - TPM/PORT 80 - None : Kein(e)
J9E4 - HDA 2X8 Header - None : Kein(e)
J9E7 - HDA 8Pin Header - None : Kein(e)
J8F1 - HDA HDMI - None : Kein(e)
J9E3 - Scan Matrix Keyboard - None : Kein(e)
J8E1 - SPI Program - None : Kein(e)
J9E5 - LPC Hot Docking - None : Kein(e)
J9G2 - LPC SIDE BAND - None : Kein(e)
J8F2 - LPC Slot - None : Kein(e)
J8H3 - PCH XDP - None : Kein(e)
J6H1 - SATA Power - None : Kein(e)
J5J1 - FP Header - None : Kein(e)
J4H1 - ATX Power - None : Kein(e)
J1J3 - AVMC - None : Kein(e)
J1H1 - BATT B - None : Kein(e)
J1H2 - BATT A - None : Kein(e)
J2G1 - CPU Fan - None : Kein(e)
J1D3 - XDP - None : Kein(e)
J4V1 - Memory Slot 1 - None : Kein(e)
J4V2 - Memory Slot 2 - None : Kein(e)
J4C1 - FAN PWR - None : Kein(e)

 

Tags (2)
24 ANTWORTEN 24
Peter1949
Apprentice
Nachricht 11 von 25
456 Aufrufe
Nachricht 11 von 25
456 Aufrufe

Hallo Jan und danke für die Nachricht

 

(Nachricht 23:26) eine manuelle Zeit eingegeben, hat auch funktioniert, hat aber das Problem nicht gelöst.

(Nachricht 23:41) Vielleicht ist mein "Wording" unsauber - ich kann es nicht besser. Systemzeit ist für mich die BIOS-Zeit, die Windows-Zeit erscheint auf der Tray. Der zweite Satz in der Klammer sollte nur meine Aussage aus der Eingangsnachricht wiederholen. 

 

Das Fehlerbild war bzw. ist doch so:

BIOS-Zeit Start bei 08/19/2021 00:00:00 danach fortlaufend, bei Neustart wieder beginnend siehe vorne,

Die Windows-Zeit erscheint auf dem Schirm vor der Anmeldung ... und nach der Anmeldung gleichermaßen im Tray und entspricht genau dem letzten Ausschalten des Systems, danach fortlaufend aufgrund der falschen Zeit.

Nach gefühlten 1-2 Minuten ändert sich die Uhrzeit, wahrscheinlich nach Verbindung mit dem Zeitserver time.windows.com oder ich erzwinge es vorher mit "Jetzt synchronisieren". Im Dienst Time-Server wird das auch genau protokolliert mit "Der Zeitdienst hat die Zeit mit einem Offset von nnn Sekunden festgelegt." und dieses Offset entspricht genau der Zeitdauer des letzten Ausschaltens mit dem Zeitpunkt der Aktualisierung auf die aktuelle Zeit.

 

Alles klar (?) - ich kann es einfach nicht besser erklären.

 

Ich mache für heute (16.10.) endgültig Schluss, denn alte Männer brauchen ihren Schlaf 😒

Gute Nacht wünscht Peter1949

Fishtown
Superuser
Nachricht 12 von 25
433 Aufrufe
Nachricht 12 von 25
433 Aufrufe

Moin @Peter1949 

Ah, so langsam fällt der Groschen,

dich stört das am Anmeldebildschirm die ersten ein-zwei Minuten nicht gleich die "Ist" Zeit angezeigt wird,

sondern die Zeit zum Zeitpunkt des letzten abschalten (die fortläuft bis zur synchronisation).

 

Also sollte erst, im Hintergrund, ein Zeitabgleich statt finden und danach die Realzeit im Anmeldebildschirm angezeigt werden.

(😎So, als wenn du drei Minuten später auf dem Bildschirm schaust😎)

Na, dann machen wir uns auf die Suche nach einer möglichen Lösung.

Tchüss Fishtown

Edit: Gib doch einmal in der Taskleiste "Dienste" ein, dort unter "Windows-Zeitgeber" bei Starttyp: automatisch einstellen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Farron
Superuser
Nachricht 13 von 25
410 Aufrufe
Nachricht 13 von 25
410 Aufrufe

Moin @Peter1949 @Fishtown @getnichgibsnich 

 


@Peter1949  schrieb:

 

Das Fehlerbild war bzw. ist doch so:

BIOS-Zeit Start bei 08/19/2021 00:00:00 danach fortlaufend, bei Neustart wieder beginnend siehe vorne,

Die Windows-Zeit erscheint auf dem Schirm vor der Anmeldung ... und nach der Anmeldung gleichermaßen im Tray und entspricht genau dem letzten Ausschalten des Systems, danach fortlaufend aufgrund der falschen Zeit.

 

Verstehe ich jetzt so:

Im Startscreen wird die letzte Ausschaltzeit angezeigt, er meldet sich an und im Tray erscheint dann wieder, für die erwähnten 1-2 Minuten,  die Ausschaltzeit bis sie sich korrigiert hat. 

Oder aber im Startscreen wird die Ausschaltzeit angezeigt und im Tray wird die BIOS Zeit angezeigt, bis die sich dann korrigiert hat. 🤔

 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Peter1949
Apprentice
Nachricht 14 von 25
403 Aufrufe
Nachricht 14 von 25
403 Aufrufe

Moin @Fishtown  .... @Farron 

 

herzlichen Dank, leider für mich nur eine kurze Nacht 😴, aber es ist nicht die Lösung, denn bei meinen gesammelten gefühlt hundert Informationen (😎😎) war das eine meiner ersten Aktionen (W32Time, Starttyp = Automatisch) neben der Aufgabenplanung (die dann auch nichts gebracht hat).

