abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Beginner
Nachricht 1 von 5
791 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
791 Aufrufe

Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Akoya Desktop PC (P4237) gekauft und stehe gerade vor der Herausforderung, dass W-Lan einzurichten. Leider erscheint lediglich das Ethernet/LAN Symbol & nicht das übliche W-Lan Symbol in der Taskleiste. In der Systemsteuerung (Netzwerk & Internet - Netzwerkverbindungen) steht ebenfalls nur das Ethernet Symbol. Auch die Problembehandlung verweist lediglich auf ein fehlendes Ethernet Kabel. Bei neue Verbindung einrichten, kann ich zwar auf Breitband (PPPoE) klicken und meine W-lan Zugangsdaten eingeben - aber dann kommt nur die Fehlermeldung 651. Gibt es hier noch einen Trick?

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Tutor
Nachricht 2 von 5
784 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
784 Aufrufe

Re: Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Schau doch mal in den Technischen Daten, ob das Teil überhaupt WLAN hat...

Professor
Nachricht 3 von 5
774 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
774 Aufrufe

Re: Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Hallo Phantasio

Ich denke auch, hier fehlt einfach noch ein WLAN-Adapter.

Wenn ich einen vorschlagen darf, für Windows 10 sollte der ausreichend sein

https://geizhals.de/tp-link-n300-high-gain-tl-wn822n-a547646.html

Den kann man zB. gut oben auf dem PC-Gehäuse abstellen, für ausreichenden Rundum-Empfang.

Zu beachten ist, dass dieses günstige Modell nur bis 802.11n 300MBit/s im 2,45 Ghz Band schafft, wenn man etwas schnelleres möchte, oder auch auf 5 GHz Band, dann ist ein 802.11AC Adapter fällig.

 

Edit:

Wenn der Netzwerk-Router oder Switch nicht weit weg ist, oder ein zugänglicher Kabelkanal dort hin führt, oder es neben dem Tisch eine Netzwerksteckdose gibt, dann ist ein LAN-Kabel das Mittel der Wahl.

Es ist billiger in der Anschaffung und beim Stromverbrauch, und ermöglicht als fixe Kabelverbindung generell schnellere und störungssichere Übertragung als über Funk.

Ein solches Netzwerkkabel darf bis zu 100m lang sein:

https://geizhals.eu/?cat=kabelnw&xf=2373_doppelt+geschirmt%7E2374_5%7E2785_Cat5%7E8234_Kupfer

 

MfG.

K.B.

Master
Nachricht 4 von 5
755 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
755 Aufrufe

Re: Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Hallo @Phantasio,

 

die Lösung des "Problems" ist simpel, denn das von dir beschriebene Desktop PC System ist ohne WLAN Adapter (und auch ohne Keyboard/Maus) beworben/ausgeliefert worden. Demzufolge sollte Kill Bill´s Lösungsvorschlag Abhilfe schaffen können.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 5 von 5
729 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
729 Aufrufe

Re: Akoya (P4237) W-Lan einrichten

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

 

Es lag tatsächlich am fehlenden W-lan Adapter! (Das war ganz klar mein Fehler, da ein integrierter W-lan Adapter für mich mittlerweile so selbstverständlich ist, dass mein Augenmerk beim Kauf tatsächlich eher auf Prozessor, Festplatte etc. lag)  Das Problem mit dem W-Lan habe ich jetzt mit einem mobilen USB W-Lan Adapter von TP-Link (30€) gelöst.