abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB P1050X Update #2

Nachricht 51 von 364
2.540 Aufrufe
Nachricht 51 von 364
2.540 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

bei mir das gleiche tablet hängt im dnx fast boot modus fest 

32 gb version ohne sd karte

gibs schon eine lösung oder ist es geschrottet ?

 

gruß

paulixen

Nachricht 52 von 364
2.534 Aufrufe
Nachricht 52 von 364
2.534 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo, nach den Updates habe ich nun auch die Kopfhörerprobleme: Lautstärke zu gering - Warnhinweis - geklickt - Lautstärke lässt sich trotzdem nicht erhöhen! Mein schönes Tablet funktierte bis zu den Updates ganz gut....

Nachricht 53 von 364
2.521 Aufrufe
Nachricht 53 von 364
2.521 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo Doctor,

ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann und nicht wie am telefonischen Support mit der Antwort, entweder auf ein vielleicht irgwndwann erscheinendes Hotfix hoffen oder Gerät einschicken, mit dem Problem allein gelassen werde.
Nun aber zu meinem Problem:
Nach dem Update #1 und Update #2 werden meine MicoSD-Karten entweder garnicht erkannt (Karten > 32 gb) oder sie werden als beschädigt angezeit, wobei meine Karten alle als Fat32 formatiert sind und vor den Updates alle OHNE PROBLEME funktioniert haben.

Bei dem Versuch, die angeblich beschädigte Karte zu formatieren (ganz egal ob als externer oder interner Speicher), stürzt der Formatierungsvorgang genau bei 20% ab und als Fehlermeldung wird eine kurze Info mit diesen Texten angezeigt:

command '85 volume partition disk:179,64 public' faild with '400 85 Command faild'
oder
command '89 volume partition disk:179,64 public' faild with 'null'

und ja, mittlerweile auch schon paar Mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt, auch über Recovery mit wipe cache. Ich habe die MicroSD-Karten auch schon mit unterschiedlichsten Tools am PC in Fat32 formatiert.

Nichts hat geholfen.

Bitte versucht den Fehler zu beheben.
Nachricht 54 von 364
2.480 Aufrufe
Nachricht 54 von 364
2.480 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

 


paulixen schrieb:

bei mir das gleiche tablet hängt im dnx fast boot modus fest 

32 gb version ohne sd karte

gibs schon eine lösung oder ist es geschrottet ?

 

gruß

paulixen


Wir arbeiten dran. Leider verstehen wir den Grund für das Problem noch nicht richtig, und es ist sehr schwer gezielt zu reproduzieren. Geschrottet ist das Gerät auf keinen Fall, d.h. Einschicken ist wahrscheinlich nicht nötig. Es wird eine Software-Lösung geben. Gebt uns bitte noch ein paar Tage!

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

Nachricht 55 von 364
2.474 Aufrufe
Nachricht 55 von 364
2.474 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2


Thorstenbam schrieb:

Hallo, nach den Updates habe ich nun auch die Kopfhörerprobleme: Lautstärke zu gering - Warnhinweis - geklickt - Lautstärke lässt sich trotzdem nicht erhöhen! Mein schönes Tablet funktierte bis zu den Updates ganz gut....


Auch das Häkchen "Ich kenne das Risiko" gesetzt? Sonst verschwindet die Sperre nicht.

 

Für alle, die ein Problem mit der Lautstärke haben: Grundsätzlich setzen wir hier eine geltende Sicherheitsrichtlinie um, die für das CE-Siegel notwendig ist. Die Schwelle ist aus bestimmten Gründen relativ niedrig angesetzt. Schwer zu erklären. Hängt damit zusammen, dass es im System auch einen Equalizer gibt, mit dem man die Lautstärke deutlich anheben kann (wenn man ihn findet). Wir arbeiten aber derzeit an einer Änderung, die uns im Normalfall (=ohne Nutzung des Equalizers) erlaubt die Warnschewelle höher anzusetzen. Diese Änderung würde mit einem der nächsten OTAs ausgerollt. Habt bitte noch ein bisschen Geduld!

 

Viele Grüße

Der Doktor

Nachricht 56 von 364
2.472 Aufrufe
Nachricht 56 von 364
2.472 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo,


P10506Besitzer schrieb:
Hallo Doctor,

ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann und nicht wie am telefonischen Support mit der Antwort, entweder auf ein vielleicht irgwndwann erscheinendes Hotfix hoffen oder Gerät einschicken, mit dem Problem allein gelassen werde.
Nun aber zu meinem Problem:
Nach dem Update #1 und Update #2 werden meine MicoSD-Karten entweder garnicht erkannt (Karten > 32 gb) oder sie werden als beschädigt angezeit, wobei meine Karten alle als Fat32 formatiert sind und vor den Updates alle OHNE PROBLEME funktioniert haben.

