abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E2225D (MD8325) MSN10019702 Type MED MT8092

11 ANTWORTEN 11
New Voice
Nachricht 1 von 12
111.507 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
111.507 Aufrufe

Akoya E2225D (MD8325) MSN10019702 Type MED MT8092

1.) Auf 8GB aufrüsten.

Habe 4GB Speicherchip zusätzlich eingebaut, wurden 8GB erkannt, Computer stürzte jedoch dauernd ab.

Muss ich Euren Original-Chip ELIXIR 4GB 1Rx8 PC3 12800V finden, der im Serviceshop nicht vorhanden ist.

Oder welcher ist kompatibel ?

 

2.) Externe Festplatte

Festplattenschacht benötigt einen Adapter, um eine Festplatte anzuschliessn.

Haben Sie den ?

11 ANTWORTEN 11
Moderator
Nachricht 11 von 12
33.023 Aufrufe
Nachricht 11 von 12
33.023 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

auf Seite 47 des Handbuchs findet sich die benötigte Info:

 

Sie können das Konfigurationsprogramm nur beim Systemstart ausführen.
Wenn der PC bereits gestartet wurde, beenden Sie Windows® und starten ihn
erneut.

  • Drücken Sie vor dem Neustart des PCs die Taste Entf und halten Sie diese
    gedrückt, bis die Meldung Entering Setup erscheint.

 

UEFI ist der im Funktionsumfang erweiterte Nachfolger des BIOS und seit Windows 8 auf unseren verbauten Mainboards vorhanden. UEFI sieht je nach Einrichtung des Geräteherstellers nach wie vor wie ein klassiches BIOS aus und wird auch ebenso geöffnet (Entf oder F2, je nach System)

Wegen der erhöhten Startgeschwindigkeit von Win 8 Systemen verpasst man den Moment zum Taste-Drücken aber gern, deshalb die Taste schon beim Einschalten gedrückt halten.

 

Dass die Entf-Taste den abgesicherten Modus startet höre ich zum ersten Mal. Ich vermute eher, dass das System nicht richtig heruntergefahren wurde und die erweiterten Startoptionen (abgesicherter Modus etc.) deshalb erschienen sind. Das hat aber nichts mit der Entf-Taste zu tun.

 

Gruß - der Frosch


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 12 von 12
33.009 Aufrufe
Nachricht 12 von 12
33.009 Aufrufe

Da Win 8 ja bekanntlich superschnell hochfährt, ist es empfehlenswert, das Betriebsystem komplett herunterzufahren.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in die UEFI Einstellungen zu kommen.

 

Die einfachste ist:

 

- Drücke die zwei Tasten "Windows" und "i" und klicke auf "Ein/Aus"
- Halte nun die "Shift-Taste" gedrückt und klicke auf "Herunterfahren"
- Schalte das gerät ein und halten die taste "Entf" gedrückt, um ins Bios zu starten.

 

Hinweis: Nutze für den Vorgang bitte eine USB-Tastatur.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
11 ANTWORTEN 11