abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E2305D: PCI Express mit SSD Laufwerk

GELÖST
Visitor
Nachricht 1 von 2
306 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
306 Aufrufe

Akoya E2305D: PCI Express mit SSD Laufwerk

Ich möchte meinen Akoya E2305D (Win 10) mit einem SSD-Systemlaufwerk (möglichst über PCI-Express) aufrüsten. Gibt es Erfahrungen und wird das Laufwerk über PCI überhaupt erkannt (als bootfähiges Systemlaufwerk)?

 

Admin Edit:
html-Code bereinigt, Textinhalt unverändert!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Tutor
Nachricht 2 von 2
286 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
286 Aufrufe

Re: Akoya E2305D: PCI Express mit SSD Laufwerk

Hallo @Rhex,

danke für deine Anfrage.

 

Der PC MEDION AKOYA E2305 D (MD 8360) verfügt über zwei PCIe x1-Slots.
Das BIOS selbst hat keinen Treiber-Code, um den separaten Controller der PCIe-Karte anzusteuern. Der ist aber für den Bootvorgang erforderlich. Wenn der Controller der PCIe-Karte BBS (BIOS Boot Specification) unterstützt, was z. B. bei den meisten RAID-Controllern der Fall ist, kann er diesen Code selbst bereitstellen. Ansonsten sieht es schlecht aus.
Somit verbleibt nur eine SSD über SATA. Diese gibt es im Fachhandel.

 

Gruß

Andy66

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren

1 ANTWORT 1
Tutor
Nachricht 2 von 2
287 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
287 Aufrufe

Re: Akoya E2305D: PCI Express mit SSD Laufwerk

Hallo @Rhex,

danke für deine Anfrage.

 

Der PC MEDION AKOYA E2305 D (MD 8360) verfügt über zwei PCIe x1-Slots.
Das BIOS selbst hat keinen Treiber-Code, um den separaten Controller der PCIe-Karte anzusteuern. Der ist aber für den Bootvorgang erforderlich. Wenn der Controller der PCIe-Karte BBS (BIOS Boot Specification) unterstützt, was z. B. bei den meisten RAID-Controllern der Fall ist, kann er diesen Code selbst bereitstellen. Ansonsten sieht es schlecht aus.
Somit verbleibt nur eine SSD über SATA. Diese gibt es im Fachhandel.

 

Gruß

Andy66

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren