abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Drucksensibilität des MD 85925

GELÖST
Beginner
Nachricht 1 von 3
549 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
549 Aufrufe

Drucksensibilität des MD 85925

Guten Tag,

ich besitze schon seit Jahren das Grafiktablet MD 85925. Ich kann mich erinnern, dass die Funktion der Drucksensibilität anfangs funktionierte, es sich aber irgendwann ausgeschaltet hat. Dies hat mich all die Jahre nicht gestörrt.

Jedoch würde ich nun gerne wieder digital zeichnen, wobei die Drucksensibilität des Stiftes sehr wichtig ist. Bei den Einstellungen des Stiftes konnte ich aber nichts finden. Auch meine Suche im Internet war erfolglos.

Ich benutze momentan das Zeichenprogramm Krita, wo ich bereits die Aktivierung des Pen Pressures eingestellt habe.

 

Ich wäre froh, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
528 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
528 Aufrufe

Hallo @Mlafi und herzlich willkommen in der Community.

 

Unter welchem Betriebssystem nutzt du das Tablet denn? Konzipiert wurde der Treiber für Windows XP und Vista. Wenn ein Feature erst funktioniert hat und plötzlich nicht mehr, könnte eine Änderung am Betriebssystem stattgefunden haben, so dass der Treiber nicht mehr funktioniert oder das Tablet könnte mittlerweile einen Defekt aufweisen.

 

Eine ideale Testmethode wäre, wenn du das Tablet auf einem XP oder Vista PC einfach mal neu installieren würdest. Sollte es dort nicht klappen, gehe ich von einem Defekt aus.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
529 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
529 Aufrufe

Hallo @Mlafi und herzlich willkommen in der Community.

 

Unter welchem Betriebssystem nutzt du das Tablet denn? Konzipiert wurde der Treiber für Windows XP und Vista. Wenn ein Feature erst funktioniert hat und plötzlich nicht mehr, könnte eine Änderung am Betriebssystem stattgefunden haben, so dass der Treiber nicht mehr funktioniert oder das Tablet könnte mittlerweile einen Defekt aufweisen.

 

Eine ideale Testmethode wäre, wenn du das Tablet auf einem XP oder Vista PC einfach mal neu installieren würdest. Sollte es dort nicht klappen, gehe ich von einem Defekt aus.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Master Moderator
Nachricht 3 von 3
154 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
154 Aufrufe

Hallo @Mlafi.

Was ist eigentlich aus dieser Sache geworden? Du hattest meinen Beitrag als Lösung markiert, aber nicht erklärt, ob und wie du es hinbekommen hast. Konntest du eine Lösung finden?


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.