abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E4503 und "Datenleck"

GELÖST
Highlighted
Nachricht 1 von 19
62.164 Aufrufe
Nachricht 1 von 19
62.164 Aufrufe

E4503 und "Datenleck"

Moin, moin,

 

ich habe ein E4503 Smartphon und habe folgendes beobachtet:

 

Wenn ich eine App starte, die auf die Standortermittlung zugreifen muß, wie z.B. Google Maps, oder auch eine Navi-App, werden immer Daten über Datenverbindung geschickt, obwohl eine WLAN-Verbindung besteht und die Datenverbindung abgeschaltet ist. Das passiert auch, wenn ich die Standortermittlung auf "Nur GPS" gestellt habe.

 

Zu erkennen ist das ganze an zwei grünen Pfeilen neben der Feldstärkeanzeige der Daten-Sim. Auch steigt der "Datenverbrauch" an.

 

Hier in D ist so ein Verhalten evtl. nur ärgerlich, weil das Datenvolumen zu Ende gehen kann, im Ausland kann es aber ganz schön ins Geld gehen.

Kann hier noch jemand diese Verhalten bestätigen, oder ist mein Gerät ein Einelfall?

 

Gruß

Rainer

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Computer
Elektronische Geräte
Nachricht 17 von 19
1.189 Aufrufe
Nachricht 17 von 19
1.189 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo zusammen,

 

ich hatte diesbezüglich gestern noch einmal bei unseren Smartphone-Gurus nachgehakt, da ich auch keine andere Info als die aus Januar / 2016 bekommen hatte. Der Grund für den weiterhin vorhandenen geringen Datenverkehr liegt, wie bereits vermutet und in weiteren Tests bestätigt, in der Kombination aus Google Standortermittlung mit dem verbauten MediaTek-Chipsatz. Das Symptom ist bei dieser Geräteserie leider nicht mehr änderbar.

Das Update V210 auf V214 ist zudem nur für das bei HOFER in Österreich verkaufte E4503 vorgesehen und behebt das Symptom auch nicht.


Gruß - Frog


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
18 ANTWORTEN
Computer
Elektronische Geräte
Nachricht 2 von 19
60.047 Aufrufe
Nachricht 2 von 19
60.047 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hi rainzor, im E4503 (wie in den meisten Smartphones) kommt A-GPS zum Einsatz, welches sich zur besseren Standortermittlung der Position aus dem Mobilfunknetz, genauer der Funkzelle, bedient.

 

Du findest mehr Infos dazu im allbeliebten Internet:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_Global_Positioning_System#Funktionsweise_von_A-GPS

 

 

Beste Grüße - der Frosch


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 3 von 19
60.044 Aufrufe
Nachricht 3 von 19
60.044 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo @Frog,

 

vielen Dank für die Antwort.

 

Aber: Was A-GPS ist, war mir schon klar. Wenn ich aber eine funktionierende WLAN-Verbindung habe, die Datenverbindung über Mobilfunk expliziet abschalte und auch noch in der Standortermittlung "Nur GPS" aktiviere, dann muß ich mich doch darauf verlassen können, dass keine Daten über Mobilfunk gehen.

 

Und bei meinen anderen Geräten funktioniert es auch so, "Datenverbindung aus" heißt bei denen auch "Aus".

 

@daddle

 

Du hast doch auch das E4503. Wie sieht dieses  Scenario bei dir denn aus?

 

Gruß

Rainer

Computer
Elektronische Geräte
Nachricht 4 von 19
60.026 Aufrufe
Nachricht 4 von 19
60.026 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Bist du dir sicher, dass effektiv Daten übertragen werden und wenn ja, wie hoch ist der Traffic? I.d.R. wird die GSM-Positionierung nicht als Datenverbindung berechnet, dementsprechend hat "Datenverbindung: Aus" auch keinern Einfluss, dass zur Positionsbestimmung dennoch Standortdaten aus dem Mobilfunknetz gezogen werden.


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 5 von 19
60.006 Aufrufe
Nachricht 5 von 19
60.006 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

@rainzor

 

Hallo Rainer,

 

A-GPS ist nicht die Ursache. Die AGPs-Daten werden anfangs einmal als Ersatz und zum Aufpeppen des früher mal geladenen und gespeicherten  Almanachs für den ersten Positionsfix geladen, aber nicht fortwährend. Ausserdem kommen die AGPS-Daten bei mir über Wlan wenn ich Datenverbindung abschalte.

 

 

Ich habe aber den Standort auf "Nur Gerät" gestellt, das reicht völlig aus; wenn du zu Hause mit Wlan an gestartet bist, und du hast nach kurzer Zeit einen Fix, dann hält dieser sich auch, da der Almanach kontinuierlich über die Satelliten-Signale aufgefrischt wird, dann braucht es die A-Gps-Daten nicht mehr!

 

Ausserdem ist die Standort-Bestimmung über Mobilfunk, und auch Wlan bei  Standort-Einstellung > "Hohe Genauigkeit" keinen Deut schneller, aber dafür deutlich ungenauer (zw. 20  bis zu 100m), fällt einem auf wenn man Lat/Lon-Fan ist wie ich als Segler.

 

A-Gps hilft ja nur für die Zeit bis zum ersten Fix, damit das Handy nicht erst den vollständigen Almanach-Zyklus mit den genauen aktuellen Zeitangaben durchlaufen muss, der ca. alle 15 Min.wiederholt wird,  bevor es die erste Positions-Berechnung machen kann.

