abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

GELÖST
Highlighted
Apprentice
Nachricht 11 von 17
200 Aufrufe
Nachricht 11 von 17
200 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

@Major_Tom 

also nach mehreren Bioseinstellungen würde das Update funktionieren, aber es scheint das falsche zu sein.

Es kommt die Meldung: Inkompatibles Program, auch in der Windows Problemlösung wird das angezeigt.

Highlighted
Professor
Nachricht 12 von 17
285 Aufrufe
Nachricht 12 von 17
285 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

Hallo @Bigbull642 ,

 

ich bin der Sache nochmal auf den Grund gegangen und Du hast in diesem Fall Recht, dass das Bios in der Version 2.07 nicht zu deiner Geräte MSN passt.
Es schaut seit längerem so aus, dass der CSM-Support aus Sicherheitsgründen nach dem Willen der Hersteller in absehbarer Zeit sein Ende finden wird.

 

Wir werden hier mal ein paar Fakten sammeln, aber es bedeutet natürlich nicht, dass Du nun gezwungen sein wirst, dein Notebook ausschließlich nur noch mit Win10 oder Win10S zu betreiben. Für Linux stehen z.B. einige signierte Bootloader parat, so dass den Nutzern von "MS-alternativen" Betriebssystemen weiterhin noch (fast) alle Türen offen stehen.

 

Wie gesagt, wir werden die Situation mal geräteübergreifend prüfen und in der MEDION Community anschließend eine entsprechende Info veröffentlichen.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Apprentice
Nachricht 13 von 17
164 Aufrufe
Nachricht 13 von 17
164 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

@Major_Tom 

Als erstes mal vielen Dank.

Für Deine Unterstützung und das Engagement von Dir.

LG

Andi

Highlighted
Apprentice
Nachricht 14 von 17
145 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
145 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

@Major_Tom 

Es ist leider erstmal so, dass ich mich mit Linux überhaupt nicht auskenne und daher erst mal Rat brauche.

Wie ich gesehen habe, gibt es unterschiedliche Linux Systeme, Ubuntu scheint oder Mint scheint am einfachsten zu sein.

Mal schauen

V:G:

Andi

Highlighted
Superuser
Nachricht 15 von 17
139 Aufrufe
Nachricht 15 von 17
139 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

@Major_Tom 


@Major_Tom  schrieb:

.
Es schaut seit längerem so aus, dass der CSM-Support aus Sicherheitsgründen nach dem Willen der Hersteller in absehbarer Zeit sein Ende finden wird.

 


Lieber Tom,

 

sollte das kommen wechsle ich mit Sicherheit zu dem Hersteller, der den CSM-Modus im UEFI beibehält. Ihr könnt ja gerne weiter solche Verträge mit Microsoft abschliessen, die solche Vorgaben machen, und damit Lizenzgebühren einsparen. Denn mehr steckt doch nicht dahinter. Wie Andi auch schon öfters zur Begründung schrieb warum bei den  preiswerten Notebooks und Convertibles kein CSM-Modus implementiert sei, dass dies eine Vorgabe von Microsoft sei, daß die Geräte nur für Win 10 ausgelegt sein dürfen.

 

Nope. Es gibt hunderte andere Hersteller, die trotzdem in solchen kleineren Rechnern Win 10 und den CSM-Modus installiert haben, also scheint es ein Verhandlungssache mit MS zu sein. Und worum wird wohl verhandelt?  .

 

Gruss, daddle

Highlighted
Professor
Nachricht 16 von 17
123 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
123 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

Guten Morgen @daddle ,

 


@daddle  schrieb:

@Major_Tom 


@Major_Tom  schrieb:

.
Es schaut seit längerem so aus, dass der CSM-Support aus Sicherheitsgründen nach dem Willen der Hersteller in absehbarer Zeit sein Ende finden wird.

 


Lieber Tom,

 

sollte das kommen wechsle ich mit Sicherheit zu dem Hersteller,

 


das steht dir natürlich frei, dann würde ich mir aber eine Plattform suchen, die nicht Intel basierend ist, denn wenn Du dich informiert hättest, hättest Du herausgefunden, dass Intel bereits in 2017 den Ausstieg aus der Unterstützung von Legacy BIOS Versionen für dieses Jahr bzw. spätestens 2021 angekündigt hat. Aber wer weiß, vielleicht wird in Brandenburg ja vorher noch ein Flughafen fertiggestellt

 

Du tust geradezu so, als ob wir als Retailer Forderungen an Mainboard- und Chipsatzproduzenten stellen können.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 17 von 17
112 Aufrufe
Nachricht 17 von 17
112 Aufrufe

Re: Legacy umstellen im Bios/UEFI 202

@Major_Tom 

 

Es ist ja nicht erst ab 2017 so, dass in  etlichen eurer PCs kein CSM-Modus integriert ist!

Andis Argumentation war bisher es sei eine Microsoft-Vorgabe, jetzt soll Intels Ankündigung aus 2017 ursächlich sein?

 

Ich tue auch nicht so als ob ihr als Retailer Forderungen stellen könntet, sondern meine Vermutung ist, dass Microsoft Lizenzen günstiger anbietet, wenn die Rechner so konfiguriert wurden, dass anderen Betriebssystemen der Zugang auf die Hardware erschwert oder unmöglich gemacht wurde. Also kein CSM (Legacy, Other OS ) Modus implementiert wird.

 

Und ich meine die Zeit vor einigen Jahren, als es noch keine oder nur vereinzelte Linux-Distros gab, die bootbar auf reinen UEFI-Systemen waren. Das ist ja heute glücklicherweise etwas entspannter.

Jetzt warte ich allerdings darauf, daß in Zukunft die Möglichkeit, das umstrittene Secure Boot zu deaktivieren, verhindert wird. 

 

Viele Grüsse, daddle