abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

GELÖST
Highlighted
Nachricht 1 von 12
774 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
774 Aufrufe

Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo,

 

seit 2 Wochen habe ich den P2150 D. Bin eigentlich sehr zufrieden mit Leistung und Ausstattung. Ich habe jedoch ein Problem mit dem eingebauten DVD-Laufwerk (Typenbez.: HL-DT-ST DVDRAM GTC0N). Wenn ich den PC gestartet habe und eine DVD einlege, so wird deren Inhalt angezeigt (im Windows Explorer). Wechsel ich dann die DVD, wird mir nicht automatisch der Inhalt der neu eingelegten DVD angezeigt. Statt dessen sehe ich weiterhin den Inhalt der letzten DVD. Auch die Autorun Funktion started nicht. D.h., wenn ich eine käufliche Video DVD einlege, started nicht automatisch das Video. Ich habe Aktualität des Treibers geprüft. Auch das DVD-Laufwerk im Gerätemanager gelöscht und neu gestartet. Außerdem die Autorun Funktion in der Systemsteuerung überprüft (sie war aktiviert). Es änderte sich nichts. Dann die Hotline von Medion angerufen, die mich darauf hinwies, dass die Autorun Funktion des DVD Laufwerkes beim P2150 D nur funktioniert, wenn die vorherige DVD mit der "Auswerfen" Funktion im Windows Explorer entnommen wird. Man darf also nicht die Taste am DVD Laufwerk zum Auswerfen benutzen. Dies funktioniert tatsächlich und auch Autorun funktioniert dann. Die Auswurftaste am DVD Laufwerk darf man also nicht benutzen. Aber ich finde diesen workaround sehr umständlich. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und kann mir sagen, wie man die volle Funktionalität des DVD Laufwerkes erhält?

 

Vielen Dank

 

Martin

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Nachricht 8 von 12
962 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
962 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo fixundfoxi,

Exakt das gleiche Problem hatte ich auch mit dem SLIM-DVD Laufwerk in meinem P 2150. Habe ebenfalls mit den MEDION Service Kontakt aufgenommen

und die gleichen Antworten erhalten (AutoRun Funktion eingeschaltet ?, Reg Einstellungen prüfen usw.). Hat alles nichts genutzt......im Grund war die Lösung ganz einfach.

Das Laufwerk war defekt. Ich habe ein neues Laufwerk eingebaut und jetzt funktioniert alles einwandfrei. Wenn man in der Lage ist eine zusätzliche Festplatte einzubauen, hat man mit dem Austausch des DVD Laufwerkes auch keine Probleme.

Man muss nur die Befestigungsschraube (mittig) unterhalb des Laufwerkschachtes lösen, das Stromkabel und das SATA-Datenkabel abziehen und dann das Laufwerk nach vorne (aus den Schacht) ziehen.

Jetzt noch den Blechwinkel mit dem Befestigungsgewinde vom defekten Laufwerk abschrauben und an das neue Laufwerk anschrauben.

Dann das ganze in umgekehrter Reihenfolge wieder befestigen.

Mich stimmt nur bedenklich, dass anscheinend keine ausreichende Qualitätskontrolle bei den Laufwerken vorgenommen wird. Smiley (traurig)

Also mein Tip: Bau ein neues Laufwerk ein und schicke das defekte an Medion zurück.

11 ANTWORTEN
Nachricht 2 von 12
758 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
758 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo @fixundfoxi und herzlich willkommen in der Community.

 

In diesem Beitrag gibt Günter Born einige Tipps, wenn der Autostart nicht funktioniert. Darunter findet sich auch ein Hinweis auf eine installierte Sicherheitssuite (Kaspersky). Eine solche könnte den Autostart blocken.

