abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Professor
Nachricht 1 von 176
6.012 Aufrufe
Nachricht 1 von 176
6.012 Aufrufe

Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

https://meltdownattack.com/

 

Weitere Übersichtliche Darstellung des Problems auf folgenden Seiten:

https://www.computerbase.de/2018-01/intel-cpu-pti-sicherheitsluecke/

http://www.planet3dnow.de/cms/35759-massive-sicherheitsluecke-in-intel-cpus-update-amd-arm-bugfixes-...

 

Für Spectre#2 wird ab Skylake auch ein Microcode-Update benötigt, um den Bug zu umgehen:

The patches and firmware available now for Intel processors are:

Operating system updates for Linux, Windows and macOS, that separate kernel and user spaces,
and kill the Meltdown vulnerability. On Linux, this fix is known as Kernel Page Table Isolation, aka KPTI.
On pre-Skylake CPUs, kernel countermeasures – and on Skylake and later, a combination of a microcode
updates and kernel countermeasures known as Indirect Branch Restricted Speculation,
aka IBRS – to kill Spectre Variant 2 attacks that steal data from kernels and hypervisors.
That leaves Spectre Variant 1 attacks, in which rogue software can spy on applications, unpatched.
It's a good thing this variant is difficult to exploit in practice.

siehe: https://www.theregister.co.uk/2018/01/05/spectre_flaws_explained/

 

Dh. es wird wohl wieder eine ganze Reihe von BIOS-Updates, und wohl auch Betriebssystem- und Treiber-Patches geben müssen!

Und das nachdem wir gerade erst die Intel-Systeme wegen dem Hyper-Threading Bug und sogar schon 2x wegen einem Intel ME Bug gepatcht haben.

Sind Intel denn nicht scheinbar die unsichersten Prozessoren zurzeit?Smiley (überrascht)

 

MfG.

K.B.

Tags (1)
175 ANTWORTEN 175
Trainee
Nachricht 41 von 176
4.322 Aufrufe
Nachricht 41 von 176
4.322 Aufrufe

Der Sinn deines Postings erschließt sich mir irgendwie nicht Iq89233.

Niemand hier hat behauptet, das es die schon sooo lange gibt.

 

Ein Unternehmen wie Medion, mit dieser Infrastruktur hier, sollte allerdings locker in der Lage sein, seine Kunden bei solch kritischen Sicherheitslücken zeitnah zu informieren.

Im Geschäftsleben ist es üblich Emails innerhalb von 24 Std. zu beantworten. Ich denke, da reichen ein paar Tage um eine sicherheitsrelevante Info o. Ankündigung etc. zu posten, auf die viele Kunden schon lange warten, wohl locker aus.

Zumal der entsprechende FAQ Bereich ja scheinbar auch deaktiviert wurde.

Tutor
Nachricht 42 von 176
4.310 Aufrufe
Nachricht 42 von 176
4.310 Aufrufe

Zitat aus Nachricht 38 von @burkm:  ... obwohl inzwischen schon längst wieder seitens Intel freigegeben....

Das hört sich i'wie nach 'monatelang' an.

 

Seit der Intel-Freigabe sind jetzt ca. 7 Tage vergangen. In dem von mir gelinkten Artikel steht, dass Intel jetzt so nach und nach seine OEM-Kunden versorgt, also die Board- und Rechnerhersteller. Dazu gehört Medion vermutlich nicht; als Kraut- und Rübenvertriebsfirma (sry) werden die wohl selbst keine Rechner zusammenschrauben.

 

Die OEM-Kunden kriegen also die Updates von Intel. Damit bestücken sie ihre diversen Boards und Rechner (auch die zig Modelle, die noch nicht so ganz alt, aber nicht die aktuellsten sind) und testen die ausgiebig mit der neuen FW. Sonst ist hinterher das Geheule in den Foren u. Communities wieder groß, wenn irgendwelche Fehler sich eingeschlichen haben.

 

Ist nur meine Meinung...

Professor
Nachricht 43 von 176
4.297 Aufrufe
Nachricht 43 von 176
4.297 Aufrufe


@@burkm schrieb:

Anscheinend hat sich Medion aus dem BIOS Update Geschehen komplett ausgeklinkt,

Vielleicht möchte man das seitens Medion jetzt einfach "aussitzen" ???

 


Hallo @burkm,

wenn Du dieser Meinung bist, müssen wir dich leider enttäuschen. Die Technik ist hier aktuell immer noch in Kommunikation mit den beteiligten Herstellern. Sobald wir eine Lösung gefunden haben, die 100% zufriedenstellende Testergebnisse liefert, werden wir diese zum Download zur Verfügung stellen.

 


@@burkm schrieb:

AMD-Rechner war von diesem Stop durch Intel ja gar nicht betroffen.


Diese Aussage ist vorallem eins, nämlich falsch, wie Du bei bei AMD hättest lesen können.

 

@all: Wir sind und bleiben am Ball

 

Viele Grüße

 

Major ToM

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Contributor
Nachricht 44 von 176
4.271 Aufrufe
Nachricht 44 von 176
4.271 Aufrufe

Den Kommentar zu AMD kann ich zumindest jetzt nicht nachvollziehen, da der Auslieferungsstop der früheren Microcode Änderungen seitens Intel sicherlich diese seitens AMD kaum beinflusst haben kann, oder ?

