abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Warum macht die verbaute Festplatte Geräusche?

Frage

Die verbaute Festplatte macht Geräusche. Wie überprüfe ich sie auf eventuelle Fehler?

 


Antwort

Festplatten enthalten mechanische Komponenten, wie schnell rotierende Metallplatten und bewegliche Schreib- und Leseköpfe, die im normalen Betrieb Geräusche wie Surren, Knarren, Klicken und Klackern verursachen können.

Treten außergewöhnliche Geräusche in Verbindung mit Festplattenüberprüfungen beim Neustart oder Fehlern beim Lesen und Schreiben von Daten auf, empfehlen wir zunächst eine Überprüfung der Festplatte durch das Betriebssystem. Hierzu wird folgende Vorghensweise empfohlen:

  • Gleichzeitiges Drücken der Windows-Taste + r.
  • In das erscheinende Fenster CMD eintippen.
  • Mit der Eingabetaste bestätigen.
  • In die nun geöffnete Eingabeaufforderung wmic diskdrive get caption, status eintippen.
  • Erneut mit der Eingabetaste bestätigen.

wmic_winimage.jpg

 

Die anschließend angezeigte Ausgabe listet die vorhandenen Datenträger und jeweils einen entsprechenden Status auf. Sollte dieser nicht OK lauten, empfehlen wir, eine Diagnosesoftware von der Internetpräsenz des Festplattenherstellers (siehe unten) herunterzuladen und die Festplatte mit dieser zu überprüfen.

 

Herstellerseiten:

 

Hitachi (WD) 
HGST Windows-Drive Fitness Test (WinDFT)
Seagate

SeaTools

Western Digital

Data Lifeguard Diagnostic für Windows

Versionsverlauf
Revision-Nr.
5 von 5
Letzte Aktualisierung:
‎13.09.2017 15:44
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (4)
Beitragleistende