 

Da auf deinem P2150 D auch eine Sicherheitssuite (McAffe) vorinstalliert ist, würde ich an deiner Stelle einmal nachsehen, ob sich innerhalb von McAffe vielleicht ein entsprechendes Häkchen finden lässt.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 3 von 12
746 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
746 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo Andi,

 

Danke für den Tipp! Ich habe mir den link durchgelesen. Tatsächlich war McAffe auf dem P2150 D vorinstalliert. Ich weiß, dass solche Antivirenprogramme und Firewalls oft Zicken machen und habe nicht lange gefackelt und McAffe gleich deinstalliert (war sowieso nur noch 19 Tage kostenfrei). Dann re-start und angefangen DVD's zu wechseln. Leider keine Besserung! Tatsächlich wird der Inhalt der letzten DVD nur überschrieben, wenn ich die "Auswerfen" Funktion des Explorers verwende. Ansonsten sehe ich nur den Inhalt der letzten DVD. Mich wundert, dass sich hier im Forum offensichtlkich keine anderen Käufer des P2150 D melden, die vielleicht das gleiche Problem haben. Kann es einfach sein, dass das eingebaute Laufwerk ab Werk defekt ist?

 

Grüße

 

Martin

Nachricht 4 von 12
735 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
735 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo @fixundfoxi.

 

Leider habe ich diesen PC aktuell nicht griffbereit, sonst würde ich zum Vergleich einmal testen, wie sich die Sache bei meinem Rechner verhält.

 

Vielleicht kannst du aber User "Lucy" aus diesem Thread oder User "Birdy" aus diesem Thread eine persönliche Nachricht (PN) schreiben und sie bitten, das Verhalten des Laufwerks einmal an ihren PCs zu testen. Offensichtlich besitzen die beiden den gleichen PC.

 

Wenn du eine Rückantwort hast, wäre es nett, wenn du hier im Thread einen Kommentar hinterlassen könntest. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 5 von 12
708 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
708 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo Andi,

 

vielen Dank für Deine Hilfe! Ich habe sowohl Lucy als auch Birdy kontaktiert. Wenn ich Antwort bekomme, werde ich es hier in diesem thread sofort berichten!

 

Martin

Tags (1)
  • Tags:
Nachricht 6 von 12
684 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
684 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo,

 

inzwischen hatte ich dreimal Kontakt mit dem Medion Service und auch mit Birdy. Birdy konnte mir leider nicht helfen, aber beim letzten Kontakt mit dem Medion Service (das war gestern) rückte man endlich mit der Information raus, dass in einem Teil der P2150 D Rechner ein Slim-DVD Laufwerk verbaut ist, welches eigentlich für Notebooks gedacht ist. Bei einem solchen Laufwerk in einem Desktop PC gibt es offensichtlich Funktionseinschränkungen, wie ich sie beim Beginn dieses threads beschrieben habe. Ich wäre auch nicht der einzige Kunde, der sich wegen diesem Problem beim Service gemeldet hat. Ich wollte daraufhin ein neues Laufwerk haben. Das wurde abgelehnt, da das Laufwerk ja nicht defekt wäre, sondern nur ungeeignet für den P2150 D. Man bot mir nur an, dass ich den PC einschicke und das Laufwerk dort ausgetauscht wird. Das würde aber drei Wochen dauern. Ich habe allerdings den Unterschied nicht verstanden, ob ich ein Ersatzlaufwerk hier vor Ort einbaue oder Medion das macht, wofür offensichtlich 3 Wochen nötig sind. Jedenfalls bin ich mit diesem Angebot nicht einverstanden. Auch nicht mit der Aussage, man hätte ein Laufwerk eingebaut, welches für Notebooks gedacht war. Ich werde mich nun schriftlich an Medion wenden. Der Gegenwert für das Laufwerk ist wohl nur 25 Euro, aber mir geht es hier inzwischen um das Prinzip. Ich hoffe, dies lesen hier einige Leidensgenossen und wenden sich auch an Medion.

 

Schönen Abend!

 

Martin

Nachricht 7 von 12
661 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
661 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo @fixundfoxi.

 


fixundfoxi schrieb:

dass in einem Teil der P2150 D Rechner ein Slim-DVD Laufwerk verbaut ist,


Das ist nicht korrekt. In allen Rechnern des Modells P2150 D befindet sich ein solches Laufwerk.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Bei einem solchen Laufwerk in einem Desktop PC gibt es offensichtlich Funktionseinschränkungen, wie ich sie beim Beginn dieses threads beschrieben habe.


