abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

Contributor
Nachricht 1 von 6
592 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
592 Aufrufe

Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

Sehr geehrte Damen und Herren !

 

Ich habe folgenden Vista Tower:

 

Medion MD 8827

MSN 1001 0723

Artikel Nr. 6001 1775

 

Der Vista Tower hat auf der Rückseite ein gelbes Loch (Composite video in) und ein blaues Loch (Audio in).

Der Vista Tower hat einen Analog TV Tuner, Typ 713 x BDA.

 

Der Vista Tower hat das Betriebssystem Windows Vista Home Premium 32 bit, Service Pack 2 (6.0.6002).

 

Der Vista Tower hat den Intel(R) Graphics Media Prozessor  x86 family 6 Model 15 Stepping 13.

 

Ein DVB- T Zwei – USB-Stick funktioniert nicht. Der Intel(R) Prozessor Core (TM)  2 Duo   E 4400 mit 2 GHz (2 CPU s) ist zu schwach. Auch ein Win 8.1 Laptop mit 4-Kern-Prozessor kann DVB-T Zwei nicht richtig darstellen.

 

Der Vista Tower hat keinen HDMI- Anschluß.

 

 

Der Vista Tower hat DirectX 10.0 .

Ich habe zusätzlich noch DirectX 8.1 installiert (DX 81 NT ger, Dateiversion 5.50.4134.600).

 

Dann habe ich noch ffdshow Version 1.3.4531 [2014-06-28] installiert. Bei Direct Show war der Haken bei:

video decoder

audio decoder

raw video processor

raw audio processor

 

 

 

Ich habe Composite video input mit folgenden drei Programmen versucht:

 

A) Windows Media Center

 

Bei Aufgaben/ TV Signal/ Setup TV Signal   konnte ich nicht zu Set Top Box umschalten. Ich konnte nur den DVB- T Eins Antenneneingang behalten. Aber nach der Abschaltung von DVB T Eins des Fernsehturms im März 2017 wurde der DVB- T Eins Antenneneingang unbrauchbar. Deshalb will ich stattdessen einen DVB – T Zwei    Receiver mit Composite video/ Audio links/ Audio rechts    an den Vista Tower anschließen.

 

Da ich nicht zu Set Top Box umschalten konnte, habe ich bei Windows Start/ Run   folgenden Pfad eingegeben:

 

%systemdrive%\programdata\microsoft\ehome

 

Dort habe ich die Datei

 

mediacenter datastore

Typ: data base file

 

gelöscht. Trotzdem stellt Windows Media Center den mediacenter datastore mit Einstellung

DVB- T Eins Antenneneingang wieder her.

 

 

B) Media Portal Eins

 

Ich habe Media Portal Eins installiert. Bei Stream Configuration/ Framerate ist

 

25 fps (PAL/ SECAM)

 

eingestellt.

 

Bei Frame size ist

 

720 x 576   PAL/ SECAM     ITU 601    D1   (recommended)

 

eingestellt.

 

Trotzdem geht nichts.

 

 

C) Virtual VCR Version 2.6.9

 

Bei Device Selection ist

 

bei Video: 713 x BDA Analog capture

bei Audio: Capture (Creatix SAA 713 1, Hybrid)

 

eingestellt.

 

Trotzdem geht nichts.

 

 

 

 

Bitte erklären Sie mir, wie ich über das gelbe und das blaue Loch am Vista Tower Fernsehen gucken kann und als mpeg speichern kann.

 

Bitte schlagen Sie Lösungen für die drei Programmvarianten vor.

Sie können auch ein neues Programm vorschlagen.

 

Vielen Dank !

 

Mit freundlichen Grüßen

Boris

5 ANTWORTEN
Specialist
Nachricht 2 von 6
570 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
570 Aufrufe

Re: Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

Hallo Boris,

 

also zum Zeitpunkt, als wir den PC herausgebracht haben, gab es weder DVB-T2, noch haben wir den PC mit anderer als der vorinstallien Software getestet. Daran wird sich auch jetzt nichts mehr ändern. Erkundige dich am besten erstmal, ob dein externer DVB-T2 Receiver überhaupt eine Möglichkeit zum Mitschnitt bzw. zur Aufnahme bietet (-> Klick). Oder teste mit einer völlig anderen Signalquelle, ob der S-Video/Composite Video IN der eingebauten TV-Karte Creatix CTX953 grundsätzlich funktioniert.

Alle verfügbaren Gerätetreiber bekommst du auf unserer Homepage nach der Eingabe der MSN 10010723:
https://www.medion.com/de/service/download/treiber.php

Mehr haben wir dazu leider nicht anzubieten.

Gruß - Frog


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 3 von 6
563 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
563 Aufrufe

Re: Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern


@Borisschrieb:

... Ein DVB- T Zwei – USB-Stick funktioniert nicht.....

Boris


@Boris

 

Wenn ich deinen Beitrag richtig deute, dann hast du also auch einen DVB-T2 HD Stick?!

Dann kann es daran liegen, dass dir die richtigen Codecs auf dem PC fehlen.
Zitat: Die bisherigen DVB-T-Receiver können mit der jetzt ausgestrahlten HD-Version nicht umgehen: Mangels HEVC-Decoder (High Efficiency Video Coding, H.265) bleibt das TV-Bild mit ihnen in den meisten Empfangsgebieten ab sofort dunkel.


