abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Beginner
Nachricht 1 von 11
117.294 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
117.294 Aufrufe

Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

MEDION COMPUTER Bertriebsystem Windows7 / Fehlerbeschreibung:

Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität meiner USB-Anschlüße

gelöscht oder außer Gefecht gesetzt! Eigenartiger Weise wird mein iPhon und mein Android vom USB 2.0 erkannt und ist aktiv! Alle anderen USB-Anschlüße 3.0 + 2.0 erkennen ein externes Gerät wie Festplatte oder USB-Stick wenn es Angeschlossen wird, es ertönt auch ein akustisches Signal! Aber darauf zugreifen kann ich nicht!
Frage:

Wie lassen sich die USB-Anschlüße wieder aktivieren?

Kann mir Jemand hierbei Hilfe leisten? Um eine aussichtsreiche Antwort wäre ich sehr dankbar!

jdunstheimer

 

10 ANTWORTEN 10
Nachricht 2 von 11
117.276 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
117.276 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Hallo jdunstheimer,

 

 

vielen Dank für deine Anfrage die Ich gerne wie folgt beantworte.

 

 

1. Welcher PC / NB genau ?   MD o. MSN Nummer bitte angeben.

 

2. im Gerätemanager die USB Geräte alle deinstallieren udn dann neu finden lassen

 

3. Welches Anti Maleware programm hast du den verwendet?

 

 

Viel Erfolg.

 

 

Gruß
Serversponsor
* http://swyw.de *
__________________________________________________________________________________________
Bitte die MD/MSN/ OS Variante / Version und den Zustand als Betreff angeben Beispiel: MD 11711 Microwelle - Teller defekt
_______Bitte keine privaten Daten (Email, Kdnr., Ordernummer, Reparaturnummer posten_______________
Beginner
Nachricht 3 von 11
117.269 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
117.269 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Danke für die Antort mit Nachfrage,
> bin gerade auf der Suche nach der MSN Nummer!
> Wo kann ich die finden…?
> Melde mich wenn ich die gefunden habe…
> …das Anti Malewareprogramm war, ich habe es schongelöscht, ich glaube: Regiserybooster!
>
> Mit herzlichen Grüßen
> Johann Dunstheimer

Beginner
Nachricht 4 von 11
117.252 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
117.252 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Hallo Serversponsor

 

…nun habe ich Das Modell und die SN meines PC's gefunden…

 

Es ist ein Multimedia Design PC

MEDION ®  AKOYA ®  P5320 D (MD 8358)

 

…und wie schon erwähnt, das Problem:

Die USB-Port's – auch der MS- / SD- / und MMC-Port, alle erkennen USB-Geräte od. Cards,
aber darauf zugreifen kann ich nicht!

…das was das Anti Malewareprogramm das ich verwendet hatte…

spyhunter.PNG

 

Als ich versuchte neue Gerätetreiber zu installieren, er hielt ich diese Meldung:

herstellerinfo.PNG

 

Ich danke für ihre Antwort!

jdunstheimer

Highlighted
Nachricht 5 von 11
117.248 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
117.248 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Hi jdunstheimer,

 

 

danke für die Rückmeldung ist das Programm vom Hersteller Uniblue?

 

 

dann wäre es eventuell selbst Maleware.

 

jage mal das heir drüber :

 

http://de.malwarebytes.org/mwb-download/

aber nicht die Proversion aktiveren

 

 

und danach füre mal das hier aus

 

 

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/tips-for-solving-problems-with-usb-devices

 

 

 

viel Erfolg.

 

 

 

Gruß
Serversponsor
* http://swyw.de *
__________________________________________________________________________________________
Bitte die MD/MSN/ OS Variante / Version und den Zustand als Betreff angeben Beispiel: MD 11711 Microwelle - Teller defekt
_______Bitte keine privaten Daten (Email, Kdnr., Ordernummer, Reparaturnummer posten_______________
Beginner
Nachricht 6 von 11
117.214 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
117.214 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Danke für den Tipp, hatte aber leider auch keinen Erfolg damit…!

Vielleicht kennt noch wer das Problem!
Dankend und mit herzlichen Grüßen
jdunstheimer

Beginner
Nachricht 7 von 11
117.210 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
117.210 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

…vielleicht läßt sich von Medion mal Jemand zu dem Thema was entlocken?

