abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

GELÖST
Apprentice
Nachricht 1 von 12
Nachricht 1 von 12

Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Dieser PC wird mit einem PCIe Steckplatz angeboten. Dieser liegt aber UNTER der Grafikkarte und ist deshalb nicht benutzbar. Es ist eine Fehlkonstruktion.

Ausser einem freien RAM Steckplatz gibt es keine weiteren Steckplaetze

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Moderator
Nachricht 8 von 12
Nachricht 8 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Hallo @haschebubu.

 


haschebubu schrieb:

Wenn der PCIe Steckplatz von einer Grafikkarte ueberdeckt wird, so wie das bei mir der Fall ist, dann ist er nicht benutzbar.


Korrekt, der Steckplatz kann dann nicht genutzt werden.

 

 


haschebubu schrieb:

Das ist eine glatte Fehlkonstruktion und wenn in der Beschreibung ein PCIe Steckplatz aufgefuehrt wird der dann wohl vorhanden ist aber nicht benutzt werden kann dann wird der Kunde getaeuscht oder noch drastischer ausgedrueckt verarscht. 


Selbstverständlich möchten wir keinen Kunden "täuschen" oder "ver...". Dass der PC mit einem freien PCIe 1x Slot im Shop beworben wird, ist natürlich nicht richtig und war auch so nicht vorgesehen. Ich habe die Sache zur Korrektur einmal weitergegeben. Danke für den Hinweis. Mit "Fehlkonstruktion" hat das ganze jedoch nichts zu tun. Wenn Komponenten auf diese Art und Weise kombiniert werden, darf der Slot lediglich nicht als frei beworben werden. Da gebe ich dir Recht.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Mentor
Nachricht 9 von 12
Nachricht 9 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Es gibt vielleicht doch eine Möglichkeit für dich, eine Soundkarte nachzurüsten.

Und zwar mit so einem PCIe Riser-Kabel:

https://www.amazon.de/Flexible-PCI-Express-Riser-Kabel-Karte/dp/B00AZOA7KY/ref=pd_sim_147_2?_encodin...

An der Grafikkarte sollte Platz genug für das Kabel vorhanden sein, ansonsten, mit Laubsäge o.ä. aus Abdeckung eine Öffnung dafür ausschneiden.

11 ANTWORTEN
Moderator
Nachricht 2 von 12
Nachricht 2 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Hallo @haschebubu.

 

Das im P5383 I verbaute Mainboard sieht so aus:

 

Mainboard.JPG

 

 

Hierbei handelt es sich um ein ganz normales Board-Layout, das von vielen Herstellern verwendet wird. Abhängig von der verwendeten Grafikkarte (Single- oder Dualslot) wird dann der erste Steckplatz neben der Grafikkarte verdeckt oder nicht. Das ist aber ein völlig normaler Sachverhalt, der bei vielen Boards auftritt und hat nichts mit Fehlkonstruktion zu tun.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Mentor
Nachricht 3 von 12
Nachricht 3 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Naja, ehrlich gesagt finde ich dieses Board-Layout doch auch furchtbar, da muss ich mich dann Haschebubu doch anschließen.

Besser wäre immer, wenn an erster Stelle der PCIe x1 Steckplatz steht, und dann erst der PCIe x16 Steckplatz. Bei dem kurzen Mainboard geht sich das aber wahrscheinlich platzmäßig nicht aus.

 

Auch hat µATX ja maximal Platz für 4 Erweiterungssteckplätze, also sollte das Mainboard  länger sein, und der unterste (4.)Platz ebenfalls noch mit einem PCIe x1 Steckplatz belegt werden, sofern das Gehäuse groß genug ist dafür. Es gibt ja kompaktere Gehäuse, die selbst bei µATX 4 Erweiterungssteckplätze nicht zulassen.

 

Würde viele Kunden nicht von Medion enttäuschen, wenn sie 2 Steckkarten nachrüsten könnten (sofern Platz dafür im Gehäuse ist).

 

 

 

 

 

Apprentice
Nachricht 4 von 12
Nachricht 4 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Dieser PC hat ausser dem RAM keinen weiteren Steckplatz, obwohl das Gehause gross genug waere fuer ein groesseres Mainboard und obwohl sinnigerweise in der Rueckwand

2 Oeffnungen fuer Erweiterungen vorgesehen sind. Ein Steckplatz UNTER einer Grafikkarte den man nicht benutzen kann ist eine Fehlkonstruktion.

