abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

DVD+RW Finalisierung

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 5
Nachricht 1 von 5

DVD+RW Finalisierung

Hallo,

DVD-VCR  MD 81664

Ich kopiere eigene VHS-Aufnahmen auf DVD+RW (Tevion). Damit ich sie am PC bearbeiten kann, muss ich die DVD finalisieren.
Danach kann ich sie nicht mehr verwenden. Man hört und liest, dass man die Finalisierung aufheben kann, aber im Recorder sind die Befehle "löschen" und "formatieren" grau, also nicht zugänglich.
Am PC löschen geht auch nicht ("kann nicht gelöscht werden"), oder es geht scheinbar, aber der Recorder erkennt es dann nicht an.
Heißt das, dass ich die Rw nur ein Mal beschreiben kann, wenn ich finalisiere, oder gibt es noch einen Weg, das Problem zu lösen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Mentor
Nachricht 2 von 5
Nachricht 2 von 5

Re: DVD+RW Finalisierung

Versuche das Medium zu löschen mal mit einem anderen Programm, wie

https://cdburnerxp.se/de/home

 

Beim Einlegen der DVD eine Zeit lange die Umschalt-Taste drücken, um automatische Wiedergabe zu unterdrücken.

4 ANTWORTEN
Mentor
Nachricht 2 von 5
Nachricht 2 von 5

Re: DVD+RW Finalisierung

Versuche das Medium zu löschen mal mit einem anderen Programm, wie

https://cdburnerxp.se/de/home

 

Beim Einlegen der DVD eine Zeit lange die Umschalt-Taste drücken, um automatische Wiedergabe zu unterdrücken.

New Voice
Nachricht 3 von 5
Nachricht 3 von 5

Re: DVD+RW Finalisierung

Das Problem ließ sie teilweise so lösen wie vorgeschlagen. Einige Scheiben konnte ich löschen, andere haben wohl Schaden genommen. Am PC kann ich sie noch beschreiben, am Recorder geht nichts:

"kann nicht initialisiert werden"

"kann nicht formatiertwerden"

Die Lösung für die Zukunft ist, nicht zu finalisieren. Bei zwei meiner Rechner musste ich finalisieren, weil DVD sonst nicht angezeigt wurde, der dritte verarbeitet sie auch ohne Finalisierung. So geht es dann weiter.

Danke für den Hinweis.

Highlighted
Mentor
Nachricht 4 von 5
Nachricht 4 von 5

Re: DVD+RW Finalisierung

DVD+RW nehmen durch falsch beschreiben keinen wirklichen Schaden, sofern sie dabei nicht zerkratzt wurden.

 

Ich hatte kürzlich auch ein ähnliches Problem, eine DVD+RW ließ sich nicht mehr beschreiben, obwohl angeblich leer. Hier hat der DVD-Brenner vom Notebook, der zuvor gelöscht hat, mit Schuld, denn an einem anderen Desktop-Rechner mit einem eigentlich auch nur sehr günstigen, normal großen Liteon Brenner (kostete nur um die 20€) konnte ich die DVD mit CDBurnerXP nochmals löschen, und danach problemlos wieder beschreiben.

 

Also, die momentan nicht funktionalen DVD+RW Rohlinge nicht wegwerfen, sondern an einem anderen Rechner mit womöglich besserem DVD-Brenner, mit CDBurnerXP löschen versuchen.

New Voice
Nachricht 5 von 5
Nachricht 5 von 5

Re: DVD+RW Finalisierung

Verwirrend war, dass auf jedem Gerät eine andere (oder gar keine) Reaktion kam.

Auf dem Recorder "kann nicht formatiert werden" oder "kann nicht gelöscht werden", auf dem Notebook wurde die DVD gar nicht angezeigt, so als wäre sie nicht eingelegt. Auf einem PC konnte ich löschen und neu beschreiben, aber dies nur auf diesem PC abrufen, auf den anderen s. o.

Ja, es sieht so aus, als liegt das an den Brennern. Ich werde die betroffenen Scheiben halt nur noch an dem "passenden" PC einsetzen. Und neue Kopien von VHS auf DVD nicht mehr finalisieren, weil dieser PC auch damit umgehen kann.

Gruß Samantha