abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

x7842 übertakten

GELÖST
Nachricht 1 von 3
132 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
132 Aufrufe

x7842 übertakten

Hallo liebes Forum

 

Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Weihnachtstage. Ich habe nun seit längerer Zeit einen Erazer x7842, wobei ich ihn etwas aufgemotzt habe: 32 GB RAM und eine 500 GB SSD anstatt die alte kleinere Platte. Das System läuft auch einwandfrei, hatte bisher selten Probleme. Allerdings würde ich gern mal ausprobieren, wie man das Ding übertaktet. 

 

Daher meine Frage an Euch: Hat jemand Erfahrung mit einem Erazer x7842 im Bereich Übertakten? Wie macht man sowas? Und kann das Übertakten etwas am Laptop kaputt machen?

 

Habe hier über das Übertakten mit einem x7841 gelesen. Alledings hat mir der Beitrag nicht weiter geholfen. Nur insofern, dass man anscheinend auf die Hitze im Gerät wohl ziemlich achten muss... Die Temperatur der CPU erreicht bei meinem Laptop bis jetzt maximal ca. 62°, bei recht hoher Auslastung. Gemäss einiger Foren ist das gar nicht so viel.

 

Ich freue mich über Antworten. 

 

Gruss

Pacman

 

 

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Nachricht 2 von 3
197 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
197 Aufrufe

Re: x7842 übertakten

moin @pacman

merry xmas ;-)

es müsste schon einen sehr guten grund geben auf 32 GB RAM aufzurüsten ;-)

welcher war deiner¿

was reichte denn bisher nicht¿

warum möchtest du übertakten¿

ich meine: ein gerät zu einem zeitpunkt gekauft zu haben - wo ich es wollte!

würde also nie auf die idee kommen es boosten zu wollen...

wenn ich mehr power bräuchte müsste ich mich halt entscheiden:

1. neu kaufen

2  damit leben ;-). 

ein laptop ist nun einmal nicht für alle zukunft...

uuund zuviel hitze kann töten...

grüssinx

s.c.r.

Nachricht 3 von 3
183 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
183 Aufrufe

Re: x7842 übertakten

Hi McB

 

Danke für deine Antwort. Zuerst mal auf deine erste Frage, betreffend 32 GB RAM: 

 

Der Grund ist, dass ich oft mit sehr grossen Dateien arbeite - hochauflösende Grafik- und Foto-Dateien, mit mehreren Ebenen und Videos-Dateien (zum Rendern) - , wo teilweise mehrere Dateien gleichzeitig geöffnet sind, wenn dann auch noch zufällig andere Programme auch noch geöffnet sind. Mit 32 GB Ram im Dual-Channel läuft alles schön glatt... Ich bin auf jeden Fall voll zufrieden damit. Smiley (zwinkernd) Ich nütze meinen Laptop übrigens nicht zum Spielen. 

 

Deine zweite Frage: 

 

Wie ich geschrieben habe, ging es mir darum, es mal auszuprobieren (das Übertakten, mein' ich). Es ist aber überhaupt nicht zwingend notwendig. Es hätte mich nur interessiert, wie man das macht und ob es einen Unterschied macht. Aber wie beschrieben, wenn die Gefahr besteht, dass etwas dadurch kaputt geht, möchte ich es natürlich gar nicht riskieren. 

 

Zu deiner Aussage, ein Gerät zu kaufen, zu einem Zeitpunkt, zu dem ich es haben wollte - ja, das stimmt absolut. Ich habe das Teil allerdings auch nicht erst seit gestern. Smiley (zwinkernd) Aber wie gesagt, das Ding läuft sehr gut. Smiley (fröhlich)

 

Ich nehme an, als eigentliche Antwort auf meine ursprüngliche Frage geht eher nur deine Schlussaussage ein, nämlich, dass Hitze töten kann. Daher lasse ich es wohl lieber mit dem Übertakten. 

 

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende! Rutsch gut und sicher ins 2018! Smiley (fröhlich)

 

Gruss

Pacman

2 ANTWORTEN
Highlighted
Nachricht 2 von 3
198 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
198 Aufrufe

Re: x7842 übertakten

moin @pacman

merry xmas ;-)

es müsste schon einen sehr guten grund geben auf 32 GB RAM aufzurüsten ;-)

welcher war deiner¿

was reichte denn bisher nicht¿

warum möchtest du übertakten¿

ich meine: ein gerät zu einem zeitpunkt gekauft zu haben - wo ich es wollte!

würde also nie auf die idee kommen es boosten zu wollen...

wenn ich mehr power bräuchte müsste ich mich halt entscheiden:

1. neu kaufen

2  damit leben ;-). 

ein laptop ist nun einmal nicht für alle zukunft...

uuund zuviel hitze kann töten...

grüssinx

s.c.r.

Nachricht 3 von 3
184 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
184 Aufrufe

Re: x7842 übertakten

Hi McB

 

Danke für deine Antwort. Zuerst mal auf deine erste Frage, betreffend 32 GB RAM: 

 

Der Grund ist, dass ich oft mit sehr grossen Dateien arbeite - hochauflösende Grafik- und Foto-Dateien, mit mehreren Ebenen und Videos-Dateien (zum Rendern) - , wo teilweise mehrere Dateien gleichzeitig geöffnet sind, wenn dann auch noch zufällig andere Programme auch noch geöffnet sind. Mit 32 GB Ram im Dual-Channel läuft alles schön glatt... Ich bin auf jeden Fall voll zufrieden damit. Smiley (zwinkernd) Ich nütze meinen Laptop übrigens nicht zum Spielen. 

 

Deine zweite Frage: 

 

Wie ich geschrieben habe, ging es mir darum, es mal auszuprobieren (das Übertakten, mein' ich). Es ist aber überhaupt nicht zwingend notwendig. Es hätte mich nur interessiert, wie man das macht und ob es einen Unterschied macht. Aber wie beschrieben, wenn die Gefahr besteht, dass etwas dadurch kaputt geht, möchte ich es natürlich gar nicht riskieren. 

 

Zu deiner Aussage, ein Gerät zu kaufen, zu einem Zeitpunkt, zu dem ich es haben wollte - ja, das stimmt absolut. Ich habe das Teil allerdings auch nicht erst seit gestern. Smiley (zwinkernd) Aber wie gesagt, das Ding läuft sehr gut. Smiley (fröhlich)

 

Ich nehme an, als eigentliche Antwort auf meine ursprüngliche Frage geht eher nur deine Schlussaussage ein, nämlich, dass Hitze töten kann. Daher lasse ich es wohl lieber mit dem Übertakten. 

 

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende! Rutsch gut und sicher ins 2018! Smiley (fröhlich)

 

Gruss

Pacman