abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Wie das Audio-Video-Sharing richtig nutzen.

GELÖST
Nachricht 11 von 14
757 Aufrufe
Nachricht 11 von 14
757 Aufrufe

Re: Wie das Audio-Video-Sharing richtig nutzen.

Moin,

was denn nun? Läuft auf dem PC ein Server oder ein Client?
Ein Client greift die Daten eines Servers ab. Ein Server stellt Daten bereit.
Wenn du jetzt immer schreibst, auf dem PC läuft ein Client, dann gibt es doch keinen Server, von dem dein (TV)-Client irgendetwas abgreifen kann.
Also, entweder du schreibt hier etwas, was nicht stimmt, oder deine Konfiguration kann nicht laufen.
BTW, Nero als auch der Windows Media Player können sowohl als Server aber auch als Client laufen. Kommt auf die Konfig an. Von Kodi weiß ich, dass er in erster Linie als Client genutzt wird, weiß aber nicht, ob er auch als Server fungieren kann.
Allerdings weisen deine letzten Anmerkungen meiner Meinung nach darauf hin, dass tatsächlich irgendetwas mit der Netzwerkanbindung des TV nicht stimmt.

Gruß
Rainer
Nachricht 12 von 14
753 Aufrufe
Nachricht 12 von 14
753 Aufrufe

Re: Wie das Audio-Video-Sharing richtig nutzen.

Hallo @Sonic666.

 

Bitte lass einmal testhalber die Powerline-Adapter weg. Ich habe schon öfter mal gelesen, dass es in Verbindung mit solchen Geräten Probleme geben kann. Zum Test würde ich einfach mal temporär ein LAN-Kabel quer durch den Raum werfen, anschließen und ausprobieren, ob der TV dann Dateien findet.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Nachricht 13 von 14
2.963 Aufrufe
Nachricht 13 von 14
2.963 Aufrufe

Re: Wie das Audio-Video-Sharing richtig nutzen.

Moin.

Jetzt läuft die Kiste.

Sowohl über den WMP, als auch über KODI oder den PS3 Media Server.

 

Lösung kann ich nicht hundertprozentig nachvollziehen. Zuerst alle möglichen Netzwerk- und Freigabeeinstellungen durchgeschaut, dann die Firewall bzw. deren Zugriffsüberwachung begutachtet. Da war aber eigentlich alles ok. Zumindest waren alle Programme als berechtigt gesetzt. Auch die "Dienste" von KODI bzw. PS3 Media Server waren aktiv.

Ging trotzallem nicht.

 

Aber nachdem ich den TV dann auf die Werkseinstellung zurückgesetzt hatte und die Installation noch einmal neu durchlaufen habe ging es. Danach konnte man auch die Firmware updaten. Ging vorher nicht. Vielleicht war da aber auch noch keine verfügbar.

 

Keine Ahnung also woran es genau lag. Internet etc. ging ja vorher schon. Also sollte es an den generellen Netzwerkeinstellungen nicht gelegen haben. Das mit dem LAN-Kabel brauchte ich übrigens nicht. Funzt jetzt sowohl mit WLAN als auch mit PowerLAN.

Werde wohl Hauptsächlich bei PowerLAN bleiben, da dort die mögliche Datenrate größer ist.

 

Einzig die Energieeinstellungen des PC musste ich noch anpassen, da er sonst beim Streamen nach einiger Zeit in den Ruhezustand ging.

 

Jetzt brauche ich nur noch die "Server" so einstellen, dass die den DTS-Ton von einigen Medien in Echtzeit transcodieren. DTS kann der TV ja nicht und bei mir kommt bei diesen Dateien momentan noch kein Ton an. KODI bzw. PS3 Media Server sollen das fast automatisch machen, je nach Einstellung.

Aber das ist ein anderes Thema.

 

Und Danke für die Unterstützung von Euch.

 

Nachricht 14 von 14
727 Aufrufe
Nachricht 14 von 14
727 Aufrufe

Re: Wie das Audio-Video-Sharing richtig nutzen.

Hallo @Sonic666.

Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass es nun funktioniert. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.