abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 5
322 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
322 Aufrufe

BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Ich habe einen MEDION LIFE E5011 D / B084 DE (MSN: 10019141) Desktop PC. Seit dem Update von Windows8.1 auf Windows10 reagiert der Rechner sehr langsam, da er bei Festplattenzugriffen immer wieder stockt. So dauert es z.B. sehr lange im Windows Explorer ein größeres Verzeichnis aufzulisten.

 

Da bei Medion unter Support / Treiber die BIOS Version 2.21 für Windows10 zu finden war, wollte ich diese aufspielen, in der Hoffnung, dass diese meine Probleme mit Windows10 behebt (ich hatte noch 1.08). Leider bricht das Update immer ab: Es öffnet sich das Fenster von afuwinx64, ich sehe, wie die % bei "reading flash" hochgezählt werden, es kommt dann eine Fehlermeldung und das Fenster schließt sich sofort wieder. Es könnte sein, dass da ganz kurz so etwas wie "BIOS Datei beschädigt" steht. Aber das Fenster schließt sich viel zu schnell und ich habe keine Idee, wie ich das stoppen kann. Auch ein Umleiten des Outputs in eine Textdatei funktioniert nicht, das das Flashprogramm afuwinx64 immer ein neues Fenster öffnet, das ich in keine Outputdatei umleiten kann.

 

Ich habe dann versucht, das BIOS Update auf Version 1.11 (für Win8.X) durchzuführen. Das hat problemlos geklappt, hat aber mein Problem mit den Einbrüchen bei den Lesezugriffen auf die Festplatte nicht behoben.

 

Wer hat es schon geschafft, die BIOS Version 2.21 auf das LIFE E5011D zu flashen? Was für einen Kniff muss man anwenden? Oder gibt es woanders eine unbeschädigte BIOS Version 2.21? Oder kann man die Einbrüche beim Lesen von der Festplatte unter Windows10 anders beheben?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Scientist
Nachricht 4 von 5
475 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
475 Aufrufe

Re: BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Ich hatte oben einen Beitrag verlinkt (von mir) wo ich das BIOS geflasht habe,

bei mir hat afuwinx64 kein eigenes Fenster geöffnet, sondern lief in der geöffneten cmd-Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (Rechtsklick auf cmd.exe und Ausführen als Administrator).

Ich vermute mal, ich hatte eine neuere Version von afuwinx64, die vielleicht mit Windows10 besser funktioniert.

Bei mir stand in der wflash.bat:

AFUWINx64.EXE 110H4W0X.110 /p /b /n /r /x /l

 

Also natürlich andere BIOS-Datei und zusätzlich Parameter /x und /l

/L - Program all ROM Holes.

/X - Don't Check ROM ID

 

Ich würde also vorschlagen, dass es mit einem neueren AFUWINx64 Programm versuchst, und ggf. auch diese beiden zusätzlichen Parameter auch mit angibst.

Lade dazu einfach das BIOS-Update

http://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=15794

und entpacke es nach c:\medion. Dann lösche die BIOS-Datei 110H4W0X.111, und füge die BTLTW0X.221 von deinem Mainboard ein, und korrigiere auch die wflash.bat wie beschrieben.

 

MfG.

K.B.

4 ANTWORTEN
Scientist
Nachricht 2 von 5
306 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
306 Aufrufe

Re: BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Versuche das BIOS-Update mal so, wie in dem Beitrag beschrieben:

http://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/C-Bild-meldet-Nahezu-alle-aktuellen-Intel-Proze...

Dahinter sind noch weitere Tipps, man könnte alternativ die wflash.bat bearbeiten und zum Schluss ein Pause einfügen, zB..

http://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/C-Bild-meldet-Nahezu-alle-aktuellen-Intel-Proze...

 

Wenn danach das Problem in Windows immer noch besteht, solltest mal Windows 10 frisch neu installieren.

Zuvor natürlich eigene Daten sichern. Einen Installationsdatenträger kann man sich mit dem Media-Creation-Tool erstellen:

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10 Am besten mit einem 8GB USB Speicherstick.

 

MfG.

K.B.

New Voice
Nachricht 3 von 5
261 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
261 Aufrufe

Re: BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Hallo Kill_Bill,

 

vielen Dank für Deine schnelle Antwort auf meine Frage.

