abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

AKOYA E5000 D MD 8878 MSN 10018427: Probleme bei MS Office (10): Bildschirm fällt regelmäßig aus

GELÖST
14 ANTWORTEN 14
Reinimei
New Voice
Nachricht 1 von 15
6.672 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
6.672 Aufrufe

AKOYA E5000 D MD 8878 MSN 10018427: Probleme bei MS Office (10): Bildschirm fällt regelmäßig aus

Hallo,

mein AllinOne Akoya E 5000D v. 2013 zeigt seit einiger Zeit Probleme unter MS Office Einsatz ( Office 10, Word/Excel, war aber bereits bei Vorversion problematisch ). Nach kurzer Zeit fällt der Bildschirm erst nur für ein oder zwei Sekunden und

später dann meistens komplett aus. Zwischendurch zeigt sich auch "no signal". Muss dann neu starten. Ansonsten (nicht Office) läuft er problemlos. Mit Hilfe der Hotline

habe ich bereits Grafik Treiber von Medion neu installiert. Hat nicht geholfen. Bin leider kein Techi und kenn mich mit den Internas nicht besonders aus.

Hinweise herzlich willkommen ! Beste Grüße aus Berlin.

Reinimei

14 ANTWORTEN 14
Andi
Master Moderator
Nachricht 11 von 15
2.442 Aufrufe
Nachricht 11 von 15
2.442 Aufrufe

Hallo @Reinimei.

 

Das kommt darauf an, wo du diese lagerst. Bei einer Neuinstallation eines Betriebssystems wird die C-Partition gelöscht. Wenn du dort Daten hast, musst du sie sichern, sonst sind sie weg. Programme kann man in schon installiertem Zustand nicht sichern. Diese müssen neu installiert werden. Manche Programme speichern in einem bestimmten Ordner eigene Daten ab (z.B. Spielstände von Spielen). Diesen könnte man sich sichern. Wenn du Windows und das Spiel neu installiert hast, kannst du die gesicherten Spielstände in den Ordner zurückkopieren, in dem das Spiel sie erwartet. Dann müsste das Game auch wieder den alten Stand haben.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Reinimei
New Voice
Nachricht 12 von 15
7.403 Aufrufe
Nachricht 12 von 15
7.403 Aufrufe

Ich glaube ich habe eine Lösung.

Habe mich vertrauensvoll an die MS Hotline gewandt. Per Remote PC Steuerung haben die  zunächst den PC etwas "bereinigt".

(Nie 2 verschiedene Antivirenprogramme installiert haben !).

Dann die Lösung: innerhalb der Office Anwendungen bei den jeweiligen erweiterten Einstellungen gibt es die Möglichkeit,

die Grafikbeschleunigung zu deaktivieren (jeweils einzeln in Word/Excel/PP). Nachdem die Häkchen dort richtig gesetzt waren,

scheint es ohne schwarzen Bildschirm zu funktionieren. Das war ein Super support von Microsoft (wenn man denn durchkommt).

Ich hoffe ich kann mit diesem Hinweis auch den anderen Mitleidenden helfen und hier ist für Medion ein wichtiger Hinweis natürlich ?

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 13 von 15
2.411 Aufrufe
Nachricht 13 von 15
2.411 Aufrufe

Hallo @Reinimei.

Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass es nun funktioniert. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 14 von 15
2.404 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
2.404 Aufrufe

@Reinimei

 

Ich find es super nett dass du die durch den MS-Support gefundene Lösung hier uns allen mitteilst und damit eben auch anderen hilfst, die das gleiche Problem in MS-Office erfahren.

 

Hattest du denn selber die HW_Beschleunigng aktiviert, oder war das die Voreinstellung von MS-Office nach der Installation bzw. der Aktivierung?

 

Grüsse daddle

Reinimei
New Voice
Nachricht 15 von 15
2.389 Aufrufe
Nachricht 15 von 15
2.389 Aufrufe

Das war die automatische Voreinstellung nach der Office Installation.
14 ANTWORTEN 14