abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS Update MS-7658

Highlighted
Tutor
Nachricht 21 von 25
450 Aufrufe
Nachricht 21 von 25
450 Aufrufe

Re: BIOS Update MS-7658

Hallo @JensE,

 

viiiielen Dank für den Link! Den Händler kannte ich bisher nicht. Ich suchte nämlich RAM-Upgrade für das ältere NB meiner Frau. Bingo!

 

VG lq89233

Master
Nachricht 22 von 25
434 Aufrufe
Nachricht 22 von 25
434 Aufrufe

Re: BIOS Update MS-7658

Hallo und guten Morgen @JensE,

danke für das Lob, das zeigt doch, dass unsere Community doch ganz gut funktioniert.

Zu deinem Call.. wir haben den "Spezialisten" ausfindig machen können und werden sicherstellen, dass derartige Aussagen nicht nochmal getätigt werden. Für ein solches Verhalten kann ich mich an dieser Stelle nur nochmal entschuldigen.

 

Viele Grüße

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 23 von 25
412 Aufrufe
Nachricht 23 von 25
412 Aufrufe

Re: BIOS Update MS-7658

Hallo an Helfenden!

 

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt ;-) Folgendes:

 

Habe mir Speicher gekauft. Die Daten des Speichers:

 

8GB DDR3 RAM Arbeitsspeicher DDR3-1600/1333/1060 PC12800/10600/8500 2x4GB Kit Non-ECC

 

Kam heute Mittag an. Ergo, Rechner aus und Speicher rein. Den PC gestartet, kein Sound of No-Memory-installed! Es kam bis zum Fenster (Win7/64bit) bei dem sich das Windows-Logo in der Mitte des Monitors bildet. Dann BSOD - ente. Kurze Meldung in weiss mit blauem Screen - PC bootet von sich aus neu. Enttäuschung war groß, Vokabular des Fluches war größer ;-)

 

Kaltstart - selbe Ergebnis. Einen Riegel entfernt - selbe Ergebnis. Ich habe dann aufgegeben. Alten Speicher (den 2GB und 4GB Riegel der vorher NICHT funktionierte) wieder rein. Rechner an: Üble Meldung über einen Festplattenfehler und er wolle einen Test durchführen, welchen ich doch lieber laufen lassen sollte. Gesagt getan. Rechner bootet durch mit dem alten Speicher und geprüfter Platte (SSD 256GB) - zum Glück!

 

Projekt: Speicherupdate endgültigt für gescheitert erklärt.

 

Starte den Rechner erneut neu und gehe ins BIOS (nein, kein Bios-Update gemacht!!! Ging ja auch nicht) und was sehe ich da? 6GB installiert! Wie oben erwähnt wurden sonst immer nur die 2GB orig.-Speicher angezeigt. BIOS verlassen und Rechner durchbooten lassen. und was sehe ich?

 

speicher6GB.png

 

Muss ich jetzt nicht verstehen, oder? Plötzlich zeigt er die kompletten 6GB, die früher nicht erkannt wurden, als vorhanden und funktiontüchtig.

 

Wollte das nur mitteilen und werde es nie verstehen.

 

Lieben Gruß

Jens

 

 

Superuser
Nachricht 24 von 25
405 Aufrufe
Nachricht 24 von 25
405 Aufrufe

Re: BIOS Update MS-7658

@JensE

 

Sehe das Bild erst morgen; aber ich würde jetzt anstelle des "alten" 4 GB Riegels einen der neuen an gleicher Stelle einstecken, und testen. 

Und was sagt CPU-Z, sowohl im ersten Karteireiter " CPU" um zu sehen mit welcher Frequenz und Multiplkator der Bus und der Speicher läuft; und dann bitte ein Bild von dem Karteireiter "Memory" und "SPD"; auf der SPD-Seite bitte das Bild für beide Slots 1 und 2  posten.

Aber eine Frage hattest Du (absichtlich?) aus den früheren Posts noch nicht beantwortet, wobei oder wodurch ist der eine Speicherriegel defekt geworden? 

 

Edit: Und es scheint dein Bios brauchte zwei vollständige Rebootzyklen um den Speicher zu erkennen und ihn an Windows anzumelden.

 

Gruss, daddle

Trainee
Nachricht 25 von 25
362 Aufrufe
Nachricht 25 von 25
362 Aufrufe

Re: BIOS Update MS-7658

Hi @daddle

 

erst mal Entschuldigung für die sehr späte Antwort. War ein paar Tage im Ausland (Urlaub) unterwegs.

 

Wodurch der Speicher (der eine 2Gig Riegel) ins Nirvana ging weiss ich nicht.

 

Meine CPU-Z Bilder haben sich nicht geändert (sind die selben, wie ich oben bereits gepostet habe. Und nein, ich werde den Speicher im Leben nicht mehr anfassen. Die 6 Gig reichen mir.

 

Das mit dem BIOS reboot hatte ich als letztes ins Auge gefasst. Batterie raus - bissi warten - und dann wieder PC starten. Von einem BIOS update habe ich Abstand genommen, da die 6 Gig ja jetzt funktionieren.

 

Wie ich schon schrieb: Warum die jetzt plötzlich gehen = Keine Ahnung.

 

[Ironie an] Vllt hatte ja ein kleiner chinenischer Mann erbarmen, hat meine Postings hier gesehen, aufgrun der lt. Medien auf MB verbauten Spionage-Chips mein Problem gesehen, bissi an meinen PC per Internet rumgefummelt - und nun geht alles[ironie aus]

 

Ick freu mir wie bolle, dass "er" jetzt den Speicher erkennt. Ich danke nochmals allen hier! Und einem User konnte ich sogar eine kleine Freude bereiten mit dem Link zum Spaicherhändler. Ergo, alles perfekt.

 

Liebe Grüße

Jens