Bei dem Versuch, die angeblich beschädigte Karte zu formatieren (ganz egal ob als externer oder interner Speicher), stürzt der Formatierungsvorgang genau bei 20% ab und als Fehlermeldung wird eine kurze Info mit diesen Texten angezeigt:

command '85 volume partition disk:179,64 public' faild with '400 85 Command faild'
oder
command '89 volume partition disk:179,64 public' faild with 'null'

und ja, mittlerweile auch schon paar Mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt, auch über Recovery mit wipe cache. Ich habe die MicroSD-Karten auch schon mit unterschiedlichsten Tools am PC in Fat32 formatiert.

Nichts hat geholfen.

Bitte versucht den Fehler zu beheben.

wir versuchen das Anfang der Woche zu reproduzieren. Bislang hatten wir keine Probleme mit SD-Karten. Aber da es ja praktisch ein komplett neues Betriebssystem ist, kann es natürlich sein, dass sich da irgendwas eingeschlichen hat.

 

Kannst Du uns schreiben, welche Kartentypen und -größen Du benutzt und welches Dateisystem (falls es nicht immer FAT32 ist)? Wenn noch mehr Leute das Problem haben, wären wir auch über Eure Infos froh.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

Nachricht 57 von 364
2.467 Aufrufe
Nachricht 57 von 364
2.467 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo The Doctor,

Schön zu hören das es wahrscheinlich nicht eingeschickt werden muss.

Grüße stax123
Nachricht 58 von 364
2.444 Aufrufe
Nachricht 58 von 364
2.444 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo Doktor,

das sind die MicroSDs, die ich einsetze:

2 Stück Samsung, Evo, 64gb, XC I, Fat32 - - > Überhaupt keine Reaktion, kein Symbol in der Statusleiste, unter Speicher & USB wird nichts angezeigt.

1 Stück Kingston, 4gb, HC, Fat32 - - > Überhaupt keine Reaktion, kein Symbol in der Statusleiste, unter Speicher & USB wird nichts angezeigt.

1 Stück SanDisk, Evo, 64gb, Fat32 - - > Symbol in der Statusleiste (SD-Karte von SanDisk beschädigt), wird unter Speicher & USB / Mobiler Speicher als "Beschädigt" angezeigt.

Alle Karten funktionieren in anderen Tablets und Smartphones und am Windows-PC (Nokia Lumia, Samsung S5 und Tab A, Acer A700, LG G5, Doogee,...).

vielleicht eine kleine Bemerkungen am Rande:
Dass Ihnen keine Probleme mit der SD-Karte bekannt sind, könnte schlicht daran liegen, dass die Leute sich noch nicht gemeldet haben bzw. damit kämpfen, die Karten irgendwie zum Laufen zu kriegen und ihre Tablets dauernd zurück- und neuaufzusetzen. Ich bin ja auch nur zufällig durch Googlen auf diese Seite gestoßen und hätte fast schon das Ding zur Reparatur abgeschickt.

Jetzt habe ich die Hoffnung, dass durch irgendein (Beta-) Fix, die Karten auch bei mir wieder funktionieren.

Ich verzichte auch gerne auf Android 6, falls es die Möglichkeit eines Downgrades durch Downloads der Firmware und Sideloads gäbe.

Vielen Dank für die Unterstützung.
Nachricht 59 von 364
2.405 Aufrufe
Nachricht 59 von 364
2.405 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

Hallo zusammen,

 

habe das gleiche Problem. "DNX FASTBOOT MODE.." und dann Ende...

 

P10506 32 GB ohne SD-Karte. Nichts gerootet, alles Originalzustand.

#1 war erfolgreich installiert.

 

Gerät hing während des Updates immer am Ladekabel.

 

Service-Kollege am Telefon meinte, warten bis Batterie leer ist und dann noch mal versuchen...

 

Bin ja schon mal froh, dass ich das Problem nicht alleine habe.

 

 

Schönes Wochenende noch (auch ohne Tablet)

 

 

digij

 

 

 

 

Nachricht 60 von 364
2.285 Aufrufe
Nachricht 60 von 364
2.285 Aufrufe

Re: LIFETAB P1050X Update #2

P10506 32GB ohne SD-Karte, ebenfalls mit DNX FASTBOOT MODE unbenutzbar gemacht.

Tablet hing während des Updates mit 100% Akku am Ladegerät. 

 

Wäre so langsam an der Zeit die Verteilung des Updates zu stoppen, oder? 

 

PS: konnte schon jemand testen, ob mit diesem Update die Sky Go Livestreams funktionieren? 

 

Edit: Gerade das Gerät an den Laptop angeschlossen. Wird zwar mit fastboot devices erkannt, aber das war es dann auch. Alle anderen Befehle laufen ins Leere. Ich sehe nicht, wie man das ohne Einschicken beheben könnte. 

 

Edit2: In den Intel Flash Tools wird das Gerät allerdings angezeigt. Wenn ihr die Marshmallow Firmware bereitstellen könnt bzw. dürft, wäre das evtl. ein einfacher Weg.