Microsoft stellt meines Wissens den entsprechenden Codec erst ab Windows 10 zur Verfügung. Aber es gibt Alternativen, die LAV Filters

z.B. hier, aber auch anderswo.
https://www.heise.de/download/product/lav-filters-89718


Dazu würde ich die Demoversion des DVBViewer installieren, es kann aber auch sein, dass bei entsprechender Einstellung auch schon das Windows Media Center funktioniert (ich benutze es nicht).
http://www.dvbviewer.com/de/index.php?page=demo


Kostet alles nichts, außer Zeit für Einstellarbeiten und Suchläufen, und einen Versuch ist es Wert.

 

Nachtrag:

Eigentlich verstehe ich es jedoch nicht. Bei den DVB-T Sticks wird doch normalerweise alle notwendige Software mitgeliefert Treiber, Abspielsoftware und auch Codecs. Ist das möglicherweise alles nicht mehr mit Vista kompatibel?

 

Viel Erfolg!

Gruß
Iks-Jott



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Highlighted
Contributor
Nachricht 4 von 6
538 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
538 Aufrufe

Re: Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

Sehr geehrter Herr Frog,

 

leider konnte ich unter Ihrem Link

 

https://www.medion.com/de/service/download/treiber.php 

 

keine Setup.exe finden.

 

 

Bei TV Karten Treiber Philips 713 x Series  1.4.0.3

sind folgende Dateien vorhanden:

 

3 x hybr 64,    Typ Sicherheitskatalog

3 x Hybr 64.sys,    Typ Systemdatei

3 x hybrid,    Typ Sicherheitskatalog

3 x Hybrid,    Typ Setup-Informationen

3 x Hybrid.sys,    Typ Systemdatei

34 Co Installer.dll,    Typ Programmbibliothek

NXPMV 32.dll,     Typ Programmbibliothek

NXPMV 64.dll,    Typ Programmbibliothek.

 

 

Wenn ich

3 x Hybrid,    Typ Setup-Informationen

anklicke und dann Installieren anklicke,

kommt folgende Fehlermeldung:

 

Installationsfehler:

Diese Installationsmethode wird von der ausgewählten INF-Datei nicht unterstützt.

 

Bitte geben Sie mir eine Setup.exe für die TV Karte Philips 713 x Series.

Der Composite Video-In-Anschluß (CVBS) und der Audio-In-Anschluß sollen funktionieren.

 

 

Bei Systemsteuerung/ Gerätetreiber/ Audio-Video-Gamecontroller steht:

 

 

Creatix SAA 7131, Hybrid Cature device

Realtek High Definition Audio

 

Kann man daraus erkennen, ob derjenige Treiber schon installiert ist ?

 

 

Danke für Ihre Hilfe.

 

Mit freundlichen Grüßen

Boris

Specialist
Nachricht 5 von 6
528 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
528 Aufrufe

Re: Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

Ohne Setup-Datei musst du den Treiber manuell über den Gerätemanager zuweisen.

 

Rechtsklick auf "Creatix SAA 7131, Hybrid Cature device" -> Treibersoftware aktualisieren -> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen -> den Pfad angeben, wohin du den Treiber vorher entpackt hattest (Standard war C:\Medion)


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Contributor
Nachricht 6 von 6
500 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
500 Aufrufe

Re: Vista Tower, Composite video input als mpeg speichern

 

Sehr geehrte Damen und Herren !

 

Ich habe weitere Software getestet, aber leider fällt jeweils der Ton aus. 

 

 

 

1.)  Virtual VCR Version 2.6.9

 

Virtual VCR Error

 

Get Audio Format: Cannot find Audio IAM Stream Config interface

 

 

 

2.) DScaler Version 4.2.2

 

Filter Properties

 

713 x BDA  Analog XBar

 

Crossbar

 

Current input: 1: video composite in

 

Related Pin: 4: Audio Line in

 

Output: 0: video decoder out

 

Related Pin: 1: Audio Decoder Out

 

Wenn ich den Haken bei

Link related streams

setze, kommt die Fehlermeldung:

Verbindungsherstellungsfehler, Dieses Format ist zurzeit nicht verfügbar.

 

 

 

3.) Virtual Dub, Version 1.4.7,  Deutsch, Version Beta 2.1

 

Virtual Dub capture error

 

Error 419: Fehler: Das Wave-Eingabegerät kann nicht geöffnet werden. Überprüfen Sie die Samplegröße, Frequenz und Kanäle.

 

 

 

Ich habe den Verdacht, daß die blaue Buchse unten (Audio In) von der TV-Karte gar nicht mit dem Motherboard verbunden. Ich bitte Medion um Offenlegung der Audio In – Konnektoren zum ASUS – Motherboard.

 

Gibt es eine Verbindung von der blauen Buchse oben (Audio In) der Soundkarte zur TV-Karte ?

 

Ich bitte Medion um der Offenlegung derjenigen Software, mit der die Synchronisation von composite video input und audio input getestet wurde. Bitte geben Sie mir diejenige Software.

 

 

 

Ich kenne einen XP-Laptop mit PCMCIA - Typ II - TV-Karte mit composite video input und stereo audio cinch input.

Medion MD 97300

MSN  3000 4833

Dort ist Power Cinema, Version 4.8.1407, installiert. Das funktioniert einwandfrei.

 

Kann mir Medion eine Power Cinema Version für Chip 713 x BDA  Analog Tuner geben ?

 

 

 

Vielen Dank für alle Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

Boris