Das ist ebenfalls falsch. Ich habe eben noch einmal mit der Technik Rücksprache gehalten. Die EINZIGE Einschränkung eines solchen Laufwerks gegenüber einem normalen PC-Laufwerks ist, dass die Notebookvariante keinen motorbetriebenen Schlitten hat. Ansonsten funktioniert alles so wie bei einem normalen Laufwerk. Technische Einschränkungen, wie du sie beschrieben hast, gibt es aufgrund der anderen Bauart nicht und sind deshalb kein generelles Problem.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Ich wollte daraufhin ein neues Laufwerk haben. Das wurde abgelehnt, da das Laufwerk ja nicht defekt wäre, sondern nur ungeeignet für den P2150 D.


Das ist ganz klar eine Falschaussage, für die ich mich im Namen des jeweiligen Supporters entschuldigen möchte. Wenn Laufwerke dieser Bauart ungeeignet wären, würden wir sie nicht verbauen.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Man bot mir nur an, dass ich den PC einschicke und das Laufwerk dort ausgetauscht wird.


Das ist auch richtig so, denn das Laufwerk ist defekt und du hast innerhalb der Garantie einen Anspruch auf ein funktionierendes Gerät.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Das würde aber drei Wochen dauern. Ich habe allerdings den Unterschied nicht verstanden, ob ich ein Ersatzlaufwerk hier vor Ort einbaue oder Medion das macht, wofür offensichtlich 3 Wochen nötig sind. Jedenfalls bin ich mit diesem Angebot nicht einverstanden.


Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich sehr viele Kunde überschätzen, was den Austausch eines solchen Laufwerks oder anderer etwas schwieriger zu tauschender Komponenten angeht und häufig erhebliche Mehrkosten verursachen. An dieser Stelle muss man ganz klar sagen, dass wir für den Selbsttausch von Komponenten keinerlei Anleitungen mitliefern, der Kunde für den Tausch die volle Verantwortung trägt und bereits das nötige Fachwissen haben muss. Unterm Strich heißt das, wenn beim Einbauversuch etwas beschädigt wird, ist die daraus resultierende Reparatur verständlicherweise nicht mehr kostenlos und endet in einem Kostenvoranschlag. Aus diesem Grund ist der Support gehalten, den Selbsttausch von etwas kniffelig zu tauschenden Komponenten abzulehnen und im Sinne der Kundenzufriedenheit den fachgerechten Austausch in der Werkstatt anzubieten. Aus diesem Blickwinkel muss ich den jeweiligen Mitarbeiter einmal in Schutz nehmen und kann kein Fehlverhalten erkennen. Natürlich kann man mit dieser Vorgehensweise nicht alle Fälle abdecken, da es mitunter auch einige Kunden gibt, die sich sehr gut mit der Materie auskennen und einen solchen Austausch locker aus dem Ärmel schütteln würden. Aber wo will man hier die Grenze ziehen? Unserer Erfahrung nach ist es in solchen Fällen unterm Strich besser, den Austausch in unserer Fachwerkstatt durchzuführen.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Auch nicht mit der Aussage, man hätte ein Laufwerk eingebaut, welches für Notebooks gedacht war.


Auch diese Aussage kann ich in dieser Form nicht stehen lassen. Das hört sich ja so an, als hätten wir falsch Komponenten verbaut. Natürlich kann man auch ein Notebooklaufwerk in einen PC einbauen. Ebenso wie man auch eine 2,5" HDD in einen PC einbauen kann.

 

 


fixundfoxi schrieb:

Ich werde mich nun schriftlich an Medion wenden. Der Gegenwert für das Laufwerk ist wohl nur 25 Euro, aber mir geht es hier inzwischen um das Prinzip.