 

Mich irritiert die "holprige" Informationspolitik seitens Medion. Als Tochterunternehmen von Lenovo hätte ich zumindest erwartet, dass man - angesichts des allgemeinen Wirbels den diese Situation umgibt - etwas "informationsfreudiger" ist und hin und wieder ein Update zumindest zum Stand der Dinge herausgibt, um zu zeigen, dass man - wie angegeben - am Ball ist. 

Einen Monat einfach auf "Tauchstation" zu gehen und seitdem gar nichts mehr verlauten zu lassen - der letzte Eintrag im FAQ und den zugehörigen Listen hier stammt vom 23.01.2018 - finde ich zumindest schon "verbesserungswürdig". 

 

Community Manager
Community Manager
Nachricht 45 von 176
4.264 Aufrufe
Nachricht 45 von 176
4.264 Aufrufe

Hallo @Lucky2,


@Lucky2 schrieb:
....

Ich hab gerade bei Rex nachgefragt, wie es aktuell an der M & S Front aussieht.

 

Zitat: "Hallo,
wie schaut es denn da nun mit den BIOS Updates für die Medion Notebooks aus?
Anfang des Jahres gab es doch dazu eine entsprechende Übersichtsliste, die dann später gestoppt wurde.
.....


@Major_ToM hat dazu bereits im Beitrag #43 etwas geschrieben:
https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/Alle-aktuellen-Intel-CPUs-sind-unsicher-Meltdo...

 

Die Technik steht mit unseren Herstellern in Verbindung.
Sobald Updates erstellt sind und getestet werden, aktualisieren wir auch die entsprechenden Tabellen in den FAQs:

 

BTW, nur weil neue µCode Updates veröffentlicht wurden, bedeutet das noch lange nicht, dass sofort ein BIOS Update zur Verfügung steht.
Hier arbeiten wir mit den Herstellen zusammen, um sicherzustellen, dass keine Side Effekte auftauchen.

 

 


Rex

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Superuser
Nachricht 46 von 176
4.222 Aufrufe
Nachricht 46 von 176
4.222 Aufrufe

moin @Lucky2 und ähnliche "meinungen"

hmmm...

dein posting mit dem inhalt (auszugsweise):

<---snip--->

Ein Unternehmen wie Medion, mit dieser Infrastruktur hier, sollte allerdings locker in der Lage sein, seine Kunden bei solch kritischen Sicherheitslücken zeitnah zu informieren.

Im Geschäftsleben ist es üblich Emails innerhalb von 24 Std. zu beantworten. Ich denke, da reichen ein paar Tage um eine sicherheitsrelevante Info o. Ankündigung etc. zu posten, auf die viele Kunden schon lange warten, wohl locker aus.

<---snap>

schon vergessen¿

dieses forum hier ist in erster linie ein forum user2user!

schon vergessen¿

also freue dich lieber wenn medion direkt antwortet!

auch wenn es dich nicht befriedigen mag!

und wenn auch die "power_user" nix dazu sagen:

zeigt es -> es gibt nix' neues zu sagen/tippen!

warte doch einfach einmal ab!

dies ist meine bitte an dich!

wenn es etwas zu sagen gibt -> wird sich sicher medion auch melden!

ein "rumnörgeln" ist da imho eher weniger "angesagt"!

grüssinx'

s.c.r.

 

 

Trainee
Nachricht 47 von 176
4.208 Aufrufe
Nachricht 47 von 176
4.208 Aufrufe

@REX vorab mal vielen Dank für deine Rückmeldung.

Dann werd ich es mal mit anderen Browsern bzw. Einstellungen etc. versuchen. Werds dann schon hinbekommen, da es Anfang des Jahres schon mal ging.

 

@McB

Es liegt wohl eher an der Art der persönlichen Interpretation. Denn ich habe mich hier angemeldet und nach Neuigkeiten bzgl. dieser Sicherheitslücke gefragt. Außerdem warum die Menüpunkte sich nicht mehr öffnen lassen und das hat mich ja auch nicht nur allein betroffen. Dafür dürfte so ein Forum wohl da sein, ansonsten habe ich den Sinn und Zweck eines solchen Forums wohl nicht verstanden.

Von einem "rumnörgeln" ist das Lichtjahre entfernt. Und wer bitte sagt, das ich mich nicht freue wenn Medion direkt antwortet?

 

Aber Danke für die herzliche Begrüßung, da fühlt man sich als Neuling gleich wohl 😉

 

 

Superuser
Superuser
Nachricht 48 von 176
4.205 Aufrufe
Nachricht 48 von 176
4.205 Aufrufe

@Lucky2

'gsundheit' 😉

wenn du sooo 'neu' bist -> solltest du die forumregeln gelesen' haben¿

uuund poste nicht pms (never & andere) an medion_leute um dich "groß" zu tun!

ein NoGo!

ansonsten habe ich meinem post nix' hinzuzufügen!

trotzdem grüssinx!

 

p.s. es macht IMHO auch wohl eher weniger sinn auf dich noch weiter zu antworten...

 

Trainee
Nachricht 49 von 176
4.147 Aufrufe
Nachricht 49 von 176
4.147 Aufrufe

Für alle Ungeduldigen,

 

https://www.theregister.co.uk/2018/02/28/new_intel_meltdown_spectre_microcode_releases_haswell_broad...

 

Wenn Medion die Patches von Intel gleich freigeben würde, wäre das eine Katastrophe.

Wie heist es so schön.....

"Drum' prüfe wer sich ewig bindet......Smiley (überglücklich)

 

 

Contributor
Nachricht 50 von 176
4.122 Aufrufe
Nachricht 50 von 176
4.122 Aufrufe

AMD nicht zu vergessen...