abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lohnt sich ein neuer Akku für Livetab?

GELÖST
Nachricht 1 von 2
149 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
149 Aufrufe

Lohnt sich ein neuer Akku für Livetab?

Hallo

Ich habe ein Medion Livetab geerbt, von dem ich nicht weiß, wie alt es ist. Leider hält der Akku bei Betrieb nur ca. 15 Minuten durch, was sehr unbefriedigend ist. Lohnt es sich, einen neuen Akku einbauen zu lassen, da man das wohl selbst nicht kann, weil man nicht dran kommt?

Modell P8912, MD 99631.

Herzlichen im Voraus für Antworten!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Nachricht 2 von 2
159 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
159 Aufrufe

Re: Lohnt sich ein neuer Akku für Livetab?

@Darkbastet

 

Das P8912 ist ein Tab mit guten Leistungsdaten  -> CPU Z3735F mit 1,83 GHz Quadcore, 2GHz Arbeitsspeicher und 32 GB Interner Speicher sorgen für eine gute Performance und flüssiges Arbeiten.

Den Akku kann man mit etwas Geschick wohl selber wechseln; dafür mus der hintere Deckel abgeclipst werden. Man fängt man an einer Ecke der Seite mit den Anschlüssen an, mit einem dünnen Plastikspatel oder einer angeschärften Ecke einer alten Scheckkarte geht man in den Spalt und arbetet sich langsam rund herum.Achtung, an der Seite mit den Anschlüssen vorsichtig sein, da der Plastikrand um die Anschlüsse herum sehr dünn ist.

Der Akku ist mit einem Stecker am Mainboard eingesteckt, und etwas verklebt, lässt sich aber mit etwas Erwärmung mit einem Fön in der ersten Stufe lösen. Dann ausmessen (LxBxH) und die aufgedruckten elektrischen Speziikationen auslesen, im Internet nach einem entsprechenden Akku-Ersatz der den Spezifikationen und Massen entspricht suchen. 

 Im Medion Service.Shop ist das Tablet unter seiner MSN nicht mit Ersatzteilen gelistet.

 

Gruss, daddle

1 ANTWORT
Highlighted
Nachricht 2 von 2
160 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
160 Aufrufe

Re: Lohnt sich ein neuer Akku für Livetab?

@Darkbastet

 

Das P8912 ist ein Tab mit guten Leistungsdaten  -> CPU Z3735F mit 1,83 GHz Quadcore, 2GHz Arbeitsspeicher und 32 GB Interner Speicher sorgen für eine gute Performance und flüssiges Arbeiten.

Den Akku kann man mit etwas Geschick wohl selber wechseln; dafür mus der hintere Deckel abgeclipst werden. Man fängt man an einer Ecke der Seite mit den Anschlüssen an, mit einem dünnen Plastikspatel oder einer angeschärften Ecke einer alten Scheckkarte geht man in den Spalt und arbetet sich langsam rund herum.Achtung, an der Seite mit den Anschlüssen vorsichtig sein, da der Plastikrand um die Anschlüsse herum sehr dünn ist.

Der Akku ist mit einem Stecker am Mainboard eingesteckt, und etwas verklebt, lässt sich aber mit etwas Erwärmung mit einem Fön in der ersten Stufe lösen. Dann ausmessen (LxBxH) und die aufgedruckten elektrischen Speziikationen auslesen, im Internet nach einem entsprechenden Akku-Ersatz der den Spezifikationen und Massen entspricht suchen. 

 Im Medion Service.Shop ist das Tablet unter seiner MSN nicht mit Ersatzteilen gelistet.

 

Gruss, daddle