Apprentice
Nachricht 5 von 12
Nachricht 5 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Das hier abgebildete Mainboard ist viel groesser als meins. Mein PC hat hinter der 5383 noch ein I und da liegt dann evtl. der Unterschied. Wir reden von verschiedenen Mainboards. Meins hat die Nr. ECS H110 H4 - EM2. Ein Mainbord das nur einen PCIe Steckplatz hat und dieser ist nicht benutzbar ist eine FEHLKONSTRUKTION.

Moderator
Nachricht 6 von 12
Nachricht 6 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Hallo @haschebubu.

 


haschebubu schrieb:

Das hier abgebildete Mainboard ist viel groesser als meins


Das ist eigentlich nicht möglich. Es existieren nur 2 Varianten des P5383 I PCs. In beiden ist das gleiche Board (siehe Bild oben) verbaut.

 

 


haschebubu schrieb:

Mein PC hat hinter der 5383 noch ein I und da liegt dann evtl. der Unterschied. Wir reden von verschiedenen Mainboards.


Ich meinte auch den "P5383 I". Ich habe oben nur das "I" vergessen und meinen Eintrag eben korrigiert. Das abgebildete Board ist korrekt.

 

 


haschebubu schrieb:

Meins hat die Nr. ECS H110 H4 - EM2


Das abgebildete auch. Siehe Beschriftung auf der Platine links neben dem Grafikkartensteckplatz.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 7 von 12
Nachricht 7 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Da muss ich aber widersprechen. Wenn der PCIe Steckplatz von einer Grafikkarte ueberdeckt wird, so wie das bei mir der Fall ist, dann ist er nicht benutzbar.

Dann muss man eben das Mainboard etwas groesser machen zumal im Gehaeuse genugend Platz vorhanden ist und auch an der Rueckseite 2 Oeffnungen fuer Erweiterungen vorgesehen sind. Das ist eine glatte Fehlkonstruktion und wenn in der Beschreibung ein PCIe Steckplatz aufgefuehrt wird der dann wohl vorhanden ist aber nicht benutzt werden kann dann wird der Kunde getaeuscht oder noch drastischer ausgedrueckt verarscht.

 

Moderator
Nachricht 8 von 12
Nachricht 8 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Hallo @haschebubu.

 


haschebubu schrieb:

Wenn der PCIe Steckplatz von einer Grafikkarte ueberdeckt wird, so wie das bei mir der Fall ist, dann ist er nicht benutzbar.


Korrekt, der Steckplatz kann dann nicht genutzt werden.

 

 


haschebubu schrieb:

Das ist eine glatte Fehlkonstruktion und wenn in der Beschreibung ein PCIe Steckplatz aufgefuehrt wird der dann wohl vorhanden ist aber nicht benutzt werden kann dann wird der Kunde getaeuscht oder noch drastischer ausgedrueckt verarscht. 


Selbstverständlich möchten wir keinen Kunden "täuschen" oder "ver...". Dass der PC mit einem freien PCIe 1x Slot im Shop beworben wird, ist natürlich nicht richtig und war auch so nicht vorgesehen. Ich habe die Sache zur Korrektur einmal weitergegeben. Danke für den Hinweis. Mit "Fehlkonstruktion" hat das ganze jedoch nichts zu tun. Wenn Komponenten auf diese Art und Weise kombiniert werden, darf der Slot lediglich nicht als frei beworben werden. Da gebe ich dir Recht.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Mentor
Nachricht 9 von 12
Nachricht 9 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Es gibt vielleicht doch eine Möglichkeit für dich, eine Soundkarte nachzurüsten.

Und zwar mit so einem PCIe Riser-Kabel:

https://www.amazon.de/Flexible-PCI-Express-Riser-Kabel-Karte/dp/B00AZOA7KY/ref=pd_sim_147_2?_encodin...

An der Grafikkarte sollte Platz genug für das Kabel vorhanden sein, ansonsten, mit Laubsäge o.ä. aus Abdeckung eine Öffnung dafür ausschneiden.

Apprentice
Nachricht 10 von 12
Nachricht 10 von 12

Re: Achtung beim Kauf von einem Medion Pc Akoya P5383 I

Danke fuer den Tip. Aber selbst wenn der Anschluss unter der Grafikkarte moeglich sein sollte wird das eine ziemliche Bastelei. Das andere Ende von dem Kabel liegt locker im Gehaeuse und wenn ich dann dort die Soundkarte reinstecke hat die auch keinen Halt und die muss dann mit "Siemens Lufthaken " irgendwie im Gehaeuse festgemacht werden.

Da ist wohl eine externe Soundkarte die einfachere Loesung denke ich.