Warum erwähnst du den Wert eines solchen Laufwerks? Unser Support hat dir die Garantie doch nicht verwährt. Du hast sogar das Angebot bekommen, dass das Laufwerk kostenlos getauscht wird. Wenn dir das Angebot jedoch nicht bequem genug ist, hast du natürlich jederzeit die Möglichkeit, das Laufwerk auf eigene Kosten zu tauschen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 8 von 12
963 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
963 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo fixundfoxi,

Exakt das gleiche Problem hatte ich auch mit dem SLIM-DVD Laufwerk in meinem P 2150. Habe ebenfalls mit den MEDION Service Kontakt aufgenommen

und die gleichen Antworten erhalten (AutoRun Funktion eingeschaltet ?, Reg Einstellungen prüfen usw.). Hat alles nichts genutzt......im Grund war die Lösung ganz einfach.

Das Laufwerk war defekt. Ich habe ein neues Laufwerk eingebaut und jetzt funktioniert alles einwandfrei. Wenn man in der Lage ist eine zusätzliche Festplatte einzubauen, hat man mit dem Austausch des DVD Laufwerkes auch keine Probleme.

Man muss nur die Befestigungsschraube (mittig) unterhalb des Laufwerkschachtes lösen, das Stromkabel und das SATA-Datenkabel abziehen und dann das Laufwerk nach vorne (aus den Schacht) ziehen.

Jetzt noch den Blechwinkel mit dem Befestigungsgewinde vom defekten Laufwerk abschrauben und an das neue Laufwerk anschrauben.

Dann das ganze in umgekehrter Reihenfolge wieder befestigen.

Mich stimmt nur bedenklich, dass anscheinend keine ausreichende Qualitätskontrolle bei den Laufwerken vorgenommen wird. Smiley (traurig)

Also mein Tip: Bau ein neues Laufwerk ein und schicke das defekte an Medion zurück.

Nachricht 9 von 12
593 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
593 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo Alpenhansi,

 

vielen Dank für den Beitrag und letztendlich die Bestätigung, dass das ab Werk eingebaute DVD Laufwerk defekt ist (wie es der Medion Service auch schon richtig diagnostiziert hat). Nein, ein Einbau eines neuen Laufwerkes ist für mich kein Problem. Ich finde es nur Schade, dass wenn der Medion Service selbst diese Diagnose stellt, mir kein entsprechender Ersatz angeboten und zugeschickt wird. Das würde ich unter Garantie verstehen. Statt dessen hat man mir nur einen Austausch im Werk angeboten, aber dann würde ich hier ohne PC stehen, der quai ständig im Einsatz ist. Aber offensichtlich ist es Dir auch so ergangen. Noch ein Frage hätte ich: was versprichst Du Dir von der Rücksendung des defekten Laufwerkes an Medion, wenn Du auf eigene Kosten ein neues eingebaut hast. Hat man Dir eine Erstattung angeboten?

 

Martin

 

 

Nachricht 10 von 12
576 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
576 Aufrufe

Re: Medion P2150 Problem mit Autorun DVD Laufwerk

Hallo fixundfoxi,

ich habe nach längeren hin und her mit dem Medion-Service ein Austausch-Laufwerk zum Selbsteinbau bekommen und das defekte Laufwerk zurück geschickt.

Ist nicht so einfach, da Medion auf "Nummer Sicher" geht und verhindern will, dass durch den Eingriff der PC beschädigt wird.

Ganz nachvollziehen kann ich das auch nicht, da sich gerade bei diesem Modell einen Ausbau geradezu anbietet.

   - Freier PCIe - Steckplatz für Grafikkarte und zwei weitere für PCIe x 1 Steckkarten

   - Freier Steckplatz für Arbeitsspeicheraufrüstung (16 GB mit weiter 8 GB DDR4 RAM Riegel)

   - Steckplatz für zusätzliche m2-SSD Karte

   - je 1 freier Einschub für eine 3,5" und eine 2,5" Festplatten über SATA Interface.

 

Wenn Du in der Angelegenheit nicht weiterkommst hilft Dir ALDI (als dein Vertragspartner) mit Sicherheit weiter. Es klappt dann bestimmt.

Grüße

alpenhansi