abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

GELÖST
Scientist
Nachricht 1 von 7
765 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
765 Aufrufe

Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

Der Leistungsindex des Computers, der auf einer Skala von 1.0  für schlecht und bis zu 9.9 für gut, für die verbauten Komponenten bewertet wurde, wird von vielen vermisst seit Win Vista und Win 7 Zeiten,

 

Dabei giibt es die Möglichkeit, wenn auch etwas versteckt, auch unter Win10.

 

Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf das Windowssymbol links auf der Taskleiste und  wählt dann PowerShell als Administrator aus, wo man dann die vorzunehmenden Änderungen bestätigen muss.

 

 Jetzt kopiert man winsat formal ein und wartet dann ab, bis die Berechnungen fertig gestellt wurden,

Dann muss man noch den Befehl  Get-WmiObject -Class Win32_WinSAT eingeben, um sich die ermittelten Werte anzeigen zu lassen:

 

CPUScore = Prozessor-Leistung in Berechnungen pro Sekunde

D3DScore = 3D-Business- und Gaminggrafikleistung

DiskScore = Datentransferrate der primären Festplatte

Graphicsscore = Grafik-Desktopleistung für Windows (Aero)

MemoryScore = Arbeitsspeicher – Speichervorgänge pro Sekunde

WinSPRLevel = die Gesamtbewertung errechnet sich aus der niedrigsten Teilbewertung

 

Die Bewertungen gehen von 1,0  für nicht so gut, bis 9,9 für sehr gut, für die verbaute

Hardware. Das funktioniert mit jedem Notebook und Desktop-PC mit Win 10.

 

Gruß Raymond

 

 

 

 

 

 


1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Beginner
Nachricht 3 von 7
664 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
664 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

Nice to know! Danke für den Tipp.

6 ANTWORTEN 6
Master Moderator
Nachricht 2 von 7
727 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
727 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

Hallo @Raymond.

 

Danke für die Info. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 7
665 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
665 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

Nice to know! Danke für den Tipp.

Master
Nachricht 4 von 7
656 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
656 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

@Raymond,

es geht auch so:

Windows 10: Leistungsindex als Programm nachinstallieren

Winexperience Leistungsindex anzeigenMit dem kostenlosen Tool Win Experience Index bekommt ihr den Leistungsindex zurück.
  1. Ladet euch das kostenlose Tool Win Experience Index herunter und installiert es.
  2. Startet das Programm und ändert links die Sprache auf „German“ (Deutsch).
  3. Klickt auf den Button „Diesen Computer bewerten“, um den Leistungsindex zu berechnen und anzuzeigen.
  4. Zudem könnt ihr die Ergebnisse als JPG- oder TXT-Datei exportieren, indem ihr links auf „Teilen WEI Score“ klickt.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Scientist
Nachricht 5 von 7
649 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
649 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

@Fishtown

 

Stimmt, es gibt für alles ein Programm, eigentlich braucht man die "komplizierten" Systemeigenen Bordmittel nicht und muss sich damit nicht belasten. War auch nur ein Tipp für User, welche sich für ihr System und die Möglichkeiten die es einem bietet, interessieren. Muss man ja nicht. 

 

Gruß Raymond

 

 


Master
Nachricht 6 von 7
642 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
642 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

moin @Raymond, es solllte nur eine Ergänzung sein, nicht mehr und auch nicht weniger.

Danke für den Tipp, das ist für mich schon intressant und ich fand den Beitrag auch informativ, genau wie den Beitrag mit dem shutdown/s/t30, nur wir leben im Zeitalter wo nur noch angeklickt wird und sich viele sich nicht mehr die Mühe machen etwas selber zu programmieren, auch wenn es nur ein "drei Zeiler" ist.

Andere haben so etwas noch nie gemacht und trauen sich das gar nicht zu, für die ist dann so ein Programm genau das Richtige.

Nun kann jeder nach seinen Möglichkeiten dieses Wissen nutzen und umsetzen.Vielleicht intressiert es auch niemanden,wer weiß das schon.

Tschüss-Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Scientist
Nachricht 7 von 7
590 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
590 Aufrufe

Re: Tipp: Den Leistungsindex des Computers auch in Win10 anzeigen lassen

 

Update

 

Den Leistungsindex von Win10 einfach mit dem Befehl 

 Get-WmiObject -Class Win32_WinSAT anzeigen lassen. Der Umweg über "winsat formal" wie oben beschrieben ist in Win10 nicht mehr nötig.

 

Rechtsklick auf das Windowssymbol in der Taskleiste, dann Powershell mit Administratorrechten wenn man kein Administrator ist, oder einfach in die Taskleistensuche Powershell eingeben und/oder als Admin öffnen.

Der Leistungsindex wird dann sofort nach der Eingabe  von Get-WmiObject -Class Win32_WinSAT angezeigt.

 

Achtung, der 3DTest wird in Win10 nicht mehr unterstützt und zeigt daher immer 9,9 Punkte an.

 

Gruß Raymond