 

Allerdings brauchst du unterwegs Daten über Mobilfunk, wenn du z.B. Maps benutzt; Maps lädt die Kartendaten kontinuierlich nach, allerdings kann man neuerdings einen grösseren Strecken (Karten)-Abschnitt für Maps vorher speichern, dann ist die Datenbelastung unterwegs nicht so gross. Mit den alten Maps-Versionen konnte ich vorher nur für ca. 40 km Strecke laden, das ist jetzt etwas erweitert worden. Oder ich nehme Maps-Navigator für Offline-Navigation, da hat man alle Karten auf dem Gerät.

 

Gruss, daddle

Nachricht 6 von 19
60.006 Aufrufe
Nachricht 6 von 19
60.006 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo @Frog,

 

wie oben schon beschrieben, wird Datenverkehr neben der Feldstärkeanzeige der Sim über 2 grüne Pfeile signalisiert. Und auch der Wert, der unter "Datenverbrauch" angezeigt wird, steigt an.

Bei einem gezielten Test waren es 100KB in 10 Minuten, ich weiß aber auch, dass es schon mal einige MB in ca. einer Stunde war. Da hatte ich das Gerät mit geöffneter Google Maps im Standby auf dem Tisch liegen gelassen. Ob es berechnet wird, kann ich natürlich nicht sagen. Habe hier in D natürlich eine Daten-Flat.

 

Ich find auch, die Menge ist egal. Wenn ich sage "Aus", hat es auch "Aus" zu sein. Wie schon gesagt, bei meinen  anderen Geräten ist es auch so. Allerdings ist keines mit Android 5.x dabei.

 

Gruß

Rainer

Nachricht 7 von 19
59.964 Aufrufe
Nachricht 7 von 19
59.964 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo @daddle,

 

danke für deine Antwort.

 

Deine Erläuterungen waren mir durchaus schon klar. Aber es ist bei meinem Gerät definitiv so, dass Daten über die Datenverbindung gehen, sobald eine App gestartet wird, die auf die Standortermittlung zugreift. Das ist nicht auf Google Maps beschränkt, das gleiche passiert auch mit einer Offline-Navi App.

Es ist auch nicht so, dass die grünen Pfeile ununterbrochen leucheten. Sie blinken in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder auf.

Hast du da schon mal gezielt darauf geachtet? Mir ist es auch nur zufällig aufgefallen. Bestehende WLAN-Verbindung, Datenverbindung aus und Google Maps starten. Ruhig auch in der Wohnung, muß nicht unbedingt ein Sat-Fix vorliegen. Bei mir gehen sofort die grünen Pfeile an. Immer nur kurz, aber immer wieder.

Sollte das bei dir nicht der Fall sein, muß ich ja von einem Defekt bei meinem Gerät ausgehen.

 

Edit: Ich hatte das Teil mit zwei Sim-Karten im Dual-Modus betrieben.

 

Gruß

Rainer

Nachricht 8 von 19
59.768 Aufrufe
Nachricht 8 von 19
59.768 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

@rainzor

 

Und wie hast du Standort eingestellt? Bei "Hoher Genauigkeit" fragt er ja die nabei stehenden Mobilfunkmasten ab), und dies wie Major Tom schon sagte kostenfrei. Versuche mal "Nur Gerät" (oderNur GPS" weiss jetzt nicht genau wie der Menüeintrag heisst). Passeirt es dann auch?

 

Wenn du also ohne Fix in der Wohnung bist versucht das Phone  das solange bis es eine Position hat; da er keine über die Satelliten bestimmen kann, auch öfters. Und auch Maps sucht die Position zu ermitteln, wenn noch keine vorliegt. bzw überprüft diese kontinuierlich.

 

Und wie sind die Sim konfiguriert? Vielleicht schaltet "Datenverbindung aus " nur eine ab, oder du hast die falsche für Daten deaktiviert? Kann man doch Testen: mal mit nur einer Sim.

 

Gruss, daddle

Nachricht 9 von 19
59.706 Aufrufe
Nachricht 9 von 19
59.706 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo @daddle,

 

konnte leider nicht früher.

 

Habe alle Einstellungen von "Hohe Genauigkeit" bis "nur GPS" durchprobiert. Ist immer das Gleiche.

Sim-Karten ist eine für Telefon und SMS, die andere für Datenverbindung eingestellt. Und dann Datenverbindung deaktiviert, nicht die ganze Sim. Die beide Pfeile leuchten immer bei der Daten-Sim.

 

Wie schon geschrieben, läuft es bei meinem "alten" Handy, so wie es soll. Hat auch Dual-Sim und ist auch genau gleich konfiguriert. Hat aber noch Android 4.1.1.

 

Deinen Vorschlag mit einer Sim muß ich bei Zeiten mal ausprobieren, wenn es damit funktionieren sollte, kann es aber auch nicht Sinn der Sache sein.

 

Hast du es bei dir mal probiert? Wie sieht es da aus?

 

Gruß

Rainer

Nachricht 10 von 19
58.789 Aufrufe
Nachricht 10 von 19
58.789 Aufrufe

Re: E4503 und "Datenleck"

Hallo @daddle,

 

ich habe das Ganze jetzt noch mal mit nur einer Sim durchgespielt. Aber mit dem gleichen Ergebnis. Ist auch egal, in welchem Steckplatz sich die Karte befindet.

Die einzige Möglichkeit, den Datenverkehr zu verhindern ist, die Standortermittlung komplett abzuschalten, oder eben die Sim komplett abzuschalten. Beim Dual-Betrieb läuft dann aber der Datenverkehr über die andere Sim.

 

Leider hast du mir noch nicht die Frage beantwortet, ob du das Ganze schon einmal gezielt auf deinem Handy nachgestellt hast.

 

Gruß

Rainer