abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS-Update für MS-7728

Beginner
Nachricht 1 von 12
3.330 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
3.330 Aufrufe

BIOS-Update für MS-7728

Hallo liebe Medion-Freunde und -Mitarbeiter!

 

Habe ein etwas älteres Medion-Board (MS-7728) und würde gerne meine neue Graphikkarte (Sapphire Radeon RX-590) laufen lassen.

Doch scheinbar hindert die relativ alte BIOS-Version (E7728MLN.209 | 22.12.2011) dies. Es wird zwar erkannt, daß eine Graphikkarte installiert ist (kein Piepsen), aber es wird kein Bild erzeugt, der Rechner fährt auch nicht hoch.

Recherchen haben ergeben, daß es ein MSI-Board ist (MS-7788?).

Wie kriege die Karte zum Laufen bzw. das BIOS dazu, die Karte zu erkennen?

 

Danke für Eure Hilfe bereits im voraus!
-Patrick

11 ANTWORTEN 11
Superuser
Nachricht 2 von 12
3.315 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
3.315 Aufrufe

Moin @PatrickSH79 und willkommen,

Verrate uns einmal was für einen Rechner du hast, MSN/MD Nummer, Type.

Karte steckt richtig?, jetziges Netzteil hat genug Leistung/Watt für die neue Karte?

Was war mit der alten Grafikkarte, geht diese noch?

MS Board 7728v2.0/Medion? Motherboard Typ mit  CPU-Z ausgelesen?

 http://msi-ftp.de/Manuals/7728v2.0(Medion).pdf

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Beginner
Nachricht 3 von 12
3.306 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
3.306 Aufrufe

Moin @Fishtown und danke für Deine Nachricht!
Glaube mir, mit 30+ Jahren EDV-Erfahrung habe ich bereits alles ausprobiert und getestet, was geht. Locker sitzende Karte ist somit (auch) ausgeschlossen...
Also: An dem Rechner ist außer CPU (i7 2600) und Motherboard (MS-7728 v.2) nichts mehr original.
Die jetzige NVIDIA Geforce GT 530 (MSI) läuft einwandfrei, das BeQuiet-Netzteil Straight Power 10 liefert 500 Watt. Habe es auch bereits damit versucht, weitere Verbraucher wie HDD und FDD (bzw. DVD-Brenner) abzuklemmen - ohne Erfolg.
Phänomen bei der neuen Karte: Kein Videosignal, ebenso kein BIOS-Piepsen (solange die Graphikkarte mit Strom versorgt ist), Rechner fährt auch nicht "blind" hoch - durch einfaches, kurzes Drücken auf den Power-Knopf geht die Maschine aus...
Mir gehen die Ideen aus - letzte (vor Neukauf) wäre halt, das kastrierte BIOS aufzubohren, falls da der Hase im Pfeffer liegt...
Hättest Du noch eine weitere? Oder einen Tipp eben dafür?
Danke und viele Grüße aus dem "echten" Norden
-Patrick

Superuser
Nachricht 4 von 12
3.300 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
3.300 Aufrufe

@PatrickSH79 

 

Der Grund dass das Board nicht startet dürfte darain liegen, dass das MS-7728 noch ein herkömmliches Bios hat, dagegen die Sapphire Radeon RX-590 bereits ein UEFI kompatibles Bios (GOP). Genau dann gibt es diese Startprobleme.

Entweder du bekommst vom Hersteller ein herkömmliches odr ein hybrides Bios. Oder du kaufst dir eine ältere Graphikkarte.

 

Gruss, daddle

Trainee
Nachricht 5 von 12
3.073 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
3.073 Aufrufe

Hi,

 

Mhhh, das gleiche scheint wohl für meinen MS-7728 zu gelten.

Ich wollte von GT 545 (original) auf Geforce 1030 (wegen 4K)

Und habe gleiche Symptome. Er bootet nicht.

Gibt es kein BIOS-Update?

 

gruß seifenchef

Superuser
Nachricht 6 von 12
3.067 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
3.067 Aufrufe

@seifenchef 

 

Du postest doppelt, hier und im anderem Thread. Ändert aber Nichts daran, daß man aus einem Board mit Bios mit vertretbarem Aufwand kein UEFI Board machen kann, falls es überhaupt ginge.

 

Gruss, daddle

Trainee
Nachricht 7 von 12
3.030 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
3.030 Aufrufe

Hi,

 

Woran erkenne ich denn als Käufer ob eine Karte nun bei mir (MS-7728) noch geht oder nicht?

 

Wie sieht es bspw. mit der Radeon R480 aus? (die ist doch bissl älter, kann aber schon bissl 4K ...)

 

gruß seifenchef

New Voice
Nachricht 8 von 12
1.072 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
1.072 Aufrufe

Hi,

 

auch wenn der Post etwas älter ist wollte ich nur erwähnen das ich aktuell eine Radeon RX580 bei mir verbauen konnte.

Neben einen neuem Netzteil war es auch nötig das Bios etwas zu verändern bzw. PCI Subsystem Settings freizuschalten und neu aufzuspielen.

Jetzt kann ich zwischen "EFI Compatible ROM" und "Legacy ROM" wechseln um somit auch neuere Grafikkarten zum laufen zu bringen.

 

Screen_HWiNFO64.JPG

 

Gruß

Mike

Beginner
Nachricht 9 von 12
595 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
595 Aufrufe

Hey 😄

 

Ich habe auch eine Asus RX 580 und auch ein MS 7728 Mainboard.

Habe leider wenig Ahnung von Pcs und wollte mal fragen ob es mitlerweile eine Lösung für das Problem gibt.

Bei mir ist es auch so, dass die Karte, Lüfter etc. Läuft aber ich kein Bild bekomme.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Beginner
Nachricht 10 von 12
594 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
594 Aufrufe

Ach ja, fast vergessen:

 

Windows 10 Home

8 gb ddr 3 Ram

Be quiet Pure Power 11 600 watt

250 gb ssd

1 Tb HDD

Intel Pentium CPU G630 

Alte Grafikkarte: AMD Radeon HD 7400 series

 

Mit der alten Grafikkarte funktioniert alles und ich bekomme ein Bild.