abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

2. HDMI Anschluss geht nicht

33 ANTWORTEN 33
Karl1963
New Voice
Nachricht 1 von 34
1.616 Aufrufe
Nachricht 1 von 34
1.616 Aufrufe

2. HDMI Anschluss geht nicht

Weiß jemand,  wie ich den 2. HDMI-Anschluss in Betrieb nehmen kann? Beide Monitore funktionieren an einem Anschluss,  der untere Anschluss ist aber tot.

33 ANTWORTEN 33
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 34
443 Aufrufe
Nachricht 2 von 34
443 Aufrufe

Moin @Karl1963 und willkommen

spann uns nicht auf die Folter, um was für ein Gerät geht es, nenne die MSN Nummer.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Karl1963
New Voice
Nachricht 3 von 34
440 Aufrufe
Nachricht 3 von 34
440 Aufrufe

Moin fishtown, sorry, es geht um einen erazer Bandit e10,  Art.-Nr. 10023712A1.

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 34
434 Aufrufe
Nachricht 4 von 34
434 Aufrufe

Moin @Karl1963 

hat der zweite eine Kappe und ist somit inaktiv!

Laut Datenbank hast du nur einen:

I/O Rear:

  • 2 x USB 2.0
  • 2 x USB 3.2 Gen 1 Type A
  • 1 x HDMI Out 2.0
  • 2 x DP Out 1.4
  • 1 x LAN (RJ45)

Tschüss Fishtown

Mach doch einmal ein Foto

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Karl1963
New Voice
Nachricht 5 von 34
425 Aufrufe
Nachricht 5 von 34
425 Aufrufe

Ok, das heißt dann, Aktivierung ist nicht möglich?!

Nachricht 6 von 34
422 Aufrufe
Nachricht 6 von 34
422 Aufrufe

Hallo @Karl1963 , hallo @Fishtown ,

 

Die techn. Specs kann man bei https://www.medion.com/de/service/product-detail/10023712 nachlesen (deckungsgleich mit bereits gegebener Angabe). Desweiteren bei amazon gefunden : das Teil hat eine  Nvidia Geforce GTX 1650. Diese hat einen DP  (*) und einen HDMI . Also ist die zweite DP-Schnittstelle auf dem board. Folglich ist die zweite HDMI deaktiviert - weil nicht in den Specs aufgeführt..

 

Sowas totes hat mein Board auch - deshalb sind Plastikkappen auf den Buchsen.

 

Der Chipsatz gibt wohl eine volle Funktionalität nicht her. In dem Fall : Aktivierung nicht möglich.

 

Gruss Jan

 

(*) Korrektur : Wenn es sich bei der Grafikkarte um eine VGA MSI GF GTX 1650 handelt, so ist sie mit einem DVI-D und einem HDMI Ausgang ausgestattet.

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 34
417 Aufrufe
Nachricht 7 von 34
417 Aufrufe

@Karl1963 

 

Hallo Karl,

 

ich besitze das gleiche Mainboard B460H4-EM mit dem gleíchen Proc und der gleichen dedizierten Grafikkarte Nvidia GTX 1650.

Ich habe HDMI und Displayport auf der GraKa, das sind die horizontalen Anschlüsse im Slotblech; und zwei weitere vertikal unterhalb der zwei einzelnen USB Ports, die auf dem MB sitzen.(Bild ganz unten).

In denen sind zwei herausnehmbare schwarze Plastikstöpsel;  zum Anschluss war ein roter Aufkleber auf den Slotblech, dass man diese Anschlüsse der GraKa nutzen sollte.

 

Ich habe dann probehalber den vertikalen HDMI Anschluss auf dem MB ausprobiert, kam aber kein Bild.

 

Stutzig geworden, da in den Specs zum Proc steht, dass eine Intel UHD Grafik 630 installiert íst, habe ich 

daher im Bios nachgesehen und auf der dritten Seite Chipset --> System Agent Configuration --> IGD-Multi Monitor auf Enabled gesetzt, aus dem Bios mit F10 und Bestätigung rausgegangen und ausgeschaltet, nicht ge- bzw rebootet wie es der Rechner eigentlich will.

 

Dann den Monitor von der GraKa ab und mit der HDMI Buchse auf dem MB verbunden (GraKa ohne Monitor !), rebootet, (glaube es waren sogar zwei Reboots nötig), und ich hatte dann über Mainboard-HDMI ein Bild.  Auch nach Umstecken des Monitoranschlusses zurück auf die GraKa bekomme ich ebenfalls ein Bild.

 

Wie es aber im Multi Monitor Betrieb aussieht, ob dann die Intel GraKa mit einem Monitor angeschlossen einen zweiten Monitor parallel angeschlossen an der dedizierten Nvidia- GraKa auch zulässt bzw die GraKa erkannt wird und funktioniert musst Du ausprobieren.

Auch umgekehrt, wenn der erste Monitor an der Nvidia sitzt, und der zweite an HDMI Schnittstelle auf dem MB, wie dann die graphischen Specs sind, und ob dann die beiden (Intel  und Nvidia) im Verbund harmonieren, und dann für beide Schnittstellen Bilder mit den Nvidia Eigenschaften ausgegeben werden kann ich nicht beantworten. Vielleicht kann man das in der Nvidia Software Experience erkennen. Ich hatte keinen Dual-Monitor Betrieb getestet.

