abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

Nachricht 1 von 11
292 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
292 Aufrufe

P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

Leide finde ich nirgendwo eine Info, wie man eine SIM-Karte nachträglich einbauen kann. Also System läuft (bisher ohne SIM) und soll nun mit SIM-Karte arbeiten. Kann jemand helfen? Danke, Marco

10 ANTWORTEN
Highlighted
Nachricht 2 von 11
284 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
284 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

@MarcoS

1. PIN der SIM-Karte in einem passenden Handy deaktivieren

2. Alarmzentrale aus der Halterung nehmen und Sabotageknopf festhalten.

3. Deckelschrauben herausschrauben und Deckel entfernen

4. Zentrale am Schiebeschalter ausschalten

5. SIM-Karte in Kartenslot schieben

6. Schiebeschalter auf on stellen

7. Deckel aufsetzen und verschrauben

8. Sabotageknopf loslassen und Alarmzentrale in die Halterung setzen

9. Wenn dabei Alarm ausgelöst wurde, mit Fernbedienung stoppen

10. System startet automatisch neu und sollte die SIM erkennen und i.O. melden

11. Fertig!

MfG

Erwin8

Nachricht 3 von 11
256 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
256 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

Seit über 2 Monaten hat meine SIM-Karte immer funktioniert.
Aber heute Morgen GSM offline, die Mobilfunk-LED blau blinkt im Sekundentakt.
Der SIM-Karten Status: Keine SIM-Karte. Nach deiner Anleitung vorgegangen, es ändet sich nichts. GSM offline.
Im Smartphone geht die SIM-Karte. Was soll/kann ich noch machen.
LG"offline"
offline
Nachricht 4 von 11
249 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
249 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

@offline

Das gleiche Problem hatte ich mit meiner ersten Anlage , die dann vom Support getauscht wurde. Seitdem ist das Problem nicht wieder aufgetreten. Dafür habe ich aber jetzt die Offline-Probleme, die ich mit der ersten Anlage noch nicht hatte.

Sie lief immerhin 3 Wochen ohne jeden Offline-Fehlalarm!

Der einzigen Tipp, den ich dir geben könnte, ist ein Reset auf Werkseinstellungen.

Gruß

Erwin8

Nachricht 5 von 11
240 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
240 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

Hallo! Erstmal danke für eine schnelle Antwort! Was mich brennend interessiert: gibt es keine Möglichkeit, die Anlage auszuschalten, z.B. durch Ziehen des Netzsteckers, damit man nicht den Sabotageknopf drücken muss für so einen Eingriff?

VG Marco

Nachricht 6 von 11
239 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
239 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

1. PIN der SIM-Karte in einem passenden Handy deaktivieren
So deaktivieren Sie die SIM-PIN-Abfrage unter Android
Hinweis SIM-Kartensperre:

Die folgenden Schritte beziehen sich auf Android-Versionen neuer als Android 4.0.
Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones.
Suchen Sie den Punkt "Sicherheit" und öffnen Sie diesen Menüpunkt durch ein einfaches Tippen.
Hier finden Sie den Punkt "SIM-Sperre einrichten" . Wählen Sie diesen aus.
Im nächsten Menü   PIN-Eingabe notwendig (nicht angehakt) oder PIN der SIM-Karte ändern.
Zum Deaktivieren der Abfrage entfernen Sie einfach den Haken.
Ich hätte noch eine Frage an dich zu Pkt.1
Der PIN meiner SIM Karte wurde von mir  nicht deaktiviert oder ist dieser üblicherweise ohnehin immer deaktiviert?
Mir ist nicht klar für was dies gut sein soll wenn der PIN der SIM-Karte deaktiviert ist.
In der  "umfassenden" Anleitung ist überhaupt nichts zu finden.
Mir wurde nur von HoT - meinem Mobilfunk-Anbieter - gesagt ich müsse die SIM-Karte mit einem Handy freischalten/aktivieren.
Von einem deaktivieren des PIN hab ich noch nie etwas gelesen.
Und außerdem kann ich ohne der SIM-Kart meine Anlage nicht mehr aktivieren, es kommt die Fehlermeldung keine SIM-Karte.
Was ist zu machen wenn ich ohne SIM-Karte, die Anlage betreiben möchte.
Finde einfach keinen MENU Punkt wo ich sagen kann, ab heute halt ohne SIM-Karte.
LG "offline"
offline
Nachricht 7 von 11
236 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
236 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

