abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion E2227T - MD 60744 - Treiber gesucht

GELÖST
21 ANTWORTEN 21
JoeBie
Contributor
Nachricht 1 von 22
3.887 Aufrufe
Nachricht 1 von 22
3.887 Aufrufe

Medion E2227T - MD 60744 - Treiber gesucht

Hallo,

 

ich habe das Netbook (E2227T - MD 60744 - MSN 30023182) hier zwecks Neuinstallation. Ein Wiederherstellen hat leider nicht funktioniert.

 

Habe dann Windows 10 mittels MediaCreationTool über USB Stick neu installiert. Leider funktioniert nur die 32 Bit Version. 64 Bit hat nicht funktioniert.

 

Jetzt aber zum eigentlichen Problem. Leider gibt es ja keine Treiber mehr auf der Medion Seite.

So habe ich zu diesem Gerät passende Treiber installiert, da viele Geräte im Gerätemanager nicht funktionierten. Bis auf das Audiogerät läuft auch jetzt alles.

 

Möglicherweise gehört der Audiotreiber ja zum Chipsatztreiber. Diese Installation ist auch nicht ganz durch gelaufen. Vielleicht ist da je ein Fehler passiert.

 

Kann Jemand die richtigen Chipsatz und sonstigen Treiber zur Verfügung stellen?

 

Gibt es evtl. eine Möglichkeit ein original Image von Medion für dieses Netbook zu bekommen um es via USB einspielen zu können?

 

LG Jörg


Bis dann
JoeBie
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
JoeBie
Contributor
Nachricht 21 von 22
2.181 Aufrufe
Nachricht 21 von 22
2.181 Aufrufe

Ich habe jetzt Erfolg mit dem Sound. Es war noch eine Aktualisierung vom "Realtec I2S Audio Codec" nötig die mir aber nicht angezeigt wurde. Erst der Einsatz einer Software "Driver Booster 8" hat diesen und noch 5 weitere Treiber aktualisiert. Dann waren noch einige den Sound betreffende Fehler korrigiert. Danach war der Sound plötzlich da. 

 

Vielen Dank an @Fishtown und besonders an @daddle für die tatkräftige Unterstützung.

 


Bis dann
JoeBie

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

21 ANTWORTEN 21
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 22
1.809 Aufrufe
Nachricht 2 von 22
1.809 Aufrufe

@JoeBie 

 

Hallo Joe,

 

was steht denn bei dir im GeräteManager unter Audio- Video und Gamecontroller Einmal steht da sicher Intel Display-Audio, den meine ich nicht. Sondern an ich glaube unterster Stelle steht da was mit Realtek High Definition Audio oder nur Realtek Audio, oder steht da  "Intel Audio...."  

Diesen untersten Eintrag doppelklicken und zu Details gehen.

In der oberen Zeile Eigenschaften anklicken und Hardware ID einstellen; dann bitte eine Kopie der Werte (Re-Klick Alles Markieren -> Strg plus C oder copy & paste mit der Maus, und hier im Text Strg plus V oder mit Re-Klick --> einfügen.

 

Damit ich erkenne was für einen Soundchip du hast. 

Hattest Du dir keine Kopie des Verzeichnisses C:\Drivers vorher gemacht? Sollte man immer tun und extern sichern.

 

Gruss, daddle

JoeBie
Contributor
Nachricht 3 von 22
1.806 Aufrufe
Nachricht 3 von 22
1.806 Aufrufe

@daddle  Danke für die Antwort.

Ich habe den Laptop in Bootschleife bekommen, also ohne Zugriff auf C: somit keine Sicherung der Treiber möglich.

 

Im Gerätemanager gibt es nur einen ausgeblendeten Eintrag unter Audio, Video, Gamecontroller. Der nennt sich "Proxy für Microsoft Streaming Service" und ist mit Fehler "Dieses Hardwaregerät ist zurzeit nicht an den Computer angeschlossen. (Code 45)" versehen.

 

Das ist sicher nicht das Gesuchte. Deswegen ja meine Vermutung das mit den Chipsatztreibern etwas nicht stimmt.


Bis dann
JoeBie
JoeBie
Contributor
Nachricht 4 von 22
1.797 Aufrufe
Nachricht 4 von 22
1.797 Aufrufe

Ich habe noch folgende Technischen Daten gefunden:

 

Technische Daten
Standardinformationen
  • Camera:
    • Front camera: 0.3 megapixel
  • Sound:
    • 2 build-in speakers in tablet
    • microphone
I/O Ports:
  • Tablet:
  • 1 x USB 2.0
  • 1 x USB 3.0
  • 1 x miniHDMI
  • microSD-/SDHC-/SDXC- Cardreader
  • Audio:
    • 3.5 mm combo jack for microphone/headphone)
  • Dock:
Dimensions/Weight
  • (WxHxD): ~ 278 x 18,3 x 199 mm / 1140 g inkl. battery
Eigenschaften
  • Prozessor: CPU Intel® Atom® Z8300 1,44 GHz

  • Hauptspeicher: 4x HYNX 4Gb SDRAM H5TC8G63CMR-PBA= 2 GB

  • BIOS/Chipsatz: Chipset: SoC

  • Display: 11,6" (29,5 cm) (LED Backlight) Auflösung: 1366 x 768 Pixel (16:9)

  • Grafikkarte: Intel HD Graphics (CPU integrated)

  • Optisches Laufwerk: w/o Optical Device

  • Festplatte: eMMC 64GB Toshiba THGBMGG9T4LBAIR

  • Soundkarte: -

  • Netzwerk: WLAN Intel AC3165 SP AC+BT D2WG

  • Software: Preload System (Win 10 Home Entry Tablet 32Bit) - No Disc!

