abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Störgeräusch

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
HeinMück
Trainee
Nachricht 1 von 7
1.088 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.088 Aufrufe

Störgeräusch

Ich höre auf meinem Internetradio auf dem Kopfhörer eine leises, konstantes rauschen; brummen, dass da nicht hingehört

und ärgerlich ist. Hab keinen Schimmer über die Ursache.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 7
1.028 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.028 Aufrufe

Moin @HeinMück  

um das Phänomen näher einzugrenzen, würde ich empfehlen das Radio samt Kopfhörer

anderen Orts aus zu probieren, wenn es dort auch ist kann man mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen

das es am Radio liegt (Netztrafo/ Abschirmung ect.).

Ist das noch der Orginal Netzadapter oder ein Fremdfabrikat?

Gibt es Unterschiede, beim Störgeräusch, je nach dem worüber das Signal kommt: UKW/ FM/ Internet/ USB?

Besteht noch Gewährleistung?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.080 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.080 Aufrufe

Moin @HeinMück 

Was für ein Radio und Kopfhörer, MSN Nummer angeben.

Wie besteht die Verbindung, kabelgebunden oder per Funk/Bluetooth ect,

Sind Störquellen in unmittelbarer Nähe zb, Handy oder Telefone bzw. Basisstation von Schnurlostelefon.

du könntest als erstes Versuchsweise den Netzstecker vom Radio zu drehen (L1 und N wird gewechselt).

Es gibt dafür viele Ursachen, zb. fehlende/mangelhafte Erdung der Steckdose, schlecht geschirmte Kabel, ect., da muß man halt probieren.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
HeinMück
Trainee
Nachricht 3 von 7
1.067 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.067 Aufrufe

Hallo Fishtown 

Nun mal der Reihe nach: Radio MSN 50056390; Kopfhörer spielt keine Rollo, da Poblem auch mit anderem Kopfhörer besteht; kabelgebunden; die aufgführten nicht, aber TV, Receiver und Router, Monitor und Drucker schon.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 7
1.029 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.029 Aufrufe

Moin @HeinMück  

um das Phänomen näher einzugrenzen, würde ich empfehlen das Radio samt Kopfhörer

anderen Orts aus zu probieren, wenn es dort auch ist kann man mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen

das es am Radio liegt (Netztrafo/ Abschirmung ect.).

Ist das noch der Orginal Netzadapter oder ein Fremdfabrikat?

Gibt es Unterschiede, beim Störgeräusch, je nach dem worüber das Signal kommt: UKW/ FM/ Internet/ USB?

Besteht noch Gewährleistung?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

HeinMück
Trainee
Nachricht 5 von 7
1.015 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.015 Aufrufe

Hallo Hein Mück

 

O.K.  Ich habe alles technische Gerät usw.  soweit es eben geht, vom Radio entfernt

und siehe da: das Hintergrundgeräusch ist so gut wie verschwunden. Ich bin vorsichtig

optimistisch, das der Grund für die Probleme gefunden ist und zukünftig störfreier Empfang

die Regel ist.

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 7
1.004 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.004 Aufrufe

Moin @HeinMück 

hört sich doch ganz gut an und nun das Ganze anders herum.

Ein Gerät nach dem anderen dazuschalten um den Störenfried einzugrenzen,

man kann dann entgegenwirken, je nach dem was für eine Störung das Gerät verursacht zb. einen Dämpfungsfilter/Entstörfilter einsetzen.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
HeinMück
Trainee
Nachricht 7 von 7
990 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
990 Aufrufe

Hallo Fishtown

 

Ich glaube, es lag nicht an einem Endgerät, sondern an den vielen Adaptern, Kabeln und

Steckdosen um dem Radio herum .Anyway. Fakt ist: das Geräusch ist nun nur nach dem Ein-

schalten ein wenig zu hören und verschwindet dann schnell komplett.

 

6 ANTWORTEN 6