 

Aber es gibt ein Problem; nach der oberflächlichen Suche zu den Specs in der Datenbank-Auflistung des Modells Bandit E10, zeigt sich dass diese möglicherweise im Widerspruch zu den wahrscheinlichen Specs eines B460H6-EM MB stehen.

Es gibt einen Flyer mit den Ansichten des E10_Bandit; darauf ist kein weiterer zweiter unterer HDMI Anschlluss zu sehen. Das eingebaute MB  460H6-EM hat aber definitiv noch zwei vertikale GrafikSchnittstellen auf dem MB  im IO Blech vertikal, und eine etwas andere Anordnung der beiden unteren USB Schnittstellen.

Das wäre das eine zweite Variante des B460H6, was aber aus der Bezeichnung überhaupt nicht hervorgeht.

 

Das Bild auf dem Flyer zeigt eigentlich die Rückseite und Anordnung der I/O Ports eines B360H4-EM Boards. Entweder ist das Board  in der Datenbank falsch angegeben, und es is eigentlich ein B360H4Board. Oder die Abbildiúng ist falsch.

Bisher hat keines der von Medion  in mehreren Rechnern verbauten B30H4-EM Boards hat diese  zwei zusätzlichen Grafik Schnittstellen, und sind immer mit einem anderem Proc, einem I9400 verbaut worden. Und haben zusätzlich diese 5+1 Audio Ports, 

 

Das Bild der  Rückseite aus dem Flyer für dein Bandit_E10 zeigt  keinen zweiten HDMI Ausgang (die Bezeichnung X30 steht für den Generic Flyer zu der MSN 10023712, deines Bandit):

 

Bandit_E10_Rück.PNG

 

 

Du sprichst vom zweitem unterem HDMI Anschluss, der ist aber auf  dem Foto der Rückseite nicht zu erkennen.

Entweder Du hast dich  vertan ( glaunb ich kaum, man kann HDMInicht wirklich mit dem USB Port verwechseln.

 

Ein weiterer Unterschied zwischen den B360 und B460 Boards ist die Anzahl der AudioPorts auf der Rückseite. Das B460 ht nur drei, das B360, oft auch als MultimediaBoard bezeichnet, hat deren 5+1(SPDIF).

 

 

Ich poste hier ein Bild der Rückseite eines B460H6 Mainboard Rechners, der in der Tat die  zweite (vertikale) HDMI Schnittstelle im I/O Blech besitzt:

 

B460_rück.PNG

 

Wie sieht denn dein Rechner auf der Rückseite aus? Wie das Erste Bild, oder eher wie auf dem zweitem Bild?

Es gibt ja zwei Unterschiede, die Abbildung im Flyer die nicht zu einer B460H6 Board- Rückseitenansicht passt u.a. mit seinen 5+1 AUdio Ports, und deine Äusserung zum zweitem unterem HDMI Port, die ebenfalls nicht zur Abbildung des Flyers passt.  

 

Gruss, daddle

Farron
Superuser
Nachricht 8 von 34
410 Aufrufe
Nachricht 8 von 34
410 Aufrufe


@getnichgibsnich  schrieb:

das Teil hat eine  Nvidia Geforce GTX 1650. Diese hat einen DP und einen HDMI . Also ist die zweite DP-Schnittstelle auf dem board. Folglich ist die zweite HDMI deaktiviert - weil nicht in den Specs aufgeführt..

 

Klingt jetzt ein bisschen verwirrend.  Lt. Specs hat der Rechner eine HDMI und zwei Displayports.

Also müsste es ja klappen, einen Monitor an die HDMI und den zweiten an einen der beiden Displayports anzuschließen.

Aber danach ist ja vom TE gar nicht gefragt worden.

Ob es da eine zweite HDMI mit Kappe gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

-------------------------------------------------------------
x17805
MD 61854
MSN 30029435
daddle
Superuser
Nachricht 9 von 34
398 Aufrufe
Nachricht 9 von 34
398 Aufrufe

@Farron 


@Farron  schrieb:

0b es da eine zweite HDMI mit Kappe gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.


Das hatte ich gerade in meinem vorigen Post so auch ausgeführt. Wenn man ihn gelesen hat könnte man das wissen.

 

@Karl1963 Dass übrigens die Abbildung des Bandit-Flyers so nicht stimmen kann,sieht man wie ich auch schon ausführte auch an den Audio-Ports, denn es werden weder Surround-Sound Ausgänge in den Specs genannt noch, ein digitaler (optischer) SPDIF Ausgang angegeben, die man auf der Rückansicht sehen kann. Das B460H6-EM Mainboard hat diese nicht.

 

Gruss, daddle

Farron
Superuser
Nachricht 10 von 34
394 Aufrufe
Nachricht 10 von 34
394 Aufrufe


@daddle  schrieb:

@Farron 


@Farron  schrieb:

0b es da eine zweite HDMI mit Kappe gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.


Das hatte ich gerade in meinem vorigen Post so auch ausgeführt. Wenn man ihn gelesen hat könnte man das wissen.

 

Habe ich aber vor dem Absenden meines Posts nicht. Kann vorkommen.

-------------------------------------------------------------
x17805
MD 61854
MSN 30029435
33 ANTWORTEN 33