Interessant ist die nicht erwähnte Soundkarte. 🤔




Bis dann
JoeBie
daddle
Superuser
Nachricht 5 von 22
1.792 Aufrufe
Nachricht 5 von 22
1.792 Aufrufe

@JoeBie 

 

Darum h´ging es mir ja. Die ist im Chipset- SOC enthalten, dürfte also von Intel sein.

Es gab vor kurzem ein Problem, dass Intel einen Soundcontroller Treiber herausgebracht und gnadenlos über viele Notebook-Soundchips installierte, egal ob von Intel oder Realtek. Dieser Treiber war fehlerhaft, vielleicht hat der auch bei dir zugeschlagen.

Aber ich verdächtige auch die Chipset-Treiber, zumindest sollte ein Audio Controller gelistet sein.

Frag doch mal den User @Fishtown , der hat Zugang zu einigen Treiber; vielleicht kann er Dir helfen und postet dir eine Bezugsadresse. Wenn Du ihn hast, zuerst die Chipsatztreiber installieren; auch wenn der viele  Fehler (in flashing rot) anzeigt, immer weitermachen (es wird die Taste angegeben womit).

Auch wenn gefragt wird ob du nach dem ersten Teil einen Reboot machen willst, dieses nicht tun sondern erst alles durchinstallieren. Dass so viele "Fehler" angezeigt werden liegt daran, dass Windows bereits einen Teil der anderen Treiber selber installiert hat, also keine echten Fehler.

Durch seine Namensnennung ist Fishtown bereits informiert. Ich höre vom Fortschritt, Erfolg oder Misserfolg?

 

Gruss, daddle

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 22
1.789 Aufrufe
Nachricht 6 von 22
1.789 Aufrufe

Moin @JoeBie und willkommen,

teste:http://www1.medion.de/downloads/download.pl?id=16865&type=treiber&filename=drv_e222xw10.exe&lang=uk

viel Erfolg

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 7 von 22
1.783 Aufrufe
Nachricht 7 von 22
1.783 Aufrufe

@Fishtown

 

Vielen Dank, das ging ja schnell.

 

@JoeBie 

 

Du musst erst das Paket durch doppelklick entpacken bzw Eintpacjken starten, dann werden die Treiber nach C:,\ Medion standardmässig entpackt. 

Die Chipsetztreiber installierst Du mit dem Befehl (in rot markiert, nachdem Du ins Verzeichnis

 C:\Medion\01_Chipset\Scripts\ gegangen bist:

--> c:\Medion\01_Chipset\Scripts\Preload_Install_All.cmd

Danach rebooten und antesten.  Wenn das noch nicht reicht, dann den TXE Treiber

--> c:\Medion\02_TXE Installer\SetupTXE.exe ausführen und zu guter letzt 

die Treiber aus den Verzeichnissen 05 und 06 ebenfalls installieren 

--> 05_Audio_Microphone\ und
--> 06_Audio_Output\

 

 

Gruss, daddle

JoeBie
Contributor
Nachricht 8 von 22
1.776 Aufrufe
Nachricht 8 von 22
1.776 Aufrufe

@daddle  Danke für die tolle Anleitung.

@FishtownDanke für die schnelle bereit Stellung. Allerdings bekam ich bei dem "02_TXE Installer" eine Fehlermeldung das es nicht für diese Plattform geeignet ist. Ich habe hier ein 32 Bit Windows 10 installiert. Oder habe ich das schon zu sehr "verbastelt"?

 

Ich werde sicherheitshalber Windows nochmal neu aufsetzen und danach als erstes die Treiber installieren.


Bis dann
JoeBie
daddle
Superuser
Nachricht 9 von 22
1.772 Aufrufe
Nachricht 9 von 22
1.772 Aufrufe

@JoeBie 

 

Du solltest Doch nach der Chipsettreiber-Installation erstmal testen. War denn dann ein Audio-Controller gelistet?

JoeBie
Contributor
Nachricht 10 von 22
1.769 Aufrufe
Nachricht 10 von 22
1.769 Aufrufe

Ich hatte vorher schon einen originalen Intel Chipsatztreiber installiert. Der hat schon einen Audio Treiber mit installiert. Hat aber trotzdem nicht funktioniert. Es sah alles gut aus im Gräte Manager und sogar der Pegel in der Lautstärke Regelung (grüne Balken) waren zu sehen. Nur zu hören war nichts.

 

Ich denke ich habe das zu sehr verbastelt. Die Neuinstallation ist bald fertig. Dann gehe ich nach der Reihenfolge vor.


Bis dann
JoeBie
21 ANTWORTEN 21