Die müssen doch wissen, wo da der Knackpunkt ist. Oder?

Gruß jdunstheimer

Superuser
Nachricht 8 von 11
117.208 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
117.208 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Woher soll denn Medion wissen, was Sache ist, wenn du nicht mal genau weißt, was du installiert hast.

Gerade bei Adware/ Spyware gibt es bestimmt Millionen von Möglichkeiten, die kann auch ein Hersteller nicht alle kennen kann.

 

Eigentlich bin ich kein Freund von dem hier immer sehr schnell gegebenen Tipp, eine Widerherstellung/ Neuinstallation zu machen. Aber in deinem Fall ist das wohl wirklich die beste Möglichkeit. Selbst wenn du deine USB-Anschlüsse durch andere Tipps wieder zum Laufen bekommst, kann von der Adware/ Spyware/ Virus immer noch etwas im Hintergrund laufen und vielleicht irgendwann wieder einen Schaden anrichten. Wenn man mal danach googelt, findet man sehr viele Beiträge zu SpyHunter und eben auch viele Hinweise, dass es sich nur sehr schwer vollständig entfernen läßt.

 

Gruß

Rainer

Beginner
Nachricht 9 von 11
117.201 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
117.201 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Hallo Rainer,

ich danke dir für deine Ausführung…
…ich versichere dir, dass ich niemandem zu nahe treten wollte!

Ich will offen zu dir sein, ich bin Jahrgang 1949 und nicht mit dem Computer aufgewachsen!

 

Dass ich nicht weiß, was ich installiert habe und von wem das Programm war, liegt wohl daran, dass ich, dazu neige schnell ein vielversprechendes Hilfeprogramm annehme, es installiere und es dann, wenn es nicht hält was versprochen wurde, schnell wieder vom Rechner lösche! Ähnlich erging es mir damals, als ich im Internet  unterwegs war und recherchierte. Das  viele Aufpoppen von Werbung hat mich so aufgeregt, dass ich leichtfertig ein Programm installiert habe, das mir Hilfe versprochen hat…
…da ich Grafiker bin und meinen Computer nur für meine tägliche Arbeit nutze und keine Ahnung davon habe, „wie was im Computer zusammenhängt” und mir beim besten Willen nicht merken kann von wem was war, stehe ich am Schluß recht hilflos da! Und wenn mir jemand eine Hilfestellung gibt, muß sie für einen Laien wie mich total einfach erklärt und beschrieben sein…
…dann kann ich mit, z.B. deiner Hilfe, mein Computerproblem eventuell beheben!
Es ist halt nervig, wenn man den USB-Stick oder die Extern-Festplatte nicht mehr einlesen kann!

Mit freundlichem Gruß
Johann

Superuser
Nachricht 10 von 11
117.198 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
117.198 Aufrufe

Re: Durch einen unglücklichen Umstand habe ich mir, mit einem Programm gegen Malware, die Aktivität…

Hallo Johann,

 

jetzt hast du ja hinreichend erklärt, warum du dem Problem recht hilflos gegenüber stehst. Aber glaube mir, dass ist keine Folge des Alters. Ich bin Jahrgang 1958, also nicht sehr viel jünger. Auf der anderen Seite gibt es auch genügend Jüngere, die sich mit der Materie nicht auskennen. Es wird einem vom Handel/ Werbung ja auch immer suggeriert, dass man nichts Wissen muß und alles von allein läuft. Meistens ist es aber nicht so.

 

Mein letzter Post sollte dir auch nur klar machen, dass auch ein Hersteller nicht auf alle Probleme eine Lösung haben kann. Dafür ist die Sache zu komplex. Und wenn man das Problem auch noch selbst verursacht hat, besteht natürlich auch kein Anspruch auf Hilfe.

 

Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Zu der, meiner Meinung nach, einzig plausiblen Lösung (Widerherstellung/ Neuinstallation) hast du dich gar nicht geäußert. Wenn die für dich in Frage kommt, solltest du mal in der Bedienungsanleitung nachsehen. Dort wird der Vorgang bestimmt beschrieben. Und wenn nicht, hier noch mal nachfragen.

 

Gruß

Rainer