Also dazu kann ich was sagen. Neue SIM-Karten haben grundsätzlich einen aktivierten PIN-Code (PIN1), der muss also beim Starten des Geräts (meist ja wohl ein Handy) eingegeben werden. Das kann im Sicherheits.Menü eines Handys aber abgeschaltet werden. Die Medion-Anlage kann ja keine PIN für die SIM-Karte annehmen, also muss man den auf der SIM-Karte mithilfe eines geeigneten Handys erstmal deaktivieren. Ich hatte zum Glück noch ein altes Nokia rumliegen, in das die große SIM-Karte reinpasste. Ansonsten muss man die SIM-Karte eben "klein machen" und in der Medion-Anlage dann den mitgelieferten SIM-Karten-Adapter verwenden.

VG Marco

Nachricht 8 von 11
229 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
229 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

@MarcoS

Das Ziehen des Netzsteckers schaltet die Anlage nicht ab, da sie einen eingebauten Akku hat, mit dem sie eine Zeitlang weiterläuft. Nur durch Betätigen des Schiebeschalters in die Stellung "Off" schaltest du die Anlage ab.

Gruß

Erwin8

Nachricht 9 von 11
225 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
225 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

@Erwin8,

vielen Dank für Deine kompetenten Antworten. Es hat genau so geklappt. Hab mir 'ne "dritte Hand" dazugeholt, um nicht zu viel auf die Ohren zu bekommen. Die Sirene unterm Kopfkissen und über der Tröte ein Gaffa-Tape haben es erträglich gemacht. Ist ja eigentlich auch richtig so.

Zwei weitere Frage hätte ich aber noch:

1. Kann man verschiedene Verzögerungen für verschiedene Sensoren einstellen? Z.B. Verzögerung Home-Modus ist ja die Zeit, bis bei aktiviertem Home-Modus und Auslösen eines Sensors der Alarm losgeht. In der Regel soll das eigentlich recht schnell erfolgen, außer natürlich beim Sensor an der Tür, durch die jemand reinkommt. Da hätte ich gerne ein paar Sekunden mehr. Geht das?

2. Wird bei aktivem System (Home oder Normal) auch durch das nur kurzzeitige Ansprechen eines Sensors immer ein Alarm ausgelöst? Also, wenn man nur ganz kurz (aus Versehen) ein Fenster aufgekippt hat, es aber gleich wieder zumacht uns somit unterhalb der Verzögerungszeit für den Alarm bleibt?

VG Marco

Nachricht 10 von 11
214 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
214 Aufrufe

Re: P85770 (MD90770) Wie SIM-Karte nachträglich einbauen

@MarcoS

Zu 1. Verzögerungen können grundsätzlich nur gruppenweise eingestellt werden. Du kannst aber folgendes machen:

Du löschst alle Sensoren aus der Gruppe Verzögerung "Alarmieren" die schnell ansprechen sollen und belässt nur die Sensoren in dieser Gruppe, die verzögert ansprechen sollen, wie z.B. die Eingangstür. Für die kannst du dann die gewünschte Verzögerung einstellen, alle anderen sprechen quasi ohne Verzögerung an.

Zu 2. Der Sensor löst den Alarm auch dann aus, wenn du das Fenster innerhalb der Verzögerungszeit wieder schliesst.

Gruß

Erwin8