abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya P47000 (MD 8851), dauernd Zugriff auf leeres DVD

GELÖST
10 ANTWORTEN 10
Trainee
Nachricht 1 von 11
3.058 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
3.058 Aufrufe

Akoya P47000 (MD 8851), dauernd Zugriff auf leeres DVD

Hallo, ich habe seit voriger Woche einen Akoya P47000 (MD 8851), mit Win10 Home (1703).

Gleich nach dem ersten Einschalten und dem Einrichten ist mir aufgefallen, dass dauernd auf das leere DVD Laufwerk zugegriffen wir (so alle 10 Sekunden, bis paar Minuten).

Die Suche im Internet hat ergeben, dass das meist auf defekte DVD Laufwerke oder veraltete Treiber zurückzuführen sein kann. Laufwerk ist ein TSSTcorpCDDVDW SH-216FB.
Aber auch nach allen Updates von Win10 auf 1709 ist das Verhalten noch gleich.

Prinzipiell funktioniert das DVD, kann DVDs lesen und auch brennen.

Verhindern lässt sich das nervige Geräusch nur durch offenlassen des Laufwerkes,
oder durch deaktivieren des DVD im Gerätemanager!

Hat dieses Verhalten schon jemand anders beobachtet, und einen Tipp für mich?
Oder habe ich "nur" ein defektes DVD erwischt?

lg. Peter

10 ANTWORTEN 10
Trainee
Nachricht 11 von 11
531 Aufrufe
Nachricht 11 von 11
531 Aufrufe

Nachtrag: heute, nach ein paar Win10 Updates (jetzt 1809 Build 17763.864) , und Reboot, da hat plötzlich das DVD wieder dauernd geklackert!

Das Link Power Management (LPM) unter "Leistung" im Intel RST Tool war aber immer noch auf "Deaktiviert" ☹️

Auch aktivieren - reboot - deaktivieren - reboot, hat nicht geholfen.

 

Erst ein Update das Intel RST SATA Treibers (und dann LPM nochmal deaktivieren) hat geholfen (zum Glück).

Das Klackern macht einen sonst wahnsinnig 😠

Treiber war vorher 15.?, jetzt mit 17.7.0.1006 ist wieder Ruhe  🙂

 

10 ANTWORTEN 10