 

Die Wflash.bat enthält nur eine Zeile mit dem Flashbefehl "afuwinx64 BTLTW0X.221 /p /b /n /r". Da bringt es leider nichts einen Pause Befehl danach einzufügen, denn afuwinx64 öffnet ein neues Fenster und dort werden dann die Informationen ausgegeben, bis es dann wieder verschwindet. Ich habe den Befahl auch schon "von Hand" in einem DOS Fenster eingegeben, das selbe Ergebnis. Auch konnte ich bei dem Flashprogramm afuwinx64 keine Option finden, die mir die Ausgabe in eine Datei umleitet, oder das Fenster nach dem Ende nicht schliesst.

 

Da der Medion Life E5011 D Rechner nur einen ganz einfachen Celeron J1900 Prozessor besitzt und ich auch im Gerätemanager und BIOS nichts von einer Intel Management Engine finden konnte, gehe ich davon aus, dass er so etwas nicht besitzt. Das ist ja eher was für Rechner im professionellen Umfeld, die aus der Ferne gewartet werden müssen.

Es gibt zwar 3 Jumper auf dem kleinen Mainboard (ist wohl ein ECS BTDD-LT), aber mangels Dokumentation weiß ich nicht welcher Jumper welche Funktion hat. Und mehr Informationen gibt es bei Medion hier https://www.medion.com/de/service/start/_product.php?gid=2&msn=10019141 nicht. Auch habe ich es ja schon geschafft, das BIOS von Version 1.08 auf 1.11 (von der Medion Support Seite) zu aktualisieren. Also sollte Flashen grundsätzlich funktionieren.

 

Und ja, als die Festplattenzugriffe immer wieder gestockt haben und der Rechner nach dem Win10 Update so langsam war, habe ich schon eine komplette Neuinstallation mit Win10 vorgenommen und die Festplatte dabei extra formatiert. Hat aber leider nicht geholfen.

 

Also hatt sonst noch jemand eine Idee, wie ich die BIOS Version 2.21 für Win10 auf den Rechner geflashed bekomme, oder wie ich das Stocken unter Win10 beseitigen kann?

Scientist
Nachricht 4 von 5
476 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
476 Aufrufe

Re: BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Ich hatte oben einen Beitrag verlinkt (von mir) wo ich das BIOS geflasht habe,

bei mir hat afuwinx64 kein eigenes Fenster geöffnet, sondern lief in der geöffneten cmd-Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (Rechtsklick auf cmd.exe und Ausführen als Administrator).

Ich vermute mal, ich hatte eine neuere Version von afuwinx64, die vielleicht mit Windows10 besser funktioniert.

Bei mir stand in der wflash.bat:

AFUWINx64.EXE 110H4W0X.110 /p /b /n /r /x /l

 

Also natürlich andere BIOS-Datei und zusätzlich Parameter /x und /l

/L - Program all ROM Holes.

/X - Don't Check ROM ID

 

Ich würde also vorschlagen, dass es mit einem neueren AFUWINx64 Programm versuchst, und ggf. auch diese beiden zusätzlichen Parameter auch mit angibst.

Lade dazu einfach das BIOS-Update

http://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=15794

und entpacke es nach c:\medion. Dann lösche die BIOS-Datei 110H4W0X.111, und füge die BTLTW0X.221 von deinem Mainboard ein, und korrigiere auch die wflash.bat wie beschrieben.

 

MfG.

K.B.

New Voice
Nachricht 5 von 5
233 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
233 Aufrufe

Re: BIOS Update für MEDION LIFE E5011 D / B084 DE auf Version 2.21 für Windows10 schlägt fehl

Hallo Kill_Bill,

 

die afuwinx64 Version, die bei meinem BIOS Update dabei war mit Version 5.05.03 älter als die 5.06.01 bei deinem. Also habe ich die alte ersetzt und den Flashprozess gestartet ... wieder ging ein Fenster auf und dann Abbruch. Also die Parameter /l und /x angefügt ... wieder Abbruch. Dann habe ich nochmal die alte afuwinx64 mit den beiden Parametern /l und /x verwendet .. und siehe da Erfolg! Hat das BIOS mit allen seinen Bereichen sauber geschrieben.

 

Und nachdem ich dann die Einstellungen im BIOS überprüft und den Rechner neu gestartet hatte, läuft er jetzt viel flüssiger und die Festplattenzugriffe stocken nicht. Natürlich ist der Rechner mit Celeron J1900 immer noch keine Rakete, aber als Schreibmaschine zum Surfen geht er jetzt.

 

Viiiielen Dank!

 

Ciao

Wolfgang