 

Heute Morgen um 07:43 (Erstanzeige im Tray 00:34)  hat es etwa 2 Minuten gedauert, bis die Zeit synchronisiert wurde (Time-Service: Der Zeitdienst synchronisiert jetzt die Systemzeit mit der Zeitquelle time.windows.com,0x9 (ntp.m|0x9|0.0.0.0:123->20.101.57.9:123) mit der Referenz-ID 154756372.). Mich macht auch die immer wieder erscheinende Angaben im Time-Service stutzig: Der Zeitanbieter 'VMICTimeProvider' hat angegeben, dass die aktuelle Hardware- und Betriebssystemumgebung nicht unterstützt wird und beendet wurde. Dieses Verhalten wird für VMICTimeProvider in Nicht-HyperV-Gastumgebungen erwartet. Dies kann auch das vom aktuellen Anbieter erwartete Verhalten in der aktuellen Betriebsumgebung sein. und in einem weiteren Time-Server-Eintrag: Der Zeitdienst hat die Zeit mit einem Offset von 25804 Sekunden festgelegt. Wie bereits beschrieben, entspricht das Offset genau der Zeitdilatation (😀 um mit Einstein zu sprechen). Übrigens meine 6 PC in den letzten 20 Jahren hat je dieses Verhalten gezeigt.

 

Wie bereits in meiner Anfangsnachricht beschrieben, macht mir das auch keinen großen Kummer, die Windows-Zeit stimmt ja dann nach relativ kurzer Zeit. Mir macht mehr Sorgen, dass die BIOS-Zeit immer wieder auf 08/19/2021 00:00:00 zurückfällt und dadurch Systemfunktionen "undurchschaubar" werden, z.B. Update Windows 21H2 am 19.08.2021 durchgeführt, tatsächlich aber am 14.10.2021. Ich befürchte unkalkulierbare Spätfolgen. Vielleicht wirklich ein Win11-Fehler in Verbindung mit einem bestimmten BIOS, Mainboard usw. Aber ich bin halt nie Systemprogrammierer gewesen, obwohl mehr als 40 Jahre (seit 1972) in den verschiedensten Funktionen der IT beschäftigt.

 

Nochmals vielen Dank für die Hilfeleistung und ich hoffe, dass mit der Dauer Erfolg eintreten wird - und ich gehe weiter auf Suche ..... 🤔

Einen schönen Sonntag von Peter1949

 

 

Peter1949
Apprentice
Nachricht 15 von 25
402 Aufrufe
Nachricht 15 von 25
402 Aufrufe

Morjen, @Farron ,

 

ich kann die BIOS-Zeit in diesem beschriebenen Moment nicht nachvollziehen, aber prüfe bei jedem Neustart und stelle fest, dass diese dann immer wieder auf den 08/19/2021 00:00:00 zurückfällt. Bei Neustart sind Startscreen und Tray identisch der letzten Ausschaltzeit.

 

Danke der Nachfrage

 

Gruß Peter1949

Farron
Superuser
Nachricht 16 von 25
396 Aufrufe
Nachricht 16 von 25
396 Aufrufe

@Peter1949 

 

Das heisst, du gehst jedesmal zuerst ins BIOS um dort die Zeit zu kontrollieren ?

 

Bei mir sieht das dann so aus (Win 10)

BIOSZeit.jpg

 

Kannst du mal ein Bild von deinem BIOS hier reinstellen ?


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Peter1949
Apprentice
Nachricht 17 von 25
391 Aufrufe
Nachricht 17 von 25
391 Aufrufe

Jipp @Farron ,

 

voilá: IMG_20211017_100530615(1).jpg

 

Übrigens: Die Anzeige im Tray war bei Start wieder die Ausschaltzeit.

Gruß Peter1949

Farron
Superuser
Nachricht 18 von 25
382 Aufrufe
Nachricht 18 von 25
382 Aufrufe

@Peter1949 

 

Dein Bild muss leider erst frei gegeben werden, was evtl. erst morgen ist.

Wenn du aber im Gegensatz zu meinem Bild das System Date dein erwähntes Datum anzeigt, dann würde ich doch mal die Batterie austauschen.

Ist doch nur ein Centartikel und könnte das Problem beheben.

 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Peter1949
Apprentice
Nachricht 19 von 25
381 Aufrufe
Nachricht 19 von 25
381 Aufrufe

PS @Farron ,

 

das Bild wartet auf die Freigabe, muss ich etwas dazu tun ??

 

Peter1949

Peter1949
Apprentice
Nachricht 20 von 25
370 Aufrufe
Nachricht 20 von 25
370 Aufrufe

Danke @Farron ,

 

das mit der Batterie fürchte ich langsam auch, und das "fürchte" kann man wörtlich nehmen, denn ich bin ein Theoretiker mit mehr als 3 linken Händen. Ich werde wohl einen PC-Dienst vor Ort anfragen, der bei diesem PC bereits eine interne Festplatte eingebaut hat. Der nimmt als Mindestlohn für eine Stunde 79€, werde das erst mal mit dem MEDION-Support besprechen, denn bei einem brandneuen PC dürfte das eigentlich nicht passieren (defekte Batterie, alte Batterie, falsch eingebaut, oder was auch immer).

 

Einen schönen Sonntag wünscht

Peter1949